Win XP - DFÜ-Symbol im Infozeile

Snuffel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
27
Windows XP - DFÜ-Symbol im Infozeile

In der Infozeile (unten rechts) kann man sich ja ein Symbol einblenden lassen wenn eine DFÜ-Verbindung besteht. eider steht bei XP dieses Symbol immer da auch wenn ich gerade nicht im Netz bin. Bei Win98 war das besser geregelt. Kann mir da jemand weiterhelfen? Dieses Symbol möchte ich nur dort sehen wenn ich auch tatsächlich eine Netzverbindung habe.
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Eine Möglichkeit wäre :

Rechtsklick auf "Netzwerkumgebung" -> "Eigenschaften" ->
Rechtsklick auf "LAN-Verbindung" -> "Eigenschaften" ->
Häkchen vor "Symbol bei Verbindung in der Taskleiste anzeigen" wegmachen.
 

Snuffel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
27
Das hilft mir nicht weiter. Wenn ich das Häkchen wegklicke, wird das Symbol garnicht mehr angezeigt, auch nicht wenn ich im Internet bin. Aber gerade das soll es ja. Noch weitere Vorschläge?
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Ja

Zumindest wenn Du DSL nutzt, findest Du in den Netzwerkeigenschaften deine DFÜ-Verbindung (beim ISDN-/Analogmodem weiss ich's nicht).
Hier muss selbiges Häkchen natürlich gesetzt sein. ;)
 

Snuffel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
27
Ich hatte vorher Win98 und t-dsl und habe jetzt WinXP und t-dsl. Bei Win98 erschien dieses Symbol tatsächlich nur, wenn ich auch wirklich Online war. Bei XP ist dieses Symbol aber immer da, egal ob ich Online bin oder nicht. Und genau das stört mich. Kann man es nicht so einstellen wie bei Win98? Wenn das Symbol nämlich dauernd angezeigt wird obwohl ich nicht Online bin, finde ich das sehr verwirrend. Gibt es vielleicht ein anderes Tool, das man stattdessen nehmen könnte?
 

Snuffel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
27
Ich benutze übrigens T-Online-Software und dort wird in den Netzwerkeigenschaften keine DFÜ-Verbindung erstellt wo ich was anklicken könnte. Die T-Online-Software wählt sich irgendwie selber ins Netz.
 

OMGH

Newbie
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5
Probiermal das:

Rechtsklick auf Start, Eigenschaften,
oben auf Taskleiste klicken und unten bei inaktive Symbole ausblenden ein Häkchen rein.
Wenn du dann rechts auf Anpassen klickst kann du noch das Verhalten der Objekte einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Snuffel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
27
Hab ich mal eben ausprobiert aber das Symbol bleibt stur da stehen obwohl ich wirklich und 100% nicht online bin. Ich versteh das nicht, bei Win98 war das so einfach.
 

OMGH

Newbie
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5
Es kann sein, das das einen Moment dauert bis das Symbol verschwindet.
Wie lange das dauert, weiß ich leider nicht. :)
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
Original erstellt von Snuffel
Ich benutze übrigens T-Online-Software und dort wird in den Netzwerkeigenschaften keine DFÜ-Verbindung erstellt wo ich was anklicken könnte. Die T-Online-Software wählt sich irgendwie selber ins Netz.
da liegt das problem. nimm eine dfü-verbindung und all deine probleme sind gelöst.
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
naja, 98 ist nicht xp, und prinzipiell kann sich jedes windows nach jedem boot und auch mitten in einer session anders verhalten ;)

nee aber, t-online per dfü-verbindung ist echt zu empfehlen: einfach, schnell, unkompliziert. und wie gesagt: dein problem ist dann weg. außerdem frisst diese d*mme software eh nur ressourcen.

neue verb erstellen, ins internet einwählen, rufnummer freilassen, t-dsl adapter wählen
benutztername: anschlusskennung + t-online-nr + # + mitbenutzernr (normalerweise 0001) + @t-online.de
passwort: passwort
fertig und viel spass damit

<edit>die reihenfolge beim username war falsch!</edit>
 
Zuletzt bearbeitet:

Snuffel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
27
Gut, bei dieser Methode funktioniert das mit dem Symbol zwar doch stehen mir der T-Online-Messanger, T-Online-Email und weitere Annehmlichkeiten nicht mehr zur verfügung. Und dieses unkomfortable trennen der Verbindung über dieses kleine Symbol ist auch nicht aller Weisheit letzter Schluß.
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
nun ja, der t-onl-messanger (läuft der nicht auch separat?) sowie t-onl-mail finden in anderen programmen, teilweise weit überlegenen, ersatz (icq, aim, msn,...bzw outlook, eudura, lotus notes,...)
und mit der verbindungstrennung: du hast also dsl und t-online, also bestimmt dsl-flat, demnacht reicht es doch zu, wenn die verbindung bei runterfahren getrennt wird, oder? außerdem lässt sich eine dfü-verb sehr komfortabel einrichten, zb. mit leerlaufzeit, nach der aufgelegt wird...

für weniger bewanderte user ist die lösung über die t-online software sicher einfacher, das muss ich zugeben
 

Snuffel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
27
Du hast Recht, der T-Online-Messanger läuft auch separat, doch zu dem email-Programm von Microsoft (Outlook) habe ich absolut kein Vertrauen da man immer wieder hört, daß es sehr beliebtes Angriffsziel von Viren und Würmern ist. Und der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier. Ich maile schon Jahre mit dem T-Online-Email-Programm und in meinem Alter ;) sich wieder umzuorientieren fällt immer schwerer.
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
ich weiß, es ist schwierig, aber dazu gibt es ja auch dieses forum.

natürlich fallen umstellungen immer schwer, wenn man sie jedoch einmal vollzogen hat, dann will man aber auch die durch sie entstandenen vorteile nicht missen.
und ich glaub dein 'alter' (hier gibts viel ältere mitglieder) ist da keine ausrede. wer es geschafft hat, windows selber zu installieren und ne dfü-verbindung hinkriegt, schafft auch den rest. punkt. ;)
es muss ja nicht gleich outlook sein. eudura soll ziemlich sicher sein, und lotus wird sogar in etlichen firmen eingesetzt. das hat auch eine umfangreiche terminverwaltung etc...

nur mut zu veränderungen! wie hat ludwig erhard gesagt: das einzige was bleibt ist die veränderung (oder so ähnlich)
 

Snuffel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
27
Ich danke Dir für Deine Hilfe, Du verstehst es einem Mut zu machen. Trotzdem fehlt mir der Sinn mein funktionierendes System nur wegen eines so dummen Symbols komplett umzustellen. Nichtsdestotrotz vielen Dank und einen guten Rutsch in neue Jahr.
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
danke für die blumen:)
du hast ja recht, an dem satz 'never touch a running system' ist schon was dran, gerade bei windows. und wenn das alles dinge sind, die du gar nicht brauchst...ich will dir ja nichts aufschwatzen.

vielen dank für diese gepflegte nacht-unterhaltung, währenddessen ist dein rang schon wieder gestiegen...
noch gutes gelingen mit deinem system und viel spaß auf forumbase (für ein willkommen ist es wohl mittlerweile zu spät)

happy new year, weird

ps: das war jetzt meine längste verabschiedung. gute nacht ;)
 
Top