Win XP Fehler - Der Vorgang "read"/"written" konnte...

Zer0

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
60
Win XP Fehler - Der Vogang "read"/"written" konnte...

Ich bekomme seit geraumer Zeit Fehlermeldungen bei Programmen. Es sind verschiedene Programme und auch Spiele betroffen. Die Fehlermeldung lautet:

Die Anwendung in "0x0857e58c" verweist auf Speicher "0x000000015". Der Vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.

Klicken Sie auf "Ok", um das Programm zu beenden
Klicken Sie auf "Abbrechen", um das Programm zu debuggen

Hier ist ein Screenshot des Problems > http://www32.brinkster.com/tksplace/3rr0r_written.jpg

Ich habe bereits dem Ramspeicher komplett ausgetauscht und Systemchecks durchführen lassen.

Bei Google stoß ich zwar auf Personen mit dem gleichen Problemen, aber ich habe bisher keine Lösung gefunden..

need help... :(

MfG Zer0
 
Zuletzt bearbeitet:

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.545
Re: Win XP Fehler - Der Vogang "read"/"written" konnte...

Du hast nicht zufällig eine ATI Grafikkarte und versucht den Speicher zu optimieren, da gab es irgendeine Einstellung, die den ATI Grakas net bekommt, es gab hier auch irgendwo mal nen Thread dazu...

Wer suchet, der findet:D

Schau mal hier

Das könnte auch dein Problem sein, wenn nicht, wühl dich mal hier durch

Herzlich Willkommen bei ForumBase!:D

Edit(h):
Hatte übrigens mal das gleiche Problem, hab es versucht rückgängig zu machen, klappt aber nicht wirklich, hab mir damit mein System zerschossen.
 

Zer0

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
60
Re: Win XP Fehler - Der Vogang "read"/"written" konnte...

@Focus-Biker : Danke

Aber ich habe nichts am System (Hard- oder Software) verändert, das Problem ist mir zum ersten Mal nach nem Windowsupdate aufgefallen...
 
Zuletzt bearbeitet:

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.931
Re: Win XP Fehler - Der Vogang "read"/"written" konnte...

eine kurze systembeschreibung wäre hilfreich:
- mainboard, chipsatz, verwendeter chipsatztreiber
- ram
- weitere karten pci/agp

(falls jemand eine ähnliche konfiguration hat kann jener meist am besten helfen)


der fehler kann meiner meinung nach 2 ursachen haben:

1. der ram selbst funktioniert nicht immer richtig (eher unwahrscheinlich)
- timings auf höhere/sichere timings setzten und spannung wenn möglich leicht anheben
- wenn das nich hilft, kannst du die einstellungen wieder zurücksetzen
- memtest86 (oder so ähnlich) kann der ram auf übertragungsfehler prüfen


2. irgendein gerät (grafikkarte/soundkarte usw) kann nicht richtig mit dem rest kommunizieren
- im bios alle einstellungen mit wie "pci 0 ws write" oder "agp 1 ws write" deaktivieren/disable
- im bios option "peer concurrency" oder ähnlich aktivieren/enable
- im bios option(en) wie "pci delay transaction" deaktivieren/disable
- neuesten chipsatzreiber herunterladen und installieren
- evtl. neuere treiber für sonstige geräte wie grafik,sound,netzwerk suchen


soviel erstmal von mir
 

Zer0

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
60
Re: Win XP Fehler - Der Vogang "read"/"written" konnte...

Mein System:

Aldi Pc von Nov. 02

P4 2,66 Mhz
1024 Mb DDR RAM Infenion
Seagate 120 GB
MS 6701


Hab den Ram auch mal komplett ausgetauscht, keine wirkung...

Kann es an einem fehlerhaften Windowspatch liegen???
 

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.545
Re: Win XP Fehler - Der Vogang "read"/"written" konnte...

Du nutzt auch nicht irgendwie TweakXP, TuneUp o.ä.?
Hiermit kannst du die fehlerhalfet, für Radeons schadhafte Speicheroptimierung nämlich auch unbewusst durchgeführt haben, an einem Windows-Updatefehler wird es meiner Meinung nach nicht liegen.

Da der Fehler der gleich ist, wie er bei mir war, würd ich echt auf die Graka tippen. Was hast du denn für eine Graka?
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.931
Re: Win XP Fehler - Der Vogang "read"/"written" konnte...

kleiner nachtrag:

windowsupdate? alarmstufe rot, schutzschilde hoch und phaserbänke laden...
nimm XPantispy (Link: https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/xp-antispy/ ) und deaktiviere alles was standardmäßig vorgeschlagen wird

die normalen servicepacks reichen als update völlig aus, und falls du angst um deine sicherheit hast, mach dich mit einer firewall vertraut und nehm ein neuen browser, microsoft ist da die falsche adresse
 

Zer0

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
60
Re: Win XP Fehler - Der Vogang "read"/"written" konnte...

@Focus-Biker
Grafikkarte : Geforce ti 4200 8x
ich benutzte keine Tools zur Systemoptimierung, weil die meisten mehr Schaden anrichten als wirklich zu helfen...


@ (c)
1. mein browser: mozilla firebird
2. meine personell firewall: Zone Alarm Pro 4.5
3. Xp Antispy ist alles eingestellt
4. Alle wichtigen Sicherheitupdates gemacht...

Deswegen verstehe ich auch nicht weshalb Xp so ein Streß macht...
 
F

Fiona

Gast
Ist vielleicht ein Softwareproblem.
Kannst ja mal probieren mit ausführen / msconfig bei Systemstart alles deaktivieren.
Dann Testen.
Wenn es funktioniert kannst du die Services nach und nach einschalten, bis du den Übeltäter wo das Problem verursacht hast.

MfG

Fiona

Dasselbe geht auch bei Dienste.
Dabei aber vorher bei Microsoft-Dienste ausblenden einen Haken unten links reinmachen. Da werden dann die Microsoft-Dienste ausgeblendet und du kannst die nicht abschalten, da sonst dein System nicht mehr richtig starten würde.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Zer0

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
60
Zitat von Fiona:
Ist vielleicht ein Softwareproblem.
Kannst ja mal probieren mit ausführen / msconfig bei Systemstart alles deaktivieren.
Dann Testen.
Wenn es funktioniert kannst du die Services nach und nach einschalten, bis du den Übeltäter wo das Problem verursacht hast.

MfG

Fiona

Dasselbe geht auch bei Dienste.
Dabei aber vorher bei Microsoft-Dienste ausblenden einen Haken unten links reinmachen. Da werden dann die Microsoft-Dienste ausgeblendet und du kannst die nicht abschalten, da sonst dein System nicht mehr richtig starten würde.

MfG
Hab ich probiert, und immer noch der Fehler. Die Grafikkarte hab ich auch überprüft... alles ok! Hab eben nochmal formatiert :(
 

rema14

Newbie
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1
Hi ihr Lieben,

das Problem ist einfach zu beheben:

geht unter Systemleistung, Systemeigenschaften, Einstellungen, Datenausführungsverhinderung, nur für erforderliche Windows-Programme und Dienste aktivieren.

Übernehmen, ok, Neustart. ... voila.

lg, Reinhard Maier, Menbers of ASP :cool_alt:
 
Top