Win XP - Internetverbindungsfreigabe Problem

U

Unregistered

Gast
XP-Internetverbindungsfreigabe: HILFE!!!

Hallo Leute!

Ich habe T-DSL und nutze den in XP integrierten Treiber für das DFÜ-Netzwerk!

Ich will meiner Schwester, die mit so einem alten 10BaseT(?)-Anschluss (der mit dem Nippel an der NW-Karte) an meinem Rechner hängt!

Sie hat ebenfalls XP!

Die Internetverbindungsfreigabe hat nix gebracht, das Heimnetz funzt mit dem TCP/IP-Protokoll nicht! Nur mit IPX/SPX! Kann das am Anschluss liegen (das alte 10BaseT)?

Oder an diesem QoS in dem XP-Treiber???

Bitte helft mir weiter!!!

Was ist mit Proxyeinstellungen etc.???

Ich werd hier noch verrückt!

Danke!
 
U

Unregistered

Gast
Hallooo???

Wo seid ihr denn bloß alle???

Ich müsste eigentlich bloß wissen ob das TCP/IP Protokoll über eine 10BaseT Verbindung (10MBit) funzt!!!

HIIILFEEE!!!!
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Klappt bei mir problemlos.
Hast du für jeden Rechner eine feste IP eingerichtet?
Welchen DSL-Treiber verwendest du? Mit dem XP-eigenen funzt ICS nicht so richtig, nimm da lieder RASPPoE.
 

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Bei mir auch...DSL läuft über XP zu Win2k...ohne Probleme....verstehe dein Problem nicht....da du natürlich den Protokollstapel TCP/IP verwenden musst.

Schau dir die Seite mal in Ruhe durch: http://www.adsl-support.de/ ...da werden Sie geholfen :D .

Ich selber verwende das XP interne Protokoll, weil sich dieses schneller einwählt, ausserdem läuft es problemlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top