Win2k, Internetverbindung aktiv -> rechtsklick auf datei/ordner = rechner freeze?!

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
885
Hallo,

ok also ich hab da dieses wirklich merkwürdige problem:
Sobald ich eine Internetverbindung habe, und versuche auf dem Desktop oder im Explorer einen rechtsklick auf eine Datei oder einen Ordner zu machen, friert der Rechner für so ca 20 sekunden ein. Ausserdem sended windows bei jedem Rechtsklick mehrere bytes an daten ins Netz... Das passiert allerdings nur beim direkten rechtsklick auf objekte. habe schon mehrere anti spware tools laufen lassen, aber keine besserung.

Das ganze fing übrigens an, als meine norton personal firewall mir sagte, der explorer wolle auf das internet zugreifen nachdem ich einen rechtsklick auf einer datei ausgeführt hatte, und ich habe auf "automatisch konfigurieren" geklickt. Seit dem besteht dieser komische Fehler. Auch nach Deinstallation der firewall und neu installation des internet explorers keine veränderung.... ich werd echt bald verrückt, hat jemand ne idee? :(
 

Wallace

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
62
Re: Win2k, Internetverbindung aktiv -> rechtsklick auf datei/ordner = rechner freeze?!

Hello

das Problem hatten sehr viele, es handelt sich um ein externes Serverproblem:

Ein abgelaufenes Zertifikat von Verisign hat diverse Anwendungen wie Word, Excel, Norton AntiVirus etc. lahmgelegt. Zwecks Zertifikatserneuerung fragten sehr viele Rechner die Certificate Revokation List von https://crl.verisign.com an, was im diesem Ausmaße einer DoS-Attacke glich und den Server lahmlegte

Dadurch war keine Zertifikatserneuerung möglich und die Rechner fragten die Server eneut an usw. Verisign hat dank neuem Server, Routings und Mirrors das Problem mittlerweile wieder im Griff.

kleine Ursache ->große Wirkung


Wallace
 

Jakxx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
885
Re: Win2k, Internetverbindung aktiv -> rechtsklick auf datei/ordner = rechner freeze?!

Danke für die ausführliche erklärung! :)

Tatsächlich habe ich mich gewundert wieso mein rechner immer von dir genannte url versucht hat zu erreichen. Norton hatte mir ne trojaner warnung ausgespuckt, und erst nachdem ich zig programme deinstalliert hatte und etliche adressen geblockt hatte, funktionierte das ganze einigermaßen. Hat sich ja gottseidank wieder erledigt mittlerweile.

Aber nochmal danke! (wusste nämlich bis zu deinem beitrag nicht, was eigentlich wirklich los war mit meinem rechner heh)
 
Top