Win2k und Win98 Netzwerk

Afrob

Newbie
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4
Hi Leute,

ich hab ein Prob mit meinen 2 Rechnern. Auf einem hab ich Win2k SP2 und auf dem anderen Win98SE installiert. Nur mit dem Netzwerk klappts net. Ich kann vom Win2k Rechner net auf den Win98 Rechner zugreifen und umgekehrt auch net. Was muss ich genau einstellen, damit es mit der Verbindung klappt?

Thx für eure Hilfe.

cu Afrob
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Mal schaun

Na mal sehen was ich dazu schreiben :). Ich gehe mal davon aus, dass du die beiden Rechner über TCP/IP Protokoll verbinden willst. Also sollte verständlicherweise bei beiden Rechnern dieses Protokoll installiert sein. Unter den Protokolleinstellungen nimmst du folgende Einstellungen vor:

  • IP: 192.168.0.X (X Steht für eine Zahl zwischen 0 und 255, jeder Rechner muss hier eine andere Zahl haben)
  • Subnet Mask: 255.255.255.0
  • Gruppe: Name egal, nur bei beiden Rechnern der gleiche.
Mit nem Windows 2000 Rechner im Netzwerk sollte es auch genügen diesem Rechner eine IP zuzuweisen (z.B. 192.168.0.1) und bei der Windows 98 Maschine die automatische IP-Vergabe zu aktivieren. Aber wie gesagt, du kannst auch jedem Rechner eine eigene IP Adresse geben. Wenn du nun beide Rechner so eingerichtet hast, dann sollten sich die beiden zumindest schon einmal gegenseitig anpingen können: Eingabeaufforderung ping 192.162.0.X (X steht für die Zahl des jeweilig anderen Rechner). Wenn du nun auf den Windows 98 Rechner Laufwerke freigibst, dann sollte Windows 2000 ohne Probleme darauf zugreifen können. Wenn Windows 98 dagegen auf de Windows 2000 rechner zugreifen will, dann wird ein Passwort verlangt werden. Um dies zu umgehen, kannst du den Guest Account aktivieren (großes Sicherheitsloch) oder einen extra Nutzer erstellen der die entsprechenden Rechte hat.
 
Top