Winamp und WMAs ... das leidige Thema

n00blesupp

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.788
Moin,
ich habe vor kurzem formatiert und WinXP installiert.
Meine Musiksammlung auf der HD besteht zu 70% aus .mp3 Dateien; jedoch sind aber auch einige .wma Files dabei, da ich damals noch nicht auf die Idee gekommen war, dass man die CDs auch als .mp3s rippen kann. :rolleyes:

Somit sind zum Beispiel die kompletten Metallica Alben sowie die Alben von Korn und Live WMAs.

Ich nutze den Winamp 5 (rc8). Als ich dann gleich die Live Alben (.wma Files!) in die Playlist zog, waren die Zeiten hinter den Musiknamen weg (so war ich das auch schon von Win98se Zeiten gewohnt). Wenn man dann eines dieser Lieder anspielen wollte, kam man auf eine Microsoftseite, auf der man Lizensen migrieren musste.

Das kannte ich auch schon von der Zeit vor WinXP. Also "migrierte" ich und konnte dann alle Livelieder problemlos abspielen.


Als ich dann aber die Metallica-Alben rüberzog standen ganz kurz die kompletten Dateinamen, also z.B.: Metallica - Devil's Dance.wma in der Playlist bis dann die Zeit des jeweiligen Tracks dahinter erschien (kennt man ja, dass dann die Zeiten am Rand "runterraddern") und das File als "Unbekannter Interpret - Titel 12" usw. erschien.

Und genau das passiert jetzt bei allen .wma Files: Nur noch Unbekannter Interpret - Titel 12 oder ...Titel 13 usw.
Manchmal steht dann wieder der Interpret korrekt da (wenn ich das File wieder in die Playlist ziehe) aber hinten folgt dann wieder Titel ....
Die einzigen .wma Files, die korrekt angezeigt werden sind eben die, die ich am Anfang reinzog (Live).

Abspielen kann ich sie aber alle.


Ich kenne diese Probs mit WMAs schon von der Zeit vor dem Formatieren. Da musste ich auch manche WMAs beim 1. Start migrieren bis ich sie dann abspielen konnte.

Auch wurden wir manche WMAs (wenn ich sie aus der Playlist entfernte und wieder renzog) als Unbekannter Interpret - Titel ... angezeigt, aber irgendwie lief es dann immer doch wieder optimal.
(und ich habe schon öfters formatiert :) )


Nur jetzt will es einfach nicht klappen; das ist irgendwie alles total auf Zufall ausgelegt in der Beziehung WMA-Winmap ...


Kann mir jemand helfen; es gibt doch bestimmt schon viele, die das Prob auch hatten ....

Thx.



PS: Wie erkenn ich, ob ein .wma Files DRM geschützt ist.
Ist auf WinXP Media Player 9 drauf, ja oder?
 

DrowElf

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
132
Hallo,

vielleicht hilft es ja, wenn Du Winamp 5.03a (gestern erschienen und hier bei CB runterladbar) installierst.

Bei XP ist der Media Player 8 dabei.
Den 9er mußt Du Dir separat ziehen. Du kannst aber auch das Codec-Pack für die 9er-Serie von Microsoft ziehen und installieren.

Vielleicht hilft es, wenn Du die 1D3v1-v2 tags deaktivierst und die einzelnen Songs per hand umbennenst.


Im Ordner C:\Programme\Windows Media Player (glaub ich) gibt es noch die gute alte mplayer2.exe, den Windows Media Player 6.4
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

n00blesupp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.788
Hmm ... wie soll ich .wma Files im Winamp umbennen? Die haben doch gar kein 1D3v1-v2 tags etc. ... :confused_alt:
 

n00blesupp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.788
Ahhhh, bitte, helf mir doch einer? :)
 
Top