Windows 2000 - Papierkorb + augeblendete Programme

DrowElf

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
132
Hallo zusammen!

Ich habe ein zwei kleine Probleme unter Windows 2000.

Ich möchte den Papierkorb in Buttonbar vom Total Commander (Version 6.02) einbinden, weiß aber nicht, wie ich dies machen soll.
Bei Windows 98SE brauchte man nur eine Verknüpfung vom Papierkorb zu erstellen, die sich dann einbinden ließ.
Wenn ich unter Windows 2000 diese Verknüpfung einbinden möchte, wird jedoch der Papierkorb geöffnet und sonst passiert nichts.

Kann mir einer sagen, wie man den Vorgang ausschaltet, der die nicht so häufig benutzten Programme unter START-PROGRAMME ausblendet? Gut, man kann sie über den Pfeil sich wieder anzeigen lassen, doch interessiert mich, ob man das Ausblenden ganz deaktivieren kann, so daß man zu jeder Zeit die vollständige Übersicht hat.

Vielen Dank im Voraus!
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.347
Die ausgeblendeten Programme und Verzeichnisse kannst du wie folgt einstellen.
In der Taskleiste in einem leeren Bereich -> rechte Maustaste -> Eigenschaften und dann den Hacken vor "Persönlich angepaßte Menues" abwählen.
Mit TotalCommander kenne ich mich leider nicht aus. :(
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.592
Was genau möchtest Du in der Buttonbar mit dem Papierkorb machen? Möchtest Du etwas darin verschwinden lassen oder den Papierkorb öffnen um ihn zu leeren?
 

DrowElf

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
132
Ich möchte den Papierkorb aus dem Total Commander heraus öffnen, um dann die Dateien je nach Bedarf wiederherzustellen oder zu endgültig zu löschen.
Ist irgendwie praktisch, wenn man nciht mehr auf den Desktop wechseln muß ;)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.592
Na ein bischen schwierig wird es schon, aber ich erkläre Dir wie es geht.
Du öffnest den Commander so groß, das Du den Papierkorb sehen kannst. Nun öffne das Verzeichnis von z.B. dem Totalcommander und ziehe das Symbol vom Papierkorb in das Verzeichnis vom TTCommander, in diesem Verzeichnis wird nun eine Verknüpfung zum Papierkorb erstellt (.ink), ist besser weil, wenn Du auf dem Desktop eine erstellst, kannst Du sie nicht mehr entfernen ohne das der TTC sie nicht mehr findet, wenn diese gelöscht wird. Nun ziehst Du wie gewohnt diese Verknüpfung aus den Ordner in die Buttonbar, nun ist dort ein Icon zu sehen mit der Aufschrift "MSDOS", so ein kleines blaues Fenster. Nun geh mit der rechten Mautaste auf das Icon und wähle ändern. Nun kommt ein Fenster in dem einige Pfade angegeben sind. Bei Icondatei drücke auf die beiden Pfeile >> und wähle nun eine Icondatei aus, diese findest Du in "Windows/System32/shell32.dll", dort wähle das Icon mit der Nr. 31 oder 32 aus, entwerder der volle oder leere Korb, damit Du weißt was in der Buttonbar ist, bei Tooltip trägst Du den Namen ein, den der Button anzeigen soll, wenn mit der Maus darauf gefahren wird, da steht jetzt Papierkorb (2) oder sowas ähnliches, da kannst Du Mülltonne hinschreiben oder was Dir gefällt. Die Verknüpfung musst Du natürlich in dem Ordner lassen, wo Du sie reingezogen hast, aus o.g. Grund. Nun kannst Du wenn auf den Button gedrückt wird den Papierkorb öffnen und leeren oder wiederherstellen.
In Deiner "default.bar" (mit F3 ansehen) sollten sich danach die folgenden Einträge befinden, je nachdem wieviele Button drin sind, kann sich die Button-Nummer ändern und der Pfad zum Laufwerk in dem sich der Commander und die Shell32.dll befinden.
button20=C:\WINDOWS\system32\shell32.dll,31
cmd20=c:\totalcmd\Papierkorb.lnk
path20=c:\totalcmd\
menu20=Papierkorb
Viel Erfolg beim testen.

PS: Löschen von Dateien geht aber komfortabler mit dem Totalcommander, stell ein, das alle Dateien angezeigt werden und wechsle in die jeweiligen Ordner "Recycler", dort dann in den Ordner mit den Zahlen wechseln und alle Dateien markieren und mit gedrückter Shift Taste entfernen (F8 oder ENTF), Nachteil Du kannst nicht sehen um welche Dateien es sich handelt. Bei mir habe ich den Papierkorb so eingestellt, das alle Datein sofort gelöscht werden und nicht erst in den Korb wandern, dann brauche ich den auch nicht immer zu leeren. Eine kleinere Größe ist manchmal auch sehr hilfreich weil immer 10% der Plattengröße für den Korb genutzt werden, 1% und die Einstellungen für alle Laufwerke gleich reicht meist aus bei den heutigen Platten.
 
Zuletzt bearbeitet:

DrowElf

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
132
Hallo Werkam,

danke für die ausführlich Beschreibung!!!

Dann werde ich nun was herumexperimentieren.
 
Top