Windows 2000 startet immer wieder neu

  • Ersteller des Themas enemy
  • Erstellungsdatum
E

enemy

Gast
#1
hey....... seit ein paar tagen habe ich win2k auf meinem rechner... und immer wieder startet das system von alleine neu.... einfach so.... ich gehe z.B. in paint shop pro auf "Datei" und der startet neu..... oder ich schliesse den internet explorer und der startet neu
was soll das bitte, kann mir jemand helfen?
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.066
#2
Bitte genaue Angaben machen

moin moin Enemy,

W2k ist das zur Zeit stabilste und vieleicht auch beste BS-System.
Wenn Du solch ein Problem mit W2k hast, solltest Du bitte eine genaue Konfiguration Deines System's mal durchposten, sodas wir die Möglichkeit haben, dieses Problem nachzuvollziehen.
Wichtig wäre auch zu erfahren, welche Installation Du gewählt hast, war es z.b. ein Update von Win98, Win95, ME oder gar NT4???
Fragen über Fragen..... ( ;) @ Stewi)
Windows 2000 startet nur bei schwerwiegenden Fehlern selbsttätig neu, und das ist wirklich verdammt selten.
Also, bitte kurz die Hardware und die Installationsart beschreiben.
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
#3
Was heisst startet neu ?
Macht es einen sogenannnten Bootloop (nach Auswählen im Bootmanager startet der Rechner kompellt neu)
Startet es beim spielen oder unter hoher Prozessorlast neu?
Das kann alles verschiedene Ursachen haben das kann ein zu schwaches Netzteil sein, veränderte Bios Einstellungen neue Hardware etc...
Wie Teddybiker schon gesagt hatte, wir brauchen nähere Angaben...
 
E

enemy

Gast
#4
Intel Pentium III 866eb fc-pga
MSI MS-6337 i815e Pro Board
128 MB SDRAM Toshiba CL 2 6 Layer 7,5ns (2-2-2)
Samsung V10200 20 GB HDD
Hercules GeForce2 MX Retail 32 MB 5,5ns
48x CD-ROM Laufwerk
Yamaha 8424e Brenner
3.5" FDD
3com Netzwerkkarte
250W Netzteil
19" Samsung SyncMaster 950p
Canon CanoScan N 650U (Stromquelle PC)


Win2k Installation:
1. Low Level Format
2. Normal formatiert
3. 2 Partitionen angelegt: C,D
4. Partitionen formatiert
5. Habe versucht Win2k zu installieren ---> ging nicht
6. setzte bios auf default ------> konnte dann win2k installieren
7. habe jetzt die bios auf OPTIMAL (rams auf 2-2-2, usw.)

win2k habe ich also auf eine formatierte platte installiert!!!

danke für die hilfe
 
U

Unregistered

Gast
#5
Ich hab das gleiche bei meinem Duron 800 auf A7V133. Da allerdings nur wenn ich bei Counterstrike aus einem bestehenden Spiel rausgehe. Da hängt der sich auf und wenn ich dann den Taskmanager veruch aufzumachen, bekomm ich erst einen hellgrauen Bildschirm und denn kann ich ins BIOS schauen(hehe). Weiß auch nicht was das soll...
Vielleicht ist ja jemand schlau genug?!
cu
Kinderschreck
 
W

Win2k Rullez

Gast
#6
hatte auch ein neustart problem, weil irgend so eine "services.exe" meinte meinen rechner immer wieder neu zu starten :Þ
hab danach neu installiert und jetzt läuft alles perfekt ¦Þ
 

Mike

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
32
#7
Original erstellt von enemy
hey....... seit ein paar tagen habe ich win2k auf meinem rechner... und immer wieder startet das system von alleine neu.... einfach so.... ich gehe z.B. in paint shop pro auf "Datei" und der startet neu..... oder ich schliesse den internet explorer und der startet neu
was soll das bitte, kann mir jemand helfen?
Hi!

Probier mal in den "Eigentschaften von System" (Rechtsklick auf Arbeitsplatz|Eigenschaften)|Erweitert|Starten und Wiederherstellen "Automatisch neustarten" auszuschalten. Dann solltest du statt dem reboot einen Bluescreen zu Gesicht bekommen, der uns vielleicht helfen kann dir zu helfen.
 
O

oLLo

Gast
#8
Kenne ich glaube ich auch...

Ich glaube, ich hab das gleiche Problem...

SlotA-Athlon750
Via-Board
Geforce 2
Realtek...
...egal...

Also bei mir startet Win2K auch öfter mal neu, meistens, wenn's schon 'ne Weile an war und bevorzugt, wenn ich schon seit 4 Stunden nen DivX am konvertieren war, hmmpf... :(

Und übrigens kann man auch eigentlich nicht von Neustart sprechen, weil's so aussieht, als ob man kurz die Stomzufuhr unterbricht, also wie ein harter Reset! Alles weg und der Rechner startet, als ob ich ihn gerade eingeschaltet hätte...

Ich würd's ja auf die Prozessorlast und den damit verbunden Stromverbrauch schieben, ABER:

- Ich hab' ein 350 Watt Netzteil...
- es passiert aus heiterem Himmel an verschiedensten Stellen, also auch wenn die CPU gar nicht viel macht... und es ist nicht abhängig von bestimmten Situationen, wie Programm öffnen/schließen oder sowas....
- und unter Win98 kann ich stundenlang 3D-Games zocken, was ja nicht weniger Prozessorlast verursacht... Hab dort auch noch NIE sowas beobachtet und DivX geht da auch problemlos!

Ich hab' mir jetzt mal das ServicePack2 runtergeladen und seitdem nichts mehr bemerkt, was aber keine Garantie sein kann, weil ich dazu Win2K noch zu wenig benutzt habe... (1 Tag her!)

Probier's vielleicht mal damit (Flatrate vorausgesetzt 8-), ich melde mich demnächst mal mit nem Erfahrungsbericht wieder...

oLLo - http://beam.to/ollo
 
U

Unregistered

Gast
#9
KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED

das steht bei mir als ich gerade die Empire Earth Demo starten wollte. Kann damit jemand etwas anfangen ?
 

Cloud

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
642
#10
versuche es mal mit der systemwiederherstellung.ich hatte auch mal so'n prob. bis ich merkte das meine brennersoftware der auslöser war.da hab ich die systemwiederherstellung gemacht und siehe da.alles funzte wieder.und die software musste dran glauben aber egal,hauptsache es ging wieder
 
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
5
#11
Win2K

Ich habe schon fast alle BS von MS ausprobiert, aber mit Win 2K noch keine Probleme gehabt, müsste normalerweise an deinem Rechner liegen!!
 
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.403
#12
aha wieder dieses 250Watt Netzteil

also mir reichts bei dir also auch, ich kann dir fast sicher sagen woran das liegt, win2k hat eine etwas komische energieverwaltung da genügt dein netzteil nicht. beachte doch:

hast du im bios im "powermanetkment ichrendwie was auf reboot oder so gestellt? da kann es nähmlich sein, das wenn zuwenig strom geliefert wird, der pc einfach reebotet.

hast du etwa eine neue hardwarekomponente eingebaut und deswegen kann das netzteil zu wenig strom liefern?

versuch doch einfach mal eins oder mehrere teile rauszunehmen und wens dan klappt, dan weisst du, das du dir ein neues gehäuse oder netzteil kaufen musst

cu bluescreen
 
U

Unregistered

Gast
#13
Ich habe ein 300W Netzteil von Enermax.

Mein System:

P3-850 MHz Slot-1
Asus P3B-F
1x 256 MB Ram No-Name
1x 128 MB Ram Apacer
1x 128 MB Ram Micron
Creative Labs SoundBlaster Live Player! 1024
1x 3Com 905B-TX
1x diese Netzwerkkarte von der Telekom (die man für 1 Mark bei der Bestellung für T-DSL kaufen konnte)
WIN TV GO
Hercules 3D Prophet II GTS Pro
Pioneer DVD 104 (10x/40x)
3,5" Diskettenlaufwerk
300W Enermax Netzteil

Windows 2000 Pro

Das sollte wohl alles gewesen sein.
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
#14
generell würd ich ja zu ner neuinstallation (wie schon gepostet) raten...hilft bei ms ja oft

seid ihr sicher, dass eure hardware 100%ig acpi-kompatibel ist?
(mach auch machmal probs)
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
#16
Original erstellt von Unregistered
Wie kann ich testen, ob meine Hardware kompatibel ist ?
na, am besten du schaust im handbuch oder beim hersteller nach. möglicherweise gibts bei ms auch ne liste

mein board war vorm bios update auch nich acpi-fähig (zumindest nicht voll), was auch einige probleme verursacht hat..
 
Top