Windows 2000 und Win9x Freigaberechte

BiLL

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
46
Hallo,

wie kann ich auf einem Windows 2000 System eine Freigabe so konfigurieren, dass ein Windows 9x User ohne Probleme darauf zu greifen kann, sprich ohne Loginname und Passwort.

Ich finde das etwas lästig, für jeden Win9x User ein Account auf dem Win2k Rechner einzurichten, die Freigabe auf diesen einzustellen, nur damit er darauf zugreifen kann.

Da muss es doch einen Trick geben,

vielen Dank.
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Guest Account

Der Trick ist, den Guest Account unter Windows 2000 zu aktivieren. Dadurch öffnest du aber ein riesiges Sicherheitsloch, aber es wäre ne Möglichkeit.
 

BiLL

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
46
Meinst du bei der Freigabe die Berechtigungen von Gast auf Vollzugriff zu stellen oder meinst du unter der Systemsteuerung das Konto Gast zu aktivieren? Das ist aktiviert und ohne Passwort, allerdings habe ich das Häckchen darüber (automatischen Login beim Start benutzen) aktiviert. Kann das sein das das dann nicht funktioniert mit dem Gast Konto?
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Und weiter im Programm

Dann sollte es eigentlich Problemlos laufen. Du musst jedoch beachten, dass du auch wirklich eine neue Freigabe erstellst! Die Freigaben mit vorangestellten $-Zeichen sind für administrative Zwecke da und nicht für Netzwerkfreigaben. Also grundsätzlich neue Freigabe erstellen.

Wenn du es über den Guest Account machst, dann stell auch ein, dass die Gültigkeit des Accounts niemals abläuft.
 

BiLL

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
46
Das habe ich getan.

Wobei das Konto so oder so bei einer Windows 2000 Installation eingerichtet ist und nicht deaktiviert ist. (Systemsteuerung Benutzer und Kennwörter). Bei der Freigabe habe ich den Gast User (der allerdings, DORT BEI DER FREIGABE ein rotes X hat)hinzugefügt und Vollzugriffsrechte gegeben. Trotzdem komme ich mit einem Win9x Rechner nicht ohne Login/Passwort auf den Win2k Rechner.

Aber wieso hat das Gastkonto unter der Freigabe ein rotes X wobei es doch aktiviert ist in der Systemsteuerung?

Liegt das an der Gültigkeit des Gastkontos?
 

BiLL

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
46
Funktioniert jetzt alles super - danke euch!! :)

Ich hab noch eine Frage,

wenn ich nichts Freigabe steht trotzdem unter meinem Win2k Rechner das ich einen Drucker installiert habe, und der Verknüpfungslink zu "Neuer Drucker" ist ebenfalls noch da.

Ich habe zwar einen Drucker installiert, aber diesen nicht freigegeben.

Wie kann ich die Freigabe "Drucker" löschen das keiner etwas dort einsehen kann?
 

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.231
Re: Und weiter im Programm

Zitat von Tommy:
Die Freigaben mit vorangestellten $-Zeichen sind für administrative Zwecke da und nicht für Netzwerkfreigaben.
Kann man diese administrative Freigabe auch für Dateitransfers nutzen, oder muss man auch extra eine Freigabe für den Benutzer "Administrator" erstellen um Dateien übers LAN zu ziehen?
 
Top