News Windows 98 Update-Pack

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.987
Die inoffiziellen, kumulierten Update-Pakete für das Betriebssystem Windows XP erfreuen sich schon seit geraumer Zeit großer Beliebtheit, nun bieten wir auch eine Version für Windows 98 SE zum lokalen Download an.

Zur News: Windows 98 Update-Pack
 

GDC

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
599
Endlich mal gute Neuigkeiten für Windows 98SE Benutzer, aber ganz ehrlich muß ich sagen, ich nutze es nicht mehr, mittlerweile ist es über fünf Jahre alt und nach mehr als sechs Monaten Laufzeit ist das System so unerträglich langsam, dass es eigentlich keinen Sinn mehr macht es einzusetzen, es sei denn man will unbedingt uralte DOS-Schinken zocken.
 
H

Hanibani

Gast
Ansichtsache, so wie man hört und liesst ist Xp nun auch nicht gerade das gelbe vom Ei, auch das stürzt regelmässig ab und auch damit haben sehr viele User so ihre Probleme.
Ich kann unter W98 meine alten Schicken spielen, ja Nostalgie Pur, und? ist das schlecht? wenn XP mit meine alten Schincken nix anfangen kann dann soll es halt in den Regalen bleiben.
Ich nutze das wa sich will und nicht das was gerade IN ist oder was MS gerne hätte.
 

BOZ_er

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.212
Jetzt werden diejenigen, die immernich Win98 nutzen auch noch motiviert dabei zu bleiben....

Nen Win2k Pack wäre sehr viel sinnvoller, als Arbeit in ein veraltet OS zu stecken. Man kann auch gleich noch Packs für Win95 A,B,C releasen und nen Update auf Dos 6.22^^
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Also, ich benutze schon seit dem Launch XP und es ist mir noch nicht einmal abgestürzt. Was ich von Windows 98 leider nicht behaupten kann...
 

Skully

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
561
wer heut noch 98 benutzt is selber schuld
 
G

Green Mamba

Gast
windows 98 ist hat in meinen augen gar nicht wirklich die bezeichnung "betriebssytem" verdient. ist wohl eher ein besserer programmstarter. ;)
ein betriebssystem sollte zumindest die möglichkeit bieten mehrere programme unabhängig voneinander laufen zu lassen, mit adressraumtrennung. das ist eine grundanforderung der windows 98 nicht gerecht wird. das äußert sich darin, dass wenn ein programm abstürzt, häufig andere mit runtergerissen werden, wenn nicht sogar wie so oft das ganze betriebssystem. sowas kann bei den späteren betriebssystemen nicht passieren. (win 2000/XP)

ps: das soll jetzt kein rumgeflame sein, es sind einfach tatsachen.
 

Jan

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.987
Wer heute noch 98, ist nicht selber schuld.

1. läuft XP nicht auf alten PC bzw. viel zu langsam.
2. hat nicht jeder das Geld, wegen drei Bluescreens im Jahr das OS zu wechseln oder es mit einem neuen PC hinterhergeworfen zu bekommen.
3. reicht 98 für einen Haufen an Anwendungen einfach aus!
 
H

Hanibani

Gast
Tatsache ist, MS musste den Support für W98/ME verlängern, warum? weil es so scheisse ist? das was scheisse ist sitzt meistens vor W98, manche wollten halt aus nem Käfer Motor einen Ferrari machen und das geht leider nicht, die User die nie mit W98 zurecht gekommen sind haben von vornerei das falsche OS gewählt, die hätten sofort NT oder später W2k nutzen sollen.
Die kleinen Fehler hin und wieder nehm ich in Kauf, ich passe mich an dem OS an, wenn ich weiss wie es arbeitet, wo das Maximum liegt dann läuft es.
Der Spruch ,,wer noch W98 nutzt ist selber schuld,, kann nur von dummen Leuten kommen die ein OS nicht verstanden haben, sei das jetzt XP , W98 oder Linux, diese sollten sich lieber eine Playstation kaufen, da kann man eigentlich nicht viel falsch machen.

,,Win98SE Forever Ever,, tot geglaubte leben länger!
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
So schlecht ist das 98er jetzt auch wieder nicht.

Klar, mit den aktuellen Betriebssystemen kann es nicht mithalten, Gründe für einen weiteren Einsatz gibt es jedoch einige. Und wenn man konsequente Systempflege betreibt und sich bei der zu installierenden Software auf das Wesentliche beschränkt, auf überflüssigen Schnick-Schnack verzichtet, dann läuft auch das 98er SE gut und schnell.


Bye,
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.676
@bensen: me ist ja auch mist gewesen... ME stand in wirklichkeit für: Mein Erstlingswerk. das konnte also nie gut gehen.
mfg firexs
 

ChinaMan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
269
Win98SE ist für mich immernoch das beste OS zum gamen , koennen noch so viele leute sagen xp ist besser ... es stimmt einfach nicht (man denke nur an die etlichen fixes damit sowas wie mausbeschleunigung weg ist usw) ME (Mecker Edition ;) ) fällt schon eher in die kategorie untauglich
 
Zuletzt bearbeitet:

Tronx

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.953
Hanbibani@ Das kann ich so nicht bestätigen. Mein XP oder auch andere Rechner die ich kenne und das sind so ca. 2000 Stück stürzen "nie" ab. Mir ist es bis jetzt einmal passiert, aber das lag an der Hardware/Treiber.
Klar stürzen mal PC ab, aber nicht so wie Win98.
Wenn ein Win98 ständig am arbeiten ist, besonders Netzwerkverkehr, gibt es früher oder später seinen Geist auf, ein XP würde da nur müde lächeln.
Das es Leaks ohne Ende hat beweifelt keiner, aber zu sagen XP sei nicht stabil halte ich für ein Gerücht.
Win2000 war schon sehr stabil, aber XP ist ein tick stabiler.
 
H

Hanibani

Gast
@17
Du vergleichst einen Mercedes mit nem Käfer, sicher ist XP besser wäre ja jämmerlich wenn es nicht so wäre, ich sag nicht das XP nix taugt ich sage nur W98SE ist nicht schlecht so wie viele das geneteil behaupten. Das was du mit XP machst, ist W98SE nicht für geeignet bzw. nur eingeschrängt, W98Se ist für den ganz normalen Home User gedacht, ein Multitalent sozusagen, man kann nahezu alles mit machen.
Für die Profis gab es NT "konnte man nicht alles mit machen" und dann kam der Schrott ME, was nur ein verschönertes und verschlechtertes W98SE ist, genauso wie XP was im grunde auch nur ein mehr oder weniger verbessertes und aufgepeptes W2K ist.

W98 und W98SE sind 2 Paar Schuhe, mit dem normaslen 98 hatte ich auch so meine Probleme, aber das W98Se mit allen Updates und Fixes die es für gibt, läuft hier bestens, und ich sehe keinen Grund auf XP umzusteigen, warum auch? ich brauche die Neuheiten von XP nicht, zudem
habe ich mehr oder weniger Ruhe vor den ganzen XP Hacker.
Lustig finde ich es, das sehr viele XP Pro haben und garnicht wissen warum, die kennen die Unterschiede doch garnicht zur Home, denken ,,ah Pro hört sich gut an ist bestimmt besser als Home,, looooooool.
Das ist jetzt kein Witz ich selber kenne einige die stolz auf ihr XP Pro sind mir aber nicht sagen können was sie denn jetzt bei der Pro nutzen die eine Home nicht hat, die Sache ist die das diese Leute nur spielen, ja und da brauchen die natürlich halt die Pro Version für hört sich ja gut an :)))
Verstehst du was ich damit sagen will? die meisten Leute wissen einfach garnix über ein OS, sie nehmen einfach das neuste und beste ohne zu wissen was es bietet und sie es denn überhaupt benötigen, die meisten kennen W98SE nichteinmal weil sie entweder nur ME hatten oder erst mit XP in die PC Welt eingestiegen sind.
Wie gesagt, bei mir gibt es keine Probleme mit W98SE und ich mache wircklich fast alles damit.
Sicher ist 98 etwas labil, doch wenn man genau darauf achtet was man installiert und die Fehler die es hat manuell ausbügelt, läuft es nicht nur 6 Monate sondern fast 2 Jahre wie jetzt bei mir
ohne Probleme.
Der Vorteil, ich kann jedes Spiel spielen, unter XP oder W2K ist das nicht möglich, ich habe noch einige super Games für Dos, Pirates! von Sid Mayer oder Battle isle 1-2 und History Line, die Leute hier kennen doch Dos garnicht geschweige denn die Spiele von früher, es würde mir das Herz bluten wenn ich nicht ab und zu mein Pirates! spielen könnte.
 
O

onlyJR

Gast
Win98 hab ich immernoch gern auf der Platte. Es gibt genug Software, die nur dort läuft. Ich denke da an Flash-Programme für ältere Hardware, usw.
Klar ist ein Win98 nicht mehr auf dem Stand der Zeit, aber wenn man es nicht mit Absicht kaputt macht und zumüllt, läuft es wunderbar.
 

Moser09

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
36
Hat man neue Hardware drin zb. Intel P4 HT ists schon vorbei mit Win98se.
Bin seit Win95 dabei kann also mitreden.
Win98se war das beste Os dann kahm Me.
Aber für neue Hardware Xp oder W2000.
Aber man kann ja Win98se und Xp seperat laufen lassen wenn mans braucht. :D
 

nenrik

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.706
Also ich finde das toll dass endlich sowas rauskommt... ich selbst hab mein altes Betriebssystem ner Freundin geschenkt... die hat nur Modem... so kann ich auf einen Wisch viele Updates Installieren... kann???... nein KÖNNTE... geht dieser Pack bitte auf für das deutsche Win 98.... *smile*... *ganz lieb schau*... und gab es wirklich nur so wenige Updates... könnt ihr da nicht vielleicht noch einige dazupacken... danke schon einmal
 
Top