Windows Explorer XP mit Tortendiagramm?

samoth

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
23
Guten Tag.

Beim guten alten Win2K klickt man im WinExplorer ein Laufwerk an und rechts erscheint neben all den enthaltenen Ordnern und Dateien dieses überaus praktische Tortendiagramm über freien und benutzten Speicherplatz dieses Laufwerks.

Ist dieses feature tatsächlich dem XP-updater zum Opfer gefallen oder finde ich nur den entsprechenden button nicht?

...hoffe die Frage ist nicht allzu naiv

danke für ne Idee,
ciao
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.586
das selbe feature findest du im arbeitsplatz wenn du die eigenschaften eines laufwerkes aufrufst.
oder auch im explorer wenn du rechts klickst auf ein laufwerk und dann die eigenschaften aufrufst.
cya
IRID1UM

aso, und wilkommen im forum, thomas ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

samoth

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
23
na Ihr seid ja wirklich schnell :D

allerdings treffen Eure Ideen leider nicht genau das, was ich wollte:

Klar kann man Rechtsklick/Eigenschaften/tausendDateienzählundewigwart machen und ich kenne auch die Laufwerks-Eigenschaften im Arbeitsplatz.
Das Problem sind nur eben die ZUSÄTZLICH nötigen Klicks und insbesondere die ewige Zeit :o die vergeht, bis 20GB durchgezählt sind...

...da ist eben die "Win2K-Torte" unübertroffen schnell (da eben quasi "nebenbei" mitgeliefert) und mit einem Augenblick zu erfassen und genügt völlig in ihrer Genauigkeit...

hm. vielleicht noch jemand ne Idee...? :confused_alt:
danke für tips und willkommen
 

-Tob-

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
889
hi,
genau das suche ich auch schon seit einer etwas längeren Zeit.
Ich habe jetzt erst seit kurzem Win XP und vermisse auch dieses diagram und überhaupt
diesen teil denn dort werden dann auch die bilder in miniaturansicht angezeigt!
Das ist einfach praktisch.
Zu deinem problem: ich konnte es selber auch noch nicht lösen :D

gruss Tob
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.229
also der freie speicherplatz wird dir bei xp auch direkt angezeigt. jedoch nicht als tortendiagramm, sondern ganz klein unten links, sobald du auf ein laufwerk klickst.

das dürfte doch für einen kurzen überblick über den freien platz reichen, oder? und wie groß die einzelnen laufwerke sind, weisste doch bestimmt auswendig.
 

samoth

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
23
also, vorläufiger fazit-vorschlag:

ich kenne all die vorgeschlagenen Alternativen (@mr.e: danke trotzdem). Natürlich ist auch die nach verschiedenen Speicherarten klassifizierte Anzeige im Windows Explorer, wenn man DORT (NICHT im Arbeitsplatz!) auf Arbeitsplatz klickt, recht gut zu lesen und dort stehen auch alle Laufwerke mit Gesamtgröße und noch freiem Speicherplatz aufgelistet.

Nur dauert es eben eine Weile, bis ich mich durch zwei Festplatten mit jeweils mehreren Partitionen DURCH DAS LESEN VON ZAHLEN gehangelt habe, noch nebenbei MB in GB umrechnen muss (ok ok, ist nicht viel, aber eben doch ETWAS) - anstatt EINEN BLICK auf ein Diagramm zu werfen.

Es ist genau so, wie Du sagst, mr.e: natürlich weiß ich, wie groß die einzelnen Partitionen sind (und die ändern sich ja auch nicht, haha) - doch es ändert sich ständig der zur Verfügung stehende Rest.

Fazit: habe die Frage auch noch in nem anderen Forum gestellt, auch dort gab es keine bahnbrechenden Ideen. Das wird dann wohl heißen: is nich, gibts nich.
Danke trotzdem für Eure Mühe und herzliche Grüße an MS.... ;-)

thomas
 
Top