Windows im Ram!?

Longwood

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
109
Hat jemand mit einem Windows Erfahrungen sammeln können, welches er beim start in den Arbeitsspeicher verschiebt.
Ich kenne zwar ein paar Berichte, die sind mir aber alle ein bischen zu optimistisch.

Danke für eure Antworten
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Anleitung bitte

Heißt das, du willst Windows in ein RAM Driver laden, um so Performance Vorteile zu erhalten? Ich kann mir den Sinn nicht so richtig vorstellen, haste mal ne Anleitung wie das klappen soll?
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
Wenn du Windows in den Ram schieben willst,dann musst du ja bei jeden Neustart Win neuinstallieren :freak:

Ich kapier hier gar nichts :confused_alt:

Oder willst du wissen,welche Proggis Win automatisch läd beim Starten?

Gruß

Scorb
 

Smigo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
294
Mal ne Frage, wie willst du denn Windows in den Ram laden, soweit ich weis geht das schlecht, weil Windows immer von der Festplatte booten will und Ram Drives nicht benutzen will.
Und dann kommt noch dazu das Windows sowiso auf irgent einer Festplatte seine Dateien auslagern möchte.

Am besten du beschreibst genau was du überhaupt vor hast.:confused_alt: :pcangry:
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Es gab da schon vor über einem Jahr mal Anleitungen in der PC-Welt, mit viel Getrickse läuft Win dann komplett im Ram.
Zumindest mit den 9x soll das gehen.
Ich gehe mal davon aus, das es bei PC-Welt auf der Homepage auch noch eine Anleitung gibt.

Ob das Ganze Sinn macht, ist was anderes... :headshot:
 

Hobbyschrauber

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
124
Ram-Drive

Original erstellt von Cybershow
1GB Ram kostet doch auch nichtmehr soviel
Das Problem ist dann, Windows 9x mag nicht mehr als 768 MB.

Das OS lädt sich ganz hinten in den Speicher und findet sich dann anscheinend selbst nicht mehr.

Oder es liegt, wie so oft am DOS-Unterbau.:(
 

Longwood

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
109
Win im Ram

Tommy, ja genau das meine ich. In der PC-Welt 4/2000 wird beschrieben wie das funzt. Also eine Kopie des Win`s in ein Ram-Drive beim starten zu koopieren (mit Registry Änderung und allem). Ich wollte eigendlich nur Erfahrungsbericht höhren, wie sich so ein Win im Ram verhält. Aus Zeitungen habe ich immer nur sehr positive Dinge gelesen, aber die benutzen ihr Win bestimmt nicht so im Alltag.
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Ja kenne ich

Also ich habe davon auch gehört. Es stand glaub ich auch in der c't und es ging da um eine Art-Live-Boot-System wie z.B. bei Linux. So dass man Windows quasi von CD starten kann, wobei alle anderen Treiber etc. auf einen RAM-Drive abgeleget werden. Naja hab dafür dann aber doch keine Verwendung gefunden, also hab ich das ganze dann doch gelassen. W2k bietet schlielich nen gutes Rescue System.
 

Longwood

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
109
an Tommy

Bei win 2k gebe ich dir natürlich recht. Ich schau mal weiter was ich über win 98 herausbekomme. Ich werd mich dann wieder melden. Das erste Prob was ich hatte war win 98 so abzuspecken, das es nach meinen Wünschen noch arbeitet und in den Ram passt.
Also bis dann.
 
Top