News Windows Media Player 9.0 kommt am 7. Januar

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
#1
Laut Microsoft wird am 7. Januar der offizielle Startschuss für die Version 9.0 des Windows Media Players fallen, der sich bereits seit Monaten im Rahmen eines öffentlichen Betatests in der Entwicklung befindet. Die letzte Entwicklungsversion (Release Candidate) wurde von Microsoft Ende Oktober freigeben.

Zur News: Windows Media Player 9.0 kommt am 7. Januar
 
A

Anonymous

Gast
#2
Media Player 9.0. Aha, braucht man sowas? Ich verwende noch immer den 6.4er neben Winamp und habe keinerlei Probleme beim Abspielen irgendwelcher Formate.

Bye,
 
A

Anonymous

Gast
#4
@queen

dito, wer braucht schon den MS Schei..., die wollen eh blos spionieren, davon abgesehen ist er zu überladen mit Funktionen die keiner braucht, da ist man mit dem alten 6,4 und winamp besser bedient, an Microsoft: WENIGER ist manchmal MEHR ;-)

cu

walli
 
A

Anonymous

Gast
#5
Man Man Man,
geht dasd geflame schonwieder los. Es ist ein Phänomen, sobald irdendeine News einen Bezug zu MS hat, wird geschimpft und gelästert,obwohl die meisten selber Windows benutzen.
Wenn ihr MS so scheisse findet, dann beutzt doch linux oder nen MAC. Ich kanns einfach nicht mehr hören, immer diese sinnlos postings hier.

SO das sollte mal gesagt werden
 
A

Anonymous

Gast
#6
schon klar...ich würd mir sofort (wie wohl alle hier) Linux installiern.
Aber ich bin nunmal ein Gamer...
und Linux hat einfach zu wenig Game support.
Ich mag M$ ned, komm aber leider nich um sie herum...
 
A

Anonymous

Gast
#7
@SaneG

he, nicht alles ist sch... von M$, ich benutze viele sehr gute Progs von M$, aber du mußt doch zugeben das einige Progs sehr userunfreundlich und überladen sind, ich finde z.B Win 98SE als das beste BS bis jetzt, XP ist zwar stabiler und auch gut, aber auch sehr überladen und von den Spy Tools mal ganz abgesehen.
Als sinnlos finde ich diese Postings nicht, das ist unsere Meinung und durchaus Berechtigung hat hier gepostet zu werden.
 
A

Anonymous

Gast
#8
aber was soll der denn bringen, ich hab keinen bock auf irgendwelche komischen skins wo dann die hälfte der knöpfe fehlt. und diese beschissenen animationen bei der musik bruach ich eh nicht, weil ich immer was anderes mache wenn ich musik höre. ich frag mich nur wieviel ressourcen der verbrauchen wird, er wird best. winamp3 und den mp8 locker toppen.

mr.e
 
A

Anonymous

Gast
#9
@ SaneG: Also die Leute die bisher gemekkert haben haben auch geschrieben das sie noch den alten 6.4er verwenden. Also nix mit mekkern und trotzdem das Produkt nutzen. Und zu Linux: Zum Arbeiten isses gut zu gebrauchen, aber sobald man mal zocken will muss man trotz Wine noch sehr häufig auf Win zurückgreifen... :(

Und das MS gerne spioniert und andere sch**** baut, das ist ja wohl hinlänglich bekannt.

Lass mal ad Aware und Co über ein frisches XP laufen. Da findet sich schon das ein oder andere Programm... Zufall?

Dazu kommt dann noch Palladium in Longhorn...
 
A

Anonymous

Gast
#10
naja... Palladium is ja schon fast keine Spyware mehr, sondern eine 'Schnittstelle' der m$ die absolute Kontrolle über alles gibt... Spyware kann (bis jetzt) ja nur informationen sammeln und rausschicken :o
 
A

Anonymous

Gast
#11
Kann mich hier nur anschliessen.
Ich verwende ebenfalls den 6.4er,.. hatte den 7er zwar mal ne zeit lang, aber dann gleich wieder geschmissen, weil's so überladen war. Als mp3-player habe ich sowieso winamp, also brauche ich die playlist-funktion net, und skins finde ich generell eher ein Nachteil, da die Benutzerfreundlichkeit oft zurückgeht.
 
A

Anonymous

Gast
#12
Wer den Media Player 9 haben will, soll ihn installieren und wer ihn net braucht solls lassen. Der braucht dann aber net über MS herzuziehen! MS kann doch net für jeden ein bestimmtes Betriebsystem rausbringen. Ich benutze ein Original Windows XP und habe 0 Probleme. Mein System läuft mit dem SP1 sehr stabil und schnell! Ich werd mir den WMP 9 installieren!
 
A

Anonymous

Gast
#13
@freeeezy: Ja, ist klar. Der Palladium Teil war auch auf die zweite Aussage von wegen "und sonstigem sch**** baut" bezogen.

Wäre zu schön wenn Palladium nur eine Spyware wäre... :(
 
A

Anonymous

Gast
#14
versuchts mit Apple :)...OS X ist besser als Linux und es gibt noch einigermassen viele spiele :)

werbung für apple muss nunmal sein :)

btw..den Mediaplayer braucht man doch oefters da viele videos im wmv format aufgezeichnet werden, und man das nur mit dem WMP öffnen kann..
 
A

Anonymous

Gast
#17
Ist völlig egal (mir zumindest) ob Xp spioniert ,hab sowieso nichts was für MS von interesse wäre. Und was keiner sehen soll hab ich sowieso nicht auf PC.
 
A

Anonymous

Gast
#18
P.S. Ich hab noch nie mit ein os von MS probleme gehabt.
Probleme haben nur die , wo keine ahnung haben aber alles installieren müssen,und dann nicht einmal wissen was in ihren PC alles drin ist.
 
A

Anonymous

Gast
#19
also ich weis was in meinem PC drin is (hab ihn ja schließlich selber zusammengebastelt) und was ich installieren muss (hab ihn ja schließlich selber eingerichtet :p) ;)

Trotzdem schon oft Probleme mit dem Ding gehabt :D

ich würds eher so sagen : Probleme haben nur die, die Ahnung haben und viele Sachen mit ihrem PC ausprobieren und oft Tools und Programme installieren.

Die die nie was mit dem Ding machen, in beim Media Markt geauft haben, nur schreiben, mal auf www.t-online.de rumsurfen und sich nich traun ne andere Auflösung zu wählen, weil sie keine Probleme wollen haben kaum Ärger mitm PC.

(boah verdammte deutsche Sprache ^^ immer diese endlosen Sätze, gell ? ;))
 
A

Anonymous

Gast
#20
Wiso benutzen denn überhaupt noch so viele Leute den Media Player??
Es weiß doch jeder, dass MS gerne seine Nutzer kontrolliert und dass die Produkte unglaublich Ressourcen verbrauchen.
Wie wäre es denn mal mit einem anderen Player??
Also z.B. den Zoomplayer
 
Top