windows Messenger schließen --> Problem !

BuBbLe

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
1.243
moinzen,

ich habe mich endlich mal dazu überredet XP zu installieren,
muss auch sagen bin bisher Super zufrieden.
Nur eine Sache die mich nerft ist, bei XP is ja dieser "windows messenger",
ich habe den mal gestartet,update ausgeführt und jetzt wenn ich versuche ihn zu schließen,
steht da,das es nicht geht, da es benutzt wird (siehe Anhang),obwohl keine dieser anwendungen läuft.
Hoffe ihr kennt da nen Trick wie ich es ausmachen kann. ;)

Dann nochmal zum Namen "windows Messenger" wieso heißt das nimmer msn Messenger?

naja thx erstma :D
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.070
Wenn Du das Teil nicht benötigst, lade Dir XP Antispy runter und entferne es.
 

Rika

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
276
1. Sobald du den IE einmal gestartet hast, lässt er sich nicht mehr schließen. Manuell im Taskmanager killen!
2. Muahaha. Wenn du einmal das Update auf den WM 5.0 gemacht hast, wirst du ihn nie mehr richtig los!
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.067
moin moin,

du hast beim updaten den Messenger 4.7 installiert. Das ist der widerwärtigste Messenger, den man sich vorstellen kann. Er meldet sich ohne Kontrolle selber im Hide-Modus an, und kicken lässt er sich nicht. Da hilft nur AntiSpy, wie werkam es schon vorschlug. Beim nächsten Mal drauf achten, dass beim updaten im Menü der Messenger manuell entfernt wird.


Der aktuelle MSN-Messenger ist der 6.1, zieh dir den runter, falls benötigt, und die Probs sind vorbei.
 

BuBbLe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
1.243
Habe AntiSpy drauf aber geht trotzdem nich .
Shit, habe nicht richtig drauf geachtet,dachte das wär msn messenger.
Werde mir diesen dann doch saugen.
 
G

Green Mamba

Gast
einfach den prozess mit dem namen msms oder so ähnlich abschießen, und dann schnell den ordner unter c:\programme\messenger in z.b. messenger_off umbenennen. dann hast du ruhe vor dem teil! ;)

prozess abschießen: strg+shift+esc und dann unter prozesse nach diesem prozess suchen, rechtsklick und "prozessstruktur beenden".
 

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.588
das geht ganz einfach, öffne norton antivirus (ich nehme mal stark an, dass du das hast) und dann in den optionen auf instant messenger, dort den messenger austragen. schon hast das problem nicht mehr ;)
cya
IRID1UM
 
M

Mr. Snoot

Gast
Du kannst das Teil ganz einfach deinstallieren.
Dazu musst du es aber in der Softwareliste sichtbar machen.

Im Ordner C:\Windows\INF findest du die Datei "sysoc.inf".
Öffne sie mit einem Texteditor und entferne alle "hide" in den Zeilen.

Also z.B. msmsgs=msgrocm.dll,OcEntry,msmsgs.inf,hide,7 -> msmsgs=msgrocm.dll,OcEntry,msmsgs.inf,,7

Wichtig ist, dass beide Kommas stehen blieben müssen.
Danach speicherst du die Datei einfach ab.

Unter Systemsteuerung | Software | Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen kannst du den Messenger nun einfach deinstallieren (der zweite Eintrag "Windows Messenger" mit dem grauen Symbol kann nicht entfernt werden, störrt aber nicht und tut nix weiter).



(Die "hide"-Einträge in der sysof.inf-Datei verstecken diverse Programme die Microsoft in Windows integriert hat. Somit kann man all diese Programme sichtbar machen und deinstallieren; Wordpad, Pinball etc.)
 

Fry

Lt. Commander
Dabei seit
März 2002
Beiträge
1.750
Hi
also eins der ersten Dinge die ich tue wenn ich Win neuinstalliere ist im abgesicherten Modus zu booten und den Ordner des Messengers manuell zu löschen. Dann nervt das Teil net mehr rum.
 

BuBbLe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
1.243
Hi,
ich habe jetzt Gauder's Variante ausprobiert,
aber unter Unter Systemsteuerung | Software | Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen
steht nichts von messenger,leider.

Aber jetzt kann ich wenigstens den messenger schließen.:)
Oder sollte ich das teil doch loswerden und den msn messenger saugen?
Was ist der unterschied bei den beiden dingern?

Thx erstma an alle:daumen:
 
M

Mr. Snoot

Gast
Zitat von Fry:
Hi
also eins der ersten Dinge die ich tue wenn ich Win neuinstalliere ist im abgesicherten Modus zu booten und den Ordner des Messengers manuell zu löschen. Dann nervt das Teil net mehr rum.

Das geht zwar, kann aber trotzdem Probleme machen, wenn du es einfach so löscht.
Darum bietet Windows ja die Softwaredeinstallation - wenn auch versteckt bei diesem Programm.
Wenn du das direkt nach der Installation machst bist du auf der sicheren Seite.

Warum's bei Bubble nicht geht... kA, aber i.d.R sollte es so einwandfrei gehen :rolleyes: :)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.070
Das Teil heißt evtl. MSN Explorer und lässt sich deinstallieren wenn man Deinem Rat folgt, den Windows Messenger kann man dann auch löschen.
 

BuBbLe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
1.243
Japp,jetzt klappts thx :daumen:
 
Top