WinXP liest CDs/DVDs nur mit beim Boot eingelegter CD...

Niemand

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
206
Aaaalso, da habe ich doch 'nen neuen Computer mit 'nem DVD-Laufwerk und 'nem DVD-Brenner. Als System ein WinXP pro.

Wenn ich nun beim Hochfahren keine DVD's in den Laufwerken habe, dann erkennt er zwar die Laufwerke, ich kann aber keine CDs/DVDs einlegen, da er diese nicht lesen kann.

Habe ich hingegen schon beim Hochfahren jeweils eine CD/DVD drinnen, dann kann ich die Laufwerke ganz normal benutzen. Auch mit neuen CDs/DVDs.

Dies gilt für beide Laufwerke. Auch abwechselnd (habe eine CD beim Booten in Laufwerk 1, in 2 hingegen keine - dann kann ich 1 in der folgenden Session ganz normal gebrauchen, 2 aber nicht.)

Die Laufwerke sind ein LG GSA-4081B und ein TOSHIBA SD-M1802.

Hat irgend jemand eine Ahnung?

Gruß,
Niemand
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibfehler...)

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Um dir da helfen zu können brauch ich noch mehr Infos über Dein System.

Könnte an einer falschen Jumperung der Laufwerke liegen oder aber hat das IDE-Kabel eine Macke.

Aber mehr Input wär nicht schlecht.
 

Niemand

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
206
Ich habe:

- Win XP pro
- MoBo: ASUS P4C800 Deluxe
- Prozzi: P4 2,8 (HT)
- Ram: 1 GB Infineon-Ram
- Festplatte: SAMSUNG SP1614N (160 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
- DVD-Ram: LG GSA-4081B
- DVD: TOSHIBA SD-M1802
- GraKa: Sapphire 9600XT Ultimate-Edition

Alle Treiber sind auf dem neuesten Stand, alle Win-Updates aufgespielt. Laufwerke sind richtig angeschlossen und alle Jumper i.O. BIOS hat keinerlei Probleme damit und Knoppix kann ich auch ganz normal ausführen. Dort tritt der Fehler nicht auf, somit müsste es ein XP-Problem sein.

Übertaktet ist bei mir auch nichts. Brauchst du sonst noch etwas?

Ach ja, ich habe mal die Laufwerksbuchstaben geändert und zeitweilig die Autoplay-Funktion per "gpedit.msc" deaktiviert. Jetzt ist Autoplay aber wieder an.

Gruß,
Niemand
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Das wichtigste fehlt aber noch:
Das Netzteil.
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Na das ist es nicht ;) meist verursachen nämlich auch no-name 300 Watt Netzteile oft die komischten Probleme.

Ich tipp dann auch auf einen Fehler von XP. Hast du schon mal neu installiert?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.592
Deinstalliere mal aus dem Gerätemanager den Controller und die beiden Laufwerke. Nach Neustart sollte es klappen.
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.345
Dann gehe einmal in die Systemsteuerung -> Hardware -> Deinstallieren und aktiviere versteckte Geräte anzeigen.
Hier kann man nun "doppelt" installierte Geräte sehen.
Noch einmal alle CD /DVD Geräte deinstallieren.

Sonst noch einmal in der Registrierung durchsuchen, ob noch Resteinträge auf den Laufwerkszugriff vorhanden sind.
 

Niemand

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
206
Zitat von phil99:
Dann gehe einmal in die Systemsteuerung -> Hardware -> Deinstallieren und aktiviere versteckte Geräte anzeigen.
Hier kann man nun "doppelt" installierte Geräte sehen.
Noch einmal alle CD /DVD Geräte deinstallieren.

Sonst noch einmal in der Registrierung durchsuchen, ob noch Resteinträge auf den Laufwerkszugriff vorhanden sind.
Zu "1": Habe Option aktiviert - sind keine doppelten Geräte vorhanden. Somit bringt es wohl nichts, nochmals alles zu deinstallieren.

Zu "2": Nach was soll ich genau suchen? Kenne mich mit der Registrierung überhaupt nicht aus.

Ein Bekannter hat mir folgenden Tipp gegeben, der leider aber auch vollkommen erfolglos war:
"Der Fehler kann an zwei Einträgen in der Registry liegen. Unter HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ Class \ {4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} die beiden Einträge "LowerFilters" und "UpperFilters" löschen."

Gruß,
Niemand
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.345
Zuletzt bearbeitet:

Niemand

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
206
Zitat von phil99:
Hier stehen Geräteeinträge von Brennprogrammen (Roxio, Nero, usw.)
Ob es jetzt direkt mit dem Problem im Zusammenhang steht, kann ich auch nicht sagen.
Sicher den Registryzweig am besten vor dem löschen.

Edit: Hier sind noch einige Erklärungen
http://www.emuleforum.net/showthread.php?postid=391543#post391543
Hat alles leider auch nichts gebracht ... :(

Die Laufwerke sind im Explorer übrigens vorhanden und "reagieren" auch ein wenig auf eingelegte CDs.

"Ein wenig" bedeutet hierbei, dass sich die Bezeichnung von "DVD-Laufwerk (H: )" in "CD-Laufwerk (H: )" ändert und ich tatsächlich in der Datenträgerverwaltung den korrekten belegten Speicher der CD in MB auslesen kann. Jedoch kann der Explorer nach wie vor nicht darauf zurückgreifen und mault nur, dass ich doch eine CD einlegen soll. So ein Scheiß!

Ein Teil des Computers weiß also, dass eine CD drin ist (weiß sogar wieviel MB belegt sind), der Explorer jedoch kann nicht darauf zugreifen. Das ist zum Mäusemelken! :grr:

Gruß,
Niemand

Zusatz:
Wie oben schon gesagt, funktionieren die Laufwerke aber nach wie vor problemlos, wenn ich schon beim Booten jeweils eine CD eingelegt hatte.

Nur wenn ich beim Einschalten keine CDs/DVDs im Laufwerk habe, kommt dieser besch#$%& Fehler.

Zweiter Zusatz:
Habe entdeckt, dass der Fehler vermutlich nur im Explorer zu suchen ist. Das "Nero InfoTool" kann das Laufwerk problemlos ansprechen und die CD-Daten auslesen. Nur der Explorer (und alle Anwendungen, die ihn benutzen) kann da nicht zugreifen, wenn ich die CDs nicht schon beim Hochfahren drin habe... :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
Entschuldige, aber das ist echt der ar***geilste Fehler, von dem ich höre... :D

Also ich würde dir echt raten, dein System neu draufzuziehen, da scheint irgendwas böse nicht zu stimmen...

Was du aber noch probieren könntest, wäre z.B. TotalCommander... wenn du damit die CDs öffnen kannst, dann isses ein dicker Win-Fehler und dann würde ich auf jeden Fall XP neu draufklatschen...
 

Niemand

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
206
Zitat von porn()pole:
Entschuldige, aber das ist echt der ar***geilste Fehler, von dem ich höre... :D

Also ich würde dir echt raten, dein System neu draufzuziehen, da scheint irgendwas böse nicht zu stimmen...
Schön, wenn dich mein Problem amüsiert ... :mad: ;)

Jedenfall kann ich mein System die nächsten Wochen definitiv nicht neu aufspielen, da ich einfach keine Zeit dazu habe und den Computer ständig brauche.

Habe dafür etwas interessantes entdeckt: Wenn ich mit Word auf eine CD zugreifen will, kommt folgende Fehlermeldung:
Sie haben keinen Zugriff auf den Ordner 'H:/'. Benachrichtigen Sie Ihren Administrator, um Zugriff auf diesen Ordner zu erhalten.
Dumm ist nur, dass ich bereits der Admin bin...

Gruß,
Niemand
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.592
Dann hast Du wohl mal mit der Rechtevergabe gespielt und etwas verstellt.
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.675
genau... stell mal unter sicherheitseinstellungen (rechtsklick beim laufwerk - eigenschaften) ein, das "jeder" und du als admin zugriff haben. nach einem neustart sollte es spätestens gehen, normalerweise gehts auch ohne. ansonsten mal neue aspi treiber draufkopieren. wenn nero zb mist gebaut hat, dann kann nero zwar ohne probs zugreifen, windows kann aber mit dem veränderten aspi treiber nichts anfangen.

mfg firexs
 

Niemand

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
206
Die Laufwerke sind soweit freigegeben (was man halt über Rechtsklick - "Freigabe und Sicherheit..." machen kann). Lediglich die Netzwerkfreigabe habe ich nicht aktiviert. Warum auch?

Außerdem habe ich bislang nicht mit der Rechtevergabe rumgespielt und ein neuer ASPI-Treiber ist inzwischen auch installiert.
 

Metal

Newbie
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
6
Das klingt ja alles höchst interessant...

Ich hab seit iniger Zeit das gleiche Problem, alle obigen Tipps schon ausprobiert, aber raff es einfach nicht.

Habt Ihr das Problem gelöst?
Ich verzweifel langsam :freak:
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Wenn Du keine Zeit für eine Neuinstallation hast, versuch's doch mal mit einer Reparaturinstallation, das ist weniger aufwendig!
Wie ist es denn mit Alternativen zum Explorer wie z.B. TotalCommander? Ist keine Lösung, aber könnte 'ne Krücke sein.
 
Top