WinXP Prof. stürtzt in Verbind. mit SetiStash und Internet-Explorer ab

The Brain

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
378
Mein Problem ist folgendes!

-> Nachdem WinXP gestartet ist, Setistash rennt und ich im Internet surfe, stürtzt der PC ab (Blue Screen!! toll !?! soll angeblich so stabil laufen) !!!!!!!!

Fehlermeldung:

Technische Information:

win32k.sys - Adresse BF8DQ3QQ... ( es würde zu lange dauern, alles anzuschreiben, das es ne ganze Seite lang ist)

Mein System

Epox 8KHA+
AMD 1400 C @ 1518
DDR-Ram 786 Apacer 2-2-2 FSB 138
IBM 60 Gig DTTA und IBM 60 Gig IC
Raid-Controller CSA
Soundblaster Live! Value
3Com EtherLink XL PCI 10/100

WinXP Prof.
Im Hintergrund läuft SetiStash, Norton Antivirus und Personal Firewall (NortonSystemWorks)


Größte Problem
-> Es passiert nicht immer sondern unregelmäßig!!!!!!!!!!


:pcangry:



The Brain
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Takte deine CPU mal wieder "normal" und schau ob es dann auch passiert.
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Dein Prozessor läuft mit Seti auf Volllast. Schau mal deine CPU- und MoBo-Temperatur an und gib sie mal durch...

PS: Gegen Überhitzung hilft auch kein WinXP ;)
 

The Brain

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
378
Die CPU kommt bei Vollast auf 42 C. Bei dem Epox Board ist ein Temperatursensor unter dem Proz.

Das Problem ist ja, dass dieser Fehler unregelmäßig auftaucht!!!!!

Wenn die CPU zu heiß wird, schaltet der PC sich selbst aus! (vorher kommt ja noch ein Warnton!!!!)
->Ich glaub, dass das Problem im Zusammenhang mit SetiStash und Internet Explorer zu finden ist.

Ps. Ich überleg ob ich nicht doch auf Linux ( Suse 7.3) umsteigen sollte!?!!!!!


The Brain
 
Top