WinXP und (Abit)Raid funzen nich zusammen

U

Unregistered

Gast
Windows XP und Raid Controller funzen nicht korrekt zusammen.
Die Festplatte darf NICHT am Raid Controller stecken - am besten er wird deaktiviert. Ansonsten bricht Windows XP irgenwann während der Installation ab und schreibt ...Datei beschädigt.

Ich hab`s selbst erfahren mit dem Abit KT7A Raid.

Dies soll als Info für Leute dienen, die sich WinXP holen wollen.
 

Mr. Quake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
:rolleyes:
wie du untetn sehn kannst hab ich aich dein board
hab aber 0 probs trotz schon mehrfacher installation von xp
falls es bei dir net geht versuch mal bei der install (ganz am anfang) wird wie bei 2k oder nt unten angezeigt.... (blabla)
da musste F6 druecken und kannst den controller treiber eines drittanbieters installiern (hier gemeint : unser hot rod 100 pro disk)
aber bei mir war das noch nie der fall genau wie bei mein kumpel (fast gleiches system)
:D
also dann
 
U

Unregistered

Gast
na ja wat solls. Solang ich nich die HDD a#m Raid hab funzt es ja.

Hast du vorher noch n bios flash oder ähnliches gemacht ??
 

Thunderbird

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
437
RE

Ich hatte das selbe Prob mit nem ABit KT7 Raid. windows war nur am ruckeln und lief instabil.

hab jetzt nen K7S5A, mit nem Promise Raid Controller und DDR Ram

das geht ab wie sau und ist sau billig
 
P

PC-Techniker

Gast
Unregistered wrote:

> bricht Windows XP irgenwann während der Installation ab und schreibt ...Datei beschädigt.

Wird nicht an WinXP liegen und auch nicht am Board selbst, eher am BIOS. Ich habe das gleiche unter Win2k am normalen Controller mit einem BIOS (keine Beta) von Anfang August nachvollziehen können, einfach nicht installierbar (graue Haare). Mit dem BIOS vom 2001-05-11 hat's ohne Probleme geklappt. Wie sich das beim aktuellen BIOS kt74a.exe verhält, weiß ich noch nicht (da momentan keinen Grund zum Flashen).
 
Top