WLAN-chip "intel centrino ultimate-n 6300 AGN" auf 40 MHz bei 2,4 GHz bekommen - wie?

hype

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
737
geht das irgendwie? eine kurzrecherche hat mich immer wieder zum nein geführt.

mein router sollte korrekt eingestellt sein, nur windows lässt mich nicht 40 MHz wählen, 20 MHz oder auto stehen zur auswahl - bei 150 MBit ist schluss. die so schön auf deutsch benannte "übertragungsleistung" ist auch auf maximum.

der router kann leider kein dualmode, dank smartphones werde ich zu 2,4 GHz gezwungen.
 

Schnack

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.930
Probier mal: Gerätemanager -> Rechtsklick auf Adapter -> Eigentschaften -> Reiter "Erweitert"
 

Tignanello

Banned
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.423
eine kurzrecherche hat mich immer wieder zum nein geführt.
Deine "Kurzrecherche" war wohl sehr kurz, denn du hast es ja direkt einen Satz später selber geschrieben ->
nur windows lässt mich nicht 40 MHz wählen, 20 MHz oder auto stehen zur auswahl
Du hättest ja auf "Auto" stellen können, dann wäre die Kanalbündelung aktiviert.

Guggst du, eine Intel Low Budget Karte mit Kanalbündelung 2.4GHZ:

N1030 2.4GHZ


aber:

mein router sollte korrekt eingestellt sein,
Dein Router schaltet auf 20MHZ zurück (dies ist dir bekannt?), sobald zu viele Störeinflüsse vorhanden sind (andere Wlans etc.) und da du in Berlin wohnst, könntest du durchaus Nachbarn haben, die auch Wlan nutzen. ;) :p

bei 150 MBit ist schluss. die so schön auf deutsch benannte "übertragungsleistung" ist auch auf maximum.
Logisch, 20 MHZ, Router mit zwei Datenströmen = 2x75mbit maximal

der router kann leider kein dualmode, dank smartphones werde ich zu 2,4 GHz gezwungen.
böse Welt

Gibts diese Güllephones nicht schon mit 5GHZ ? Bist du schon so addicted, dass du von einem Klumpen Silizium-Schlacke remote-controlled bist? :evillol:

Die Groß- und Kleinschreibung können die Dinger nicht automatisch? Ich würde mal aufrüsten.

scnr :evillol:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (gelöschter Beitrag wiederhergestellt)

hype

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
737
@ schnack: dort war ich, wie gesagt stehen 20 MHz oder auto zur auswahl. kein 40 MHz. ich vermute, dass intel das nicht vorgesehen hat beim 6300 AGN @ 2,4 GHz o_O wer weiß mehr?

@ tiger: siehe zeile drüber, mein formulierung war nicht falsch. mir ist ebenso bekannt, dass bei störeinflüssen gänge runtergeschaltet werden. da berlin weitläufig ist und ich am rande wohne, sollten die wenigen (schlecht empfangbaren) WLANs nicht der grund sein. es macht auch keinen unterschied, wenn ich 1m vom router entfernt bin.

meine signatur ist keine virtuelle schwanzverlängerung, sondern eine vereinfachung bei problem-posts.

deine letzten vier sätze sind herb überflüssig und sinnlose beleidigungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tignanello

Banned
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.423
Deine Signatur sehe ich default nicht, da ich diesen zu 99% Käse nicht anzeigen lasse.

Ich habe die kleine Portion Sarkasmus in einen Spoiler gepackt.
Ergänzung ()

nun habe ich mir mal die Signaturen anzeigen lassen, nun ja, DD WRT und 40MHZ, das alte Problem. Ich weiß nicht wie viele DD WRT Builds buggy sind, aber 90% aller builds sind sicherlich buggy.

Funktioniert denn die Kanalbündelung mit einem anderen Gerät als der Intel N6300?
Ergänzung ()

@ schnack: dort war ich, wie gesagt stehen 20 MHz oder auto zur auswahl. kein 40 MHz. ich vermute, dass intel das nicht vorgesehen hat beim 6300 AGN @ 2,4 GHz o_O wer weiß mehr?
Das schreibt Intel auch explizit in seinen Datenblättern, aber wenn du auf Auto stellst, dann können die Intel Karten 40MHZ. Weiter oben ist ja ein screen, der zeigt ja, dass es die Karten der neueren Generation können. Auch deine 6300.

Und nochmal die Frage: Funktionieren die 40MHZ mit einer anderen Karte? Denn soweit das nicht geklärt ist, liegt es an DD WRT.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (gelöschter Beitrag wiederhergestellt)

hype

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
737
bei 5 GHz komme ich mittlerweile auch nicht mehr über 5 MB/sec, DD-WRT habe ich auf die neuste version gehoben. einen rechner mit N-WLAN haben meine nachbarn leider nicht.

ich denke gerade stark darüber nach, z.b. eine fritzbox 3370 zu kaufen...

- ein zweites WLAN aufspannen möchte ich auf jeden fall
- keine eventuellen probleme mit DD-WRT
- simultanes dualband
- modem egal da kabel
- gerne auch später updates für bugfixes und neue funktionen
Ergänzung ()

von wegen 3370 ist die 7390 mit weniger TK... simultanes dualband auch weggelassen :O
 
Zuletzt bearbeitet:

Tignanello

Banned
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.423
danke für deinen ausführlichen post, von dem einige sicher etwas lernen können. ich leider nicht :)

Ok, wieder gelöscht, das waren Informationen für eine Kaufentscheidung. Ich war davon ausgegangen, wer DD WRT in seiner Signatur trägt, verfügt über das notwendige Know How. Da habe ich mich wohl getäuscht.
Buena Suerte
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (gelöschter Beitrag wiederhergestellt)
Top