Wo liegt das Problem?

Rattle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
319
Hi, ich habe (hatte) so einige Probleme mit meinem Rechner:

ABIT KT7A
Athlon 1200C
512 MB Ram
Soundblaster 128 PCI
Hercules 3D Prophet 4500

Der Reíhe nach:
Als ich die Teile vor 14 Tagen bekommen hab, habe ich alles zusammengeschraubt - meine C: Partition formatiert und Win98 installiert. Damals habe ich die Treiber in folgender Reihenfolge installiert: Graphik, Sound, Mouse, Tastatur und dann erst die Via Treiber... so - mit dieser Konstellation hatte ich nur Probleme, das System war extrem instabil und machte alles nur nicht das was ich wollte!

Vor 3 Tagen dann geschah folgendes: Ich hab mir ein Treiberupdate für meine Soundkarte gezogen, druffgespielt - Neustart. Der Bildschirm blieb schwarz und der Rechner piepte 3 mal hintereinander! Ich hab die Kiste dann noch mehrmals angemacht aber immer das gleiche Resultat. Dann bin ich ins Bett und als ich am nächsten Tag meinen Rechner wieder einschaltete funktionierte alles wieder einwandfrei - ohne dass ich irgendwas gemacht habe...

Danach hab ich C: nochmal komplett formatiert und Win98 neu aufgespielt - diesmal hab ich die Treiber dann in der (hoffentlich) richtigen Reihenfolge aufgespielt: Via4in1 (die neuesten) dann die Graphik Treiber (auch die aktuellsten) dann Sound und dann den Rest!

Bis jetzt funktioniert alles einwandfrei - das System ist total stabil und ich hatte noch keinen einzigen Absturz! Interessieren würde es mich aber trotzdem was für ein Problem da damals vorlag oder ob ich damit rechnen muss dieses Problem erneut zu bekommen...

Weiß irgendwer von euch was das sein könnte?

Gruß
Rattle
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Da ich kein Experte bin kann ich dir das natürlich nicht professionell erklären. Was ich aber weiß:
In den Via-Treibern ist ja auch der AGP-Treiber enthalten. Dieser muß immer vor dem eigentlichen Grafiktreiber installiert werden. Sonst kann der Computer die AGP-Grafikkarte nicht richtig ansprechen. Die anderen deiner Treiber dürften bei dem Problem keine Rolle gespielt haben.
 

Chervazan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
41
Hallo,
also das Stabilitätsproblem hat seinen Ursprung tatsächlich in der Reihenfolge der Treiberinstallation. Wenn nicht als allererstes die Via Treiber installiert werden, gibt's Probleme bei der Verteilung der IRQ's, der IDE-Controller läuft nur mit "halber" Kraft und der DMA Modus bei den Laufwerken wird sowieso nicht aktiviert. Und mit der Grafikkarte hat Willicher Recht. Ohne AGP Treiber wird die Karte nicht richtig initialisiert(was für ein Wort). Dadurch, das dann auch noch die CPU to AGP und CPU to PCI Bridge Treiber fehlen ist das Chaos in Deinem PC perfekt (der weiss dann nicht mehr was los ist). 3 mal Piepsen lässt eigentlich auf einen Fehler in der Elektronik schliessen. Kann sein das eine Karte nicht korrekt im Sockel steckte, oder irgendwo ein Massefehler vorlag. Schau mal in Dein Manual, da müsste eine kurze Beschreibung der Signale Drinstehen. Ich denke mal das Dein Rechner jetzt normal läuft und der Fehler nicht mehr auftritt.
 

Rattle

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
319
Hmmm, das die Karte nicht richtig im Sockel steckt dachte ich mir auch schon! Aber wie gesagt, ich habe NICHTS angerührt und es funzte am nächsten Tag wieder...

Gut dann bin ich jetzt mal glücklich das alles wieder läuft!

BTW: Noch ne Frage zu den Via-Treibern; Wenn es da ein Update gibt, kann ich das einfach drüberinstallieren oder muss ich da was beachten?
 

Chervazan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
41
Naja, momentan ist der 4in1 4.32v draussen. Ich denke es wird noch etwas dauern bis 'ne neue Variante rauskommt. Immerhin soll die nächste Rev. angeblich auch für XP sein.:rolleyes:
Ansonsten gilt - einfach drüberbügeln. Was nicht gebraucht wird, wird auch nicht installiert. Da hat Via so 'ne Art Automatic-Funktion implementiert.
 

Rattle

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
319
Jo, ich habs gemerkt! Hab grad den neuesten Via4in1 (4.32) druff gespielt - bis jetzt funzt alles! Hab jetzt auch keine Probleme mehr mit Hardware basiertem Direct 3D... Thanks!
 

Rattle

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
319
Zu früh gefreut...

Er hat es gestern nacht schon wieder gemacht...
Nach ca. 5 Stündigem Betrieb habe ich einen Neustart gemacht, dann wieder 3maliges Piepen - nix ging mehr - eine Nacht drüber geschlafen, jetzt funzt das wieder...

HILFE!!! Was ist da los? Graka defekt?
 

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Re: Zu früh gefreut...

Original erstellt von Rattle
Er hat es gestern nacht schon wieder gemacht...
Nach ca. 5 Stündigem Betrieb habe ich einen Neustart gemacht, dann wieder 3maliges Piepen - nix ging mehr - eine Nacht drüber geschlafen, jetzt funzt das wieder...

HILFE!!! Was ist da los? Graka defekt?
Kann ich dir sagen:
WIN98 :D Versuch mal was anderes ala WinMe oder Win2k.
Dreimaliges Piepen? War das nicht der Ram?
MFG
 

Smigo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
294
Yo könnte sein das 3 mal piepen der Ram ist kommt nur drauf an wann es piept, wenn der Rechner soweit schon hoch gefahren ist das man schon sieht das der Rechner schon auf der Festplatte arbeitet, dann kann das Piepen auch vom Bios ein signal sein das die CPU zu heiß ist und deshalb nichts geht.
Ich würde mal sagen das du mal deine Komplette Hard ware auseinander nimmst, also die karten raus Ram usw:).

Ich kann nich genau sagen was das ist aber es scheint irgentwas nicht richtig zusammen zu spielen. Am besten du gibst ein paar auskünfte wann das piepen kommt und was sonst so passiert beim Hochfahren;).

_____________________
echt ein komisches Prob??;)
 
Top