womit übergrosse dvd filme ohne Qualiverlusst auf 2 dvds verteilen?

Hansomatic

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
96
Hi !!

Bin DVD Brenner neuling und suche eine möglichkeit filme die grösser sind als 4,7 gig stat runterzukomprimieren auf 2 dvd zu verteilen !!
Welche progies könnt ihr mir da empfehlen !?
 

maxxer77

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
420
es ist sowieso jede DVD, die du dir kaufst größer als 4,7 GB,

wenn du CloneDVD benutzt kannst du den Film problemlos auf die 4,7 GB rohling packen, da merkt man keinen Unterschied, du musst dann halt weglassen (Sprachen, zusatzmaterial etc.)

pinnacle Instant Copy 8.0 ist auch sehr empfehlenswert
 

Hansomatic

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
96
ja das hab ich ja schon benutzt aber wenn zb der hauptfilm nur schon 7 1/2 gig sind un du das runterrechnest is die quali schon bescheiden mit clone dvd !!
Sobald der balken in den gelben bereich geht wird die schon sehbar schlechter ! im oben genannten beispiel ist er sogar schon am anfang des roten bereichs !!
 

Freaky01

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
724
hi,
zieh dir das programm dvd shrink und ripp damit die dvd auf die festplatte, unbenötigte feeatures der dvd lassen sich dort deinem wünschen entsprechend abschalten, so das du immer auf deine 4,7 gb kommst !
später alle files einfach mit nero brennen ( alle files in video_ts )
ps: nimm die beta , die ist super !
 

nap

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
421
Er will die qualität nicht ändern! er will die von mir aus 15gig auf 3 cd's verteilen, so wie das zB bei den VCD's üblich ist, nur eben die Original-Qualität erhallten!
 

Hansomatic

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
96
richtig das möchte ich
 
S

Sele

Gast
Das geht mit DVD X Copy oder auch mit IfoEdit (Freeware).

Einen 7 GB-Film in hervorragender Bildqualität auf nur einen Rohling erreicht man mit DVD2DVD-R in Verbindung mit dem CCE.
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Wenn er die Kohle hat um 3 DVD Rohlinge zu verballern nur wegen einem Film, bitte. Ich habe selbst eine Heimkinoanlage und runde 60 Original DVD's. Ich habe zum test meines neuen Brenners Gladiator gebrannt. Habe nur die Englische und Deutsche DTS Tonspur draufgelassen, alles Untertitel weg und siehe da, man merkt keinen Unterschied zur Original, keine Pixel, keine blasse Faben und das mit 1! Rohling und mit kompletter Menüführung

Ich benutze ebenfalls DVDShrink3.05 beta. Meine eigenen Tests haben gezeigt, das erst eine Kompression ab 60 % wirklich SICHTBARE Verschlechterungen gibt, vorher nicht. Es sei denn er will einen großen LCD Fernseher benutzten, dann sieht man leicht etwas, auf einem normalen Fernseher oder Monitor sieht man nix !
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
habe auch mit DVD2One Herr der Ringe (verbraucht die ganze DVD) auf einen Rohling komprimiert und man merkt keine optischen Einschränkungen - vor allem am TV nicht ;)
 

Hansomatic

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
96
Ja danke für die tipps hatte quasi das prob das auf der original cd eh nur film mit einer tonspur ohne menü = 7.8 gig drauf waren und das mit clonedvd schon ziemlich bescheiden aussah werd jetzt noch mal zb oben genannten dvd2dvd-r mit cce codec testen ansonsten wirds aufgeteilt hab jetzt gelesen das soll mit x-oom dvd gehen
 

FRIDAY

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
581
Naja,

8 Stunden wären das für beide Teile.

Ich meinte nur einen Teil mit ca. 4Std. Spieldauer der auf 2 DVDs (Orginal) aufgeteilt ist. (z.B. nur die Gefährten).
 
Top