X2 - Die Bedrohung: Brauche Hilfe zu den Fabriken

Dexta

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.056
Hi!

Nach langen spielen hab ich endlich meine ersten drei Sonnenkraftwerke in Königstal, Energiezirkulum und Argon Prime errichtet. Jedes Sonnenkraftwerk hat zwei B. Delphins zum verkaufen der Energiezellen und jeweils zwei A. Merkurs zum Einkaufen der Kristalle.

Mein Problem besteht jetzt darin, dass die Fabriken kaum Profit machen. Selbst nach einer Stunde im SINZA-Mod sind kaum Credits erwirtschaftet worden. Ich habe die Sonnenkraftwerke so eingestellt, dass keine anderen Händler einkaufen dürfen, die Kristalle bis zum max. Credit eingekauft werden können und die Transporter nicht weiter als zwei Torsprünge dürfen.

Ich hoffe jetzt, dass mir jemand bei meinen Problem weiter helfen kann. Ich möchte nämlich endlich mal weiter im Spiel kommen und nicht immer auf dem Halbe-Million-Credits-Niveau bleiben, wenn ihr versteht was ich meine :rolleyes:

Womit kann ich am meisten Profit machen, wo gibts Tricks um die Kasse klingeln zu lassen?

Danke & MfG
Dexta
 

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.794
SKW sind eigentlich die "Cheater" unter den Fabriken in X2, weil sie am meisten Geld machen.
In einem Kraftwerk in der Regel Sprünge auf 3, Kristalle möglichst teuer einkaufen, da diese immer Mangelware sind, Energiezellen für 20 oder 21 verkaufen.

Deshalb würde ich keine Delphin oder Merkur nehmen, lieber dafür 2 kleine Frachter mehr, sind schneller und decken so mehr Fläche ab. Bei den Frachtern immer die billigste Version kaufen und Triebwerkstunig maxen, beide Handelssoftware verbaun. Dann hat man pro SKW 4 Frachter zum verkaufen, 2 kaufen ein. Bei den genannten Preisen müsste das Ding dann Geld machen wie nix ;) Also bei mir funzt das so perfekt, baue jetzt aber lieber auch paar andere Fabriken.
 

Dexta

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.056
Hi Volker!

Das hört sich ja ganz gut an, ist bestimmt aber gar nicht so einfach, dass zu realisieren. Der schnellste Frachter ist der Split Kaiman (159 m/s). Und bei den Split bin ich noch Feind zu 99%. Der Merkur (130 m/s) ist der zweitschnellste Frachter. Von daher bleibt mir im Moment nicht viel anderes übrig.

Kann man denn TP-Schiffe auch zum Frachtransport benutzen. Denn diese sind ja in der Fluggeschwindigkeit um einiges schneller!

Sonst statte ich die Schiffe auch immer so aus, wie du gesagt hast. Immer Max. Triebwerks-Tuning und beide Handels-Software-Parkete M1 & M2 (ist ja aber auch logisch das die drauf müssen ^^)

-Dex
 

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.794
Ja, ich meine TPs.
Merkur setze ich nur ein, wenn XL-Frachgut gefragt ist. (Bsp. Siliziummine die Scheiben wegschaffen) Ansonsten bei jedem Volk nur TPs am Start.
In dieser Hinsicht ist der TP der Boronen am Besten, da er sowohl XL Fracht nehmen kann, aber auch bis zu 216 schnell wird. TPs von den anderen Völkern werden noch schneller ( bis 308 ), können aber halt nur Fracht bis Größe L nehmen.
Zumal ein Merkur mit seinen 700 Frachtraum, wenn man ihn kauft, das gleiche kostet wie ein Express, der auch 700 Frachtraum beim Kauf besitzt, dieser aber locker mal fast doppelt so schnell ist. So hast du gute schnelle Transporter, kaufst nur für spezielle XL Fracht entweder den Boronen-Frachter, oder das jeweilige Schiff vom Volk.
Diese Strategie hat sich bewährt, da Geschwindigkeit viel mehr als alles andere zählt, glaubs mir ;)
 
Top