Xaser III Hardcano Lüftersteuerung - Temperatursensor unrealistisch?

De4thFloor

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
Ich habe heute endlich mein Xaser gekriegt und nun eine Frage zu dem Sensor, dessen ausgelesene Temperatur auf dem LCD angezeigt wird. Im Handbuch ist zur Installation nur ein AMD abgebildet, und es wird ausdrücklich daraufhingewiesen, dass der Sensor nicht P4 geeignet ist. Der Sensor wird bei AMD auf der Unterseite des Prozessors im Sockel installiert, die dünnen Kabel sollen zwischen den Pins verlegt werden.

Zum Glück (nicht leider :D) habe ich einen Pentium 4, wo auf der Unterseite der CPU viel weniger Platz ist. Man bekommt den Sensor nur drunter, indem man ihn knickt. Wenn er jedoch geknickt ist, wird auf dem Display keine Temperatur mehr angezeigt, sondern nur noch Striche.

Nun habe ich den Sensor wie (auf den Bild zu sehen) auf dem Heatspreader platziert, wo ein Zalman CNPS7000A-Cu drauf kommt. Ich stelle mir die leicht eingeschränkte Fläche zur Wärmeabgabe nicht so problematisch vor, da es ersten ein Intel ist, der nicht soviel Wärme produziert, zweitens der Heatspreader und nicht der DIE ist und drittens der wohl momentan beste Luftkühler verwendet wird.

Leider kommen mir die vom Sensor nun ausgelesenen Temperaturen viel zu niedrig vor:
Beim PCMark2002 wird maximal eine Temperatur von 34°C angezeigt, obwohl der Sensor direkt auf dem Heatspreader aufliegt. Die vom Motherboard Monitor ausgelesene Temperatur lag jedoch bei 36°C. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass man mit Luftkühlung so niedrige Temperaturen erreichen kann, und dabei die CPU auf 3.2 GHZ übertaktet war. Testweise habe ich den Intel-Boxed Kühler installiert, damit hatte ich an gleicher Stelle unter gleichen Bedingungen ca. 50°C. Bei beiden Versuchen waren jeweils alle 4 Gehäuselüfter des Xaser, der Zalman 7000 und die beiden Lüfter des Enermax Netzteils jeweils alle auf Volllast.

Was haltet ihr von den Temperaturen, sind diese als realistisch einzuschätzen?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Haike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
360
Ich denke mal die Temperaturen sind realistisch. Ein wenig muss man immer draufrechnen um die tatsächliche Temperatur zu erhalten, da ja nur die oberflächen und nicht die Kerntemperatur der CPU gemessen wird und beim Messen auch gewisse Meßtolleranzen eine Rolle spielen, die auch die 2°C Temperaturunterschied zw. Hardcano und MBM erklären.

Der hohe unterschied zw. Boxed und Zalman liegt einfach daran, dass der Zalman einfach ein genialer Kühler ist :)

Den Sensor zwischen CPU und Kühler zu installieren halte ich für Problematisch, nicht unbedingt wegen der Fläche, die der Sensor belegt, sondern wegen der erhöhung, die der Sensor darstellt. Dadurch liegt der CPU-Kühler nichtmehr genau plan auf der CPU, wodurch dünne Luftschichten entstehen können, die die Wärmeableitung beeinträchtigen. Außerdem kann der hohe Anpressdruck des Kühlers den Sensor beschädigen und zu falschen Messwerten führen.
 
Zuletzt bearbeitet:

De4thFloor

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
Du hast recht, so richtig plan ist die Auflagefläche dann nicht mehr, auch wenn der Sensor sehr flach ist. Bei einem Athlon TB in Kombination mit einem schlechten Kühler wäre vielleicht jetzt die CPU durchgeschmort.....
Habe den Sensor nun direkt neben dem Heatspreader, also an den Hebel am Sockel geklemmt. Die Temperaturen sind in etwa gleich geblieben.....

Was mir aufgefallen ist: PCMark beansprucht nur ca. 50% CPU-Last, wahrscheinlich, weil es nicht ganz HT-kompatibel ist? Jedenfalls, bei hardwareanspruchsvollen Spielen habe ich nach einiger Zeit Temperaturen von ca. 38°C, mit dem Sensor gemessen.
 

Bumble400

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
30
Hi,
ich halte deine Temps für normal.
Habe genau das gleiche Problem gehabt. Ich habe den Fehler gemacht und den Sensor geknickt. Nu isser hin.
So ist das... keine Ahnung wo man sowas als Ersatzteil bekommt.

Wenn man aber die BIOS Temperatur anzeigen lässt, hat man ja einen guten Vergleich.
Ich liege mit dem Zalman auch immer um die 30 Grad.

Wäre besser gewesen, den Sensor an RAM oder ChipKühler zu machen.

Weiss jemand wo es so einen Sensor gibt??



Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Hardcano 12??
Sehr abgespacetes Teil....




P4 3@3,5 800; Corsair 1GB 3200; P4C800Del.;FX5600;Zalman 7000cu; Xaser III
 

De4thFloor

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
Bei mir funktioniert der Sensor, obwohl er geknickt wurde, noch einwandfrei....
An deiner Stelle würde ich mal bei eBay kucken, da findest du die Hardcano Lüftersteuerungen einzeln...Und die alte kannst du ja da verkaufen.
 
Top