XP auf 2Gig-Partition installiert-> wegen Überfüllung geschlossen?

War_Spider

Ensign
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
150
brauche hilfe bei XP...

hab heute endlich den schritt gewaagt XP Professional auf meinem PC zu installiern... nach dem gestern mein 98SE engültig den geist aufgab...

nun mein hauptproblem ist dass ich XP auf der Windows partition des 98SE installiert habe die ich mit 2 gig größe damals angelegt hatte... für 98SE reichte das locker... nur XP füllt das sofort aus...

nur wenn ich alle daten die auf der platte sind (Windows ordner usw...) mit eigentschaften anklicke sind nur 800 mb verbraucht...

wo is der rest der 2 gig??? etwa auslagerungsdateien? wie kann ich das ändern?
ich hab von XP so ziehmlich null peilung...

ich kann im mom auch keine "exe" dateien starten und keine programme installiern weil anscheinend kein speicher auf der Windowspartition frei is... nur 2 mb sind noch von den eigentlichen 2 gigabyte übrig...

bitte um hilfe...
 
G

Green Mamba

Gast
Re: brauche hilfe bei XP...

an deiner stelle würde ich die platte umpartitionieren, und danach windows noch mal neu installieren. gib ihm einfach mehr platz! 2gig ist definitiv zu wenig...

ps: ich hab deinem topic mal mehr aussagekraft verliehen, bitte achte das nächste mal selbst drauf! ;)
 

War_Spider

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
150
danke...

so ein *****... ich kann die platte nich ganz formatiern... oder es is schwierig... weil auf der anderen partition der platte 20 gig dateien sind :(

mist...

edit: wo is na jetz der rest der 2 gig? weil der windoof ordner und die andern ordner ham nur insgesamt 800 mb...
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Green Mamba

Gast
naja, es gibt ja auch tools die das mit datenerhaltung umpartitionieren können, wie z.b. partition magic o.ä.
allerdings ist das auch nicht risikolos. wenns wichtige daten sind, solltest du die so oder so mal sichern!
übrigens solltest du mal einen blick in unsere regeln werfen, besonders den §3 über die verwendung multipler satzzeichen möchte ich dir ans herz legen.
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Werden denn bei dir alle Dateien angezeigt? Also auch versteckte Systemdateien, insbesondere "pagefile.sys" und "hiberfil.sys"? Vor allem bei letzterer können schnell ein paar hunder MB zusammenkommen, i.d.R. ist sie genauso groß wie der physikalisch installierte RAM.


Bye,
 

War_Spider

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
150
hmm... was meinst du mit "multipler satzzeichen"?

naja sorry ... aber ich bin grad bizle genervt...

ähm jetz hab ichs bizle hingekriegt... hab jetz den virtuellen speicher auf ein anderes laufwerk getan... und schon kann ich wieder was machen und hab 700 mb frei ... :D

so passt das wieder ;)
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Bei deaktiviertem Ruhezustand sparst du noch ein paar MB mehr. :D
Systemsteuerung -> Energieoptionen. Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber ich glaube standardmäßig ist das deaktiviert, kannst aber trotzdem nochmal nachsehen.

Bye,
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
Windows XP braucht für sein Setup 1078MB. Wenn du beim Setup die Partitionsgröße einhälst (kleinstmöglich), wird dein XP nach beendeter Installation ca. 680MB groß sein. Danach kann man die Partition wieder auf die gewünschte Größe (z.B. mit Partition Magic) erweitern. Zusätzlich gibt es so tolle Programme, wie XPlite, die erstens die Windows File Protection ausschalten und dadurch zusätzlich noch mehr Programme von Windows deinstallieren können (Internet Explorer, Hilfe und Support, usw...)

Wenn man das richtig macht und alle Programme runterschmeisst, die man sowieso nicht braucht, kann man sein frisch installiertes Windows XP auf <350MB bringen! Ich habs probiert, läuft einwandfrei und schnell - und dabei nur knappe 425MB groß!
 

Anhänge

War_Spider

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
150
jo ich habs jetz auch auf 600 mb gebracht und die ganzen programme installier ich auf ne andere platte... alles alles prima jetz :D

danke für eure hilfe... ;)
 

Jack Blues

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
307
Hier ist noch einer für dich:

"START - AUSFÜHREN" folgendes ein: "sfc /purgecache".
Die Systemdateien werden nun geprüft und der Ordner anschließend geleert.
Nun sollte man den Ordner für die Zukunft auf eine bestimmte Größe beschränken. Dazu wieder unter
"START - AUSFÜHREN" folgendes eingegeben: "sfc /cachesize=100". Damit wird der Platz auf 100 MB beschränkt

Mfg

°Jack°
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Bei nur 2GB würde ich alles von der Partition kicken, dass dort nicht sein muß, so auch z.B. Temp, Temporary Internet Files, Programme, Eigene Dateien usw. Teilweise kannst Du die Pfade sehr einfach mit TweakUI anpassen, Temp über Systemeigenschaften - Erweitert - Umgebungsvariablen.
Die Temporary Internet Files kann man im IE unter Internetoptionen - Allgemein - Einstellungen rumschubsen. Weiteren Platz kannst Du auch noch schaffen, wenn Du die Systemwiederherstellung für die Partition deaktivierst, aber dann würde ich regelmäßige Images empfehlen.
 
Top