XP:Computer nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet

Zer0

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
60
Ich habe nichts besonderes am Computer gemacht, als er plötzlich einfach neustartete... In der Ereignisanzeige steht dazu:
"Der Computer ist nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x1000008e (0x80000004, 0x804d9fc0, 0xed071d00, 0x00000000). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\WINDOWS\Minidump\Mini022604-01.dmp.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp."

Im Autostart befindet sich jetzt auch ein Eintrag
dumprep 0-k

Was bedeutet das bzw, was mach muss ich jetzt tun?

System:
Win Xp HE Sp1 mit aktuellen Updates
P4 2,66
Geforce 4 ti 4200
 
M

Mr. Snoot

Gast
Also wenn man mal nach "dumprep 0-k" googlet dann findet man da allerlei zum Thema Viren (Blaster Wurm).
Mach mal schleunigst ein Virenscan (kostenloses Tool: Antivir)
 
F

Fiona

Gast
Schaue dir nicht nur mal deinen Dump an sondern auch dein Fehlerprotokoll als Log.
Speicherort ist bei WinXp Home und Prof unterschiedlich.
Deshalb unter ausführen / drwtsn32 nach deinen Protokollpfad schauen.
Dort findet man dann meistens Info welche Datei das Problem verursacht.

Viele Grüße

Fiona
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Das war nichts weiter als ein klassischer XP-Bluescreen. Sowas kann 1000 Gründe haben.
Warum allerdings dieser Eintrag im Startmenü ist, weiß ich auch nicht. Lösch ihn raus, mach ggf. nen Virenscan (was Du ja schon hattest) und ignorier diesen Absturz. Sollt er sich häufen, dann musste was gegen tun.

In den meisten Fällen werden solche plötzlichen Neustarts/Bluescreens durch fehlerhafte oder nicht voll mit XP kompatible Treiber ausgelöst. Aber wie gesagt. Weitere Fehlersuche nur dann, wenn der Absturz häufiger Auftritt.
 
F

Fiona

Gast
Nach so einem Fehler macht Windows beim nächsten Start einen Speicher und Kerneltest.
Daher der Eintrag im Autostart.
Wenn der nicht automatisch weg ist kann man den löschen.

MfG

Fiona
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.596
Als erstes abstellen, das der Rechner bei einem Fehler neu startet, in den erweiterten Einstellungen vom Bootmenü. Beim nächsten mal bekommst Du einen Bluescreen mit einer Fehlermeldung, die evtl auf den Verursacher hinweist. Den Eintrag dumprep kannst Du nach einem erfolgten Neustart deaktivieren. Diese macht eine Systemüberprüfung mit evtl Wiederherstellung der gespeicherten Daten, wenn ein Fehler aufgetaucht ist.
In den meisten Fällen passiert das bei der Verwendung von falschen Treibern für die Graka oder falschen Ram Timings oder defektem Ram.
 
Top