XP Domäne weg? komm nich ins system

Orcen

Ensign
Dabei seit
März 2003
Beiträge
145
hi,

mein vater hat irgendwie sein rechner geschrottet. er sagt zwar er hat nix gemacht aba ihr wisst ja wie sowas ist :D :D :D

jedenfalls. war es bisher so das er als admin angemeldet war und ohne pw. also das beim booten der rechner gleich auf den desktop springt.

nun is plötzlich das anmeldefenster da und wenn ich mich anmelden will "Kann nicht anmelden Domäne bla bla ist nicht vorhanden"

was soll ich denn nun machen? auf der platte sind wichtige daten...

bringt es was mit der cd zu starten und dann diese reperatur zu machen? sind dann noch alle daten und software vorhanden?

hiiiilfffe... also format c: würde garnet klar gehen


cya
 

der2of6

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
542
also wenn du drüber installst, dann sind deine daten noch da, es sei denn du hast sie VERSCHLÜSSELT, dann bekommst du ein problem, da dieser key zufällig erzeugt wird und du ihn sichern müsstest.

Alternativ könntes du dir die neuste Ct besorgen, von der Cd Knoppix booten, dann die daten sichern und dann neu installen.
 

Orcen

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
145
also wenn ich diese reperationsfunktion nutze dann installiert sich windows neu. aba software, eigene datein und einstellungen bleiben vorhanden?
 

TobSta

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
59
nAbend,

Neuinstallation ist normal nicht nötig!

Bei dem Anmeldefenster, wenn es nicht das bunte xp anmeldefenster ist, wenn du auf "erweitert" klickst, die Domäne auswählen können! Probier da mal, bei Domäne den lokalen pc-namen auszuwählen, dann sollte dein altes passwort da funktionieren,

wenn nicht, probier mal im abgesicherten modus hochzufahren. Da solltest du dich auf jeden Fall als Administrator lokal anmelden können!

Wenn auch das nicht hilft, geh auf google und gib "windows password recovery" ein - auf der ersten seite kannst du ein legales tool runterladen um dein passwort zurückzusetzen - musste es selbst nach einem Virenbefall einmal einsetzen. Hat einwandfrei funktioniert!

Gruß

TobSta
 

Orcen

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
145
ich hatte bei dem pc kein pw gesetzt...

und du meinst als benutzernamen die domäne eingeben? das muss ich doch mal glatt probieren

edit:
also hab jetzt nochmal genau geguckt. da kommt der bunte xp anmeldebildschirm. da steht als benutzer zb Meyer. So dann kann ich ein pw eingeben. da ich aber bei der systeminstallation kein pw vergeben habe, kann ich auch keins eingeben. bei der bestätigung kommt: "Das System kann sie jetzt nicht anmelden, da die domäne Meyer1 nicht verfügbar ist"

so. wie komme ich denn in das andere anmeldefenster. und da soll ich dann als anmeldenamen Meyer1 eingeben?

beim abgesicherten modus gibt es bei dem anmeldefenster jetzt Administrator und Meyer. aba beides geht nicht. kommt der gleiche fehler. biiitttteeeeehiiiillllffe :D

ich glaube bei erweitert kommt dann nur das menü "herunterfahren" ist jedenfalls bei mir so. is übrigens xp home...
 
Zuletzt bearbeitet:

TobSta

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
59
Tach,

also ich habe gemeint, den Benutzer "Administrator" einzutragen - und bei erweitert sollte neben der Option "Herunterfahren" noch ein Auswahlfenster erscheinen, bei dem du eine Domäne auswählen kannst.

wenn nicht, probier vielleicht mal folgendes:
lass die domäne unverändert und gib im abgesicherten Modus beim Benutzernamen folgendes ein:
Administrator@<PCNAME>

Statt <PCNAME> gibst du den Namen des PCs ein, den du bei der Installation eingetragen hast...

- ich weiss leider nicht, ob das alles auch bei XP Home so geht, sollte aber schon klappen -
 

Orcen

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
145
also ich habe im normalen und abgesicherten modus alles probiert

meyer
meyer1
administrator
administrator@meyer
administrator@meyer1

immer kommt das gleiche

auch wenn ich als benutzer nur "a" eingebe kommt der selbe fehler.

neben "herunterfahren" gibt es leider auswahlfenster für die domäne. nur "ok" "abrechen" und "optionen" die halt "herunterfahren" aktivieren.


hab jetzt den pc mit der xp cd gestartet und wollte "reparieren" aba da kommt man dann ins dos. da such ich dann erst die windowsversion aus die er gefunden hat und die repariert werden soll, dann muss ich das adminpw angeben(da ich keins habe einfach enter) und das funzt aba dann bin ich halt im Dos.

was soll ich denn da jetzt machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

TobSta

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
59
Da würd ich dir empfehlen, in der Reparatur-Konsole die ganzen wichtigen Daten erstmal über "copy" auf eine andere Partition zu kopieren.
Es schaut so aus, als gäb's echt keine andere Möglichkeit, als den PC neu zu installieren...

Wenn jemand noch ne andere Möglichkeit hat - bitte posten!

Gruß

TobSta
 

Orcen

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
145
gibt es nich eine möglichkeit es "drüberzuinstallieren" ?

also das die ganze software die drauf is bleibt und die ganzen outlook mails...
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.596
Benutze die Reparaturinstallation. Ganz normal von CD booten, das setup fragt Dich ob es installiert werden soll, >ja. Es wird nach der vorigen Version gesucht und auch gefunden. Nun wirst Du gefragt ob diese Version repariert werden soll, >ja und das wars. Alle Einstellungen und Programme bleiben.
 
Top