Xubuntu 16 bei 2. Monitor lässt sich Laptop Display nicht als Hauptmonitor einstellen

Chaseman

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
28
#1
Hallo,

zunächsteinmal muss ich gestehen, dass ich absoluter Linux Neuling bin. Da jedoch mein Windows aktuell den Geist aufgegeben hat, nutze ich die Chance gerade, um auf Linux umzusteigen. Ich habe also auf meinem Laptop Xubuntu 16.04 installiert. Am HDMI Ausgang des Laptops hängt ein 2. Monitor mit Touchfunktion. Nun gibt es 2 Probleme:
Das Hauptproblem ist, dass wenn ich den 2. Monitor in den Anzeigeeinstellungen rechts neben das Display des Laptops verschieben, dann habe ich die "Taskleiste" und Desktopsymbole usw. auf dem Laptopdisplay. Was richtig ist. Schiebe ich jedoch den 2. Monitor auf die linke Seite dann wandert alles auf den 2. Monitor, obwohl in den Einstellungen das Display des Laptops weiterhin als Hauptmonitor eingestellt ist. Ich hätte jedoch gerne, dass der "Hauptdesktop" weiterhin auf dem Laptop Display angezeigt wird.

Das "Sekundärproblem" ist, dass die Touchfunktion des Bildschirms (Hannspree HT231) nicht richtig kalibriert zu sein scheint. Auf Windows funktioniert der Touchscreen ohne zusätzlichen Treiber problemlos. Unter Linux ist jedoch der tatsächlich erkannte Touchpunkt um ca. 10 cm nach rechts versetzt. Der Monitor selbst scheint keine Kalibrierungsfunktion zu besitzen. Muss ich unter Linux hier einen zusätzliche Treiber installieren?

Vielen Dank schonmal für die Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:

Chaseman

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
28
#3
Hey,

danke. Über das map-to-output hat es funktioniert. Der Touchscreen stimmt jetzt.
Jetzt habe ich nurnoch das Problem, dass alles auf dem falschen Monitor primär geöffnet wird
 
Top