Zusammenspiel zwischen Router, Laptop und Handy nicht so ganz in Ordung...

F

Freak-X

Gast
Morsche,

Also vor der eigentlichen Fehlerbeschreibung liste ich erst mal die Geräte auf; um die es in der nachfolgenden Problembeschreibung eigentlich geht:

Router: Netgear R7000 (AC1900)
Handy: Samsung Galaxy S3 LTE
Notebook: Medion Akoya P2212T

Der Router beherrscht Dualband wlan mit 2,4 (IEEE 802.11 b/g/n ) und 5 GHz (IEEE 802.11 a/n/a)

Ich habe beides aktiviert. Beide haben die selbe SSID und die selbe Verschlüsselung (WPA2-PSK). Auch verwende oich für beide den selben Key.

--------------

Nun das Problem:

Erst mal zum Vergleich mein Laptop; der einwandfrei mit diesem wlan-Netz funktioniert. Also Grundsätzlich ist scheinbar ein funktionierendes wlan vorhanden.

Mein Handy will allerdings nicht wirklich so, wie es denn soll: Es ist laut den wlan-Settings mit dem Router verbunden. Aber weder der Firefox; noch die installierten Synology-Apps funktionieren. Sie bekommen keine Verbindung. In anderen wlan-Netzen klappt es dagegen wunderbar. Verwunderlich finde ich hingegen, die installierte Genie-App des Routers auf den Router zugreifen kann. Also scheint das Handy ja irgendwie doch verbunden zu sein!?!? - Nur warum funktionieren außer der Genie-App sonst keinerlei Anwendungen?

Zu erwähnen ist noch; dass das Notebook wlan AC behrrscht. Das Handy nicht. - Kann es da einen Zusammenhang geben? Soll ich vielleicht die beiden Netze voneinander trennen? Also b/g/n und AC jeweils eine unterschiedliche SSID zuweisen?


Hinzu kommt noch, dass es mir mit dem PC nicht mehr möglich ist, auf den Router zuzugreifen. Selbst, wenn ich diesen als einziges Gerät via LAN-Kabel direkt an den PC anschließe, wird er nicht erkannt. Unter der von mir angegebenen; statischen IPv4-Adresse (DHCP ist aus) wird der Router nicht gefunden. Diese Situation konnte ich biosher exakt nachstellen, wenn ich den Router resettet habe und dann die Settings neu festgelegt habe. Ab diesem Zeitpunkt war dann das wlan mit meinen Einstellungen aktiv, aber der Router war danach nicht mehr über den PC erreichbar.

Was ist da nur los?
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.893
Jetzt müsstest du uns noch deine Router Settings verraten. Scheinst ja einiges umgestellt zu haben, wenn du schon DHCP ausschaltest (warum auch immer)
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.416
1. überprüf im router, ob upnp und "wlan-geräte dürfen untereinander kommunizieren" aktiv sind
2. was passiert, wenn das handy manuell konfiguriert wird (ip, subnetz, standardgateway, dns-ip)?
3. an deiner stelle und zur besseren übersicht würde ich 2,4 und 5ghz band eine eigene ssid geben, z.b. "Freak2" und "Freak5", damit siehst du möglicherweise auch ob das handy nur mit einem "band" probleme hat.
 

Raijin

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.586
Das obliegt dem Netzwerk-Administrator, also dir. Wenn du DHCP laufen hast und zB für ein NAS eine feste IP haben willst, dann entweder über "ewige" Lease-Time des DHCP (geht nicht immer, bei meinem Speedport zB nur 3 Wochen) oder aber eine feste IP außerhalb der DHCP-Range. Dann gibt es auch keine IP-Konflikte.

Ich würde erstmal WLAN-n und WLAN-ac namentlich voneinander trennen. Was meinst du wie oft hier Threads auftauchen mit angeblich nicht funktionierendem ac, weil die Leute nicht wissen, dass sie schon längst am ac-WLAN hängen. Damit lässt sich das Problem eventuell schon mal auf ein WLAN (sind ja sogesehen 2 getrennte WLANs) eingrenzen.
 
Top