Zusammenstellung eines mITX PC´s für HTPC/ Office

The Mechanic

Lt. Junior Grade
Registriert
Juli 2011
Beiträge
375
Ich habe vor mir in nächster Zeit einen kleinen kompakte PC mit Mini-ITX Komponenten zusammen zubauen. Als HTPC im Wohnzimmer oder auch als Hackintosh im Büro (Atom läuft ja schon ganz gut). Aber das ist eine andere Geschichte ^^
Da ich bis jetzt nur mit großen ATX Komponente gearbeitet habe und mit anderen Formfaktoren noch nicht wirklich viel zu tun gehabt habe, möchte ich euch mal meine derzeitige Konfiguration vorstellen:

Mainboard:
Intel Innovation Series D525MW --> Integrierte CPU: Intel Atom D525, 2x 1.80GHz

Ram
2x Samsung SO-DIMM 2GB PC3-10667S --> Damit es dann keine großen Probleme mit Hackintosh gibt

Grafikkarte
Zotac GeForce GT 430 passiv, 512MB DDR3 --> Weil ich gerne digitales Bild hätte

HDD
Samsung EcoGreen F3 500GB

Gehäuse
Chieftec UNI BT-02B, 180W SFX, Mini-ITX --> Netzeil mit 180Watt

Sonstiges/Zubehör
DVD Brenner
DeLOCK 95801, 54Mbps, PCIe Mini Card --> Der einzige PCI SLot ist durch die Grafikkarte vergeben also muss ich auf Mini-PCIe zurückgreifen

Lüftung
Da sowohl CPU als auch Grafikkarte passiv gekühlt sind und in dem Gehäuse keine Lüfter verbaut sind, möchte ich alle optionalen Vorrichtungen ausnutzen (1x 80mm, 2x 60mm)
Da das Mainboard nur 1 3 Pin Lüfter Anschluss hat muss ich hier mit Y-Kabeln improvisieren.
Somit stecke ich zwei Y-Kabel zusammen und habe zum Schluss 3 x 3Pin für meine Lüfter.


Ich hoffe es ist alles verständlich und dass ich mir eventuell noch ein paar Tipps geben könnt. Preismäßig werde ich inkl. Versand dann auf ca. 320€ kommen (aus Österreich bestellt).
 
Hallo,

Für eine Atom-CPU ist das Gehäuse meiner Meinung nach viel zu groß. Mein Vorschlag:

Zotac Fusion ITX, A50M

1. Gute Grafik integriert => keine extra Grafikkarte => geringerer Stromverbrauch + besserer Luftstrom
2. Keine extra W-LAN-Karte notwendig
3. Für eventuelle Erweiterung noch einen PCIe Steckplatz frei (EDIT: bei entsprechenden Gehäuse)
4. Super sparsam. Da brauchst du kein 180 Watt-Netzteil => Eventuell soetwas: http://geizhals.at/538208 oder http://geizhals.at/435257

EDIT: Vielleicht wäre auch dies etwas für dich: http://geizhals.at/677171 Bräuchtest nur noch ein USB-DVD-Laufwerk, Speicher sowie eine HDD


EDIT2:So z.B.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meine Frage dazu wäre: Warum eine Dedizierte Graka? Was schafft die interne nicht?
Auch meine Überlegungen gehen dann in die Richtung kleineres Netzteil sobald die nicht mehr da ist. Dafür vielleicht der Prozessor was dicker^^.

Ich liege natürlich völlig über Deinem Budget, würde aber eher in Richtung i3 gehen, die HD2000 sollte Full-HD-Videos locker abspielen können. Dafür kommste z.b. mit einem Silverstone Petit und 60 oder 120W Steckernetzteil (passiv) aus. Wenn noch Geld übrig ist wäre auch ein i5 2400s interessant :-)
Im Idle genau so sparsam wie ein i3, aber Leistung SATT wenn dann Not am Mann ist. Ansonsten genügsam.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben