Notiz Zwei Tage zu früh: PowerColor Red Devil RX 590 vorgestellt

Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.829
#42
Hoffentlich dauert es bei der RX590 nicht so lange, bis auch Karten erscheinen, die Polaris 30 im Sweetspot betreiben. Dazu ootb eine leise Kühllösung, die auch wirklich nur 2 Slots belegt, und ich hätte die Ablösung für meine alternde 280X. Keine Fummellösung, Plug-and-Play!
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.519
#43
Werden die überhaupt in den Abverkauf gehen?
Ich sehe eher das die Preise einfach sinken und die RX 590 die 500er Serie einfach ergänzt.
Wäre ja [im Sinne des Verbrauchers] noch interessanter und würde RX 570, RX 580 und RX 590 noch attraktiver machen.

Eine 570 für 160,— Euro, eine 580 für 190,— Euro und eine 590 für 220,— Euro (nach dem Weihnachtsgeschäft), wäre doch der Traum für jeden der in FullHD unterwegs ist und hier und da auf ein paar Details verzichten kann.

Liebe Grüße
Sven
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.994
#44
Ich sehe eher das die Preise einfach sinken und die RX 590 die 500er Serie einfach ergänzt.
Bis jetzt denke ich auch, dass es genau in diese Richtung geht: RX 590 als neues Topmodell. Vielleicht gibt es noch später einen Refresh der anderen Modelle auf Basis der 12nm Lithographie.

Ich weiß nicht warum aber bei RX590 erwarte ich eine dualgpu..auch wenn es unsinnig ist.
Ich auch - Radeon 5970, Radeon 6970, Radeon 7990 (hieß die so?), R9 295X2 und Dual Fiji (offiziell: Radeon Pro Duo) lassen grüßen :)
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.039
#45

Cpt.Willard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
374
#46
@HaZweiOh: Navi erscheint nächstes Jahr. Ich rechne allerdings nicht damit dass 7nm nächstes Jahr in der Mittelklasse plaziert werden. Dafür ist der Prozess - meines Erachtens - zu jung und damit zu teuer.

Ich wäre hocherfreut falls ich mich irre..
Würde nicht gerade der kleinere Fertigungsprozess am Anfang bei eher kleineren Die Sinn ergeben, da am Anfang der Output geringer ist, sprich es kommen nicht genügend große Chips pro Wafer raus?
Ich mag mich täuschen in meiner Erinnerung, aber meist haben doch gerade die kleineren Karten den kleineren Fertigungsprozess gehabt und die Dicken den vorherigen Ausgereiften.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.994
#47
Ich weiß nicht warum aber bei RX590 erwarte ich eine dualgpu..auch wenn es unsinnig ist.
Stimmt, das wäre dann GTX 590 vs. RX 590 - aber auch dann bleibt die RX 590 eine Single-Chip Karte ;)

Rund um den Launch der RX 400 Serie hatte damals AMD nicht ein Crossfire-Gespann aus 2 x RX 480 als idealer Konkurrent der GTX 1080 (Ti) genannt? Da war doch was... auch wenn es schon lange her ist und sich AMD inzwischen selbst von Crossfire (halb)offiziell verabschiedet hat.
 
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.560
#48
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.504
#49
Da ich nur Overwatch zocke, wird mir die Karte sicherlich noch lange erhalten bleiben x)
Mir ging es eigentlich nur da drum wie es inzwischen mit den nVidia Treibern und alten Karten ausschaut.
Habe Youtube Videos gesehen wo die performance deutlich gesunken ist.
 
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.560
#50
Da kann ich dich beruhigen an den Gerüchten ist wie immer nichts dran, 1070M und 1080 laufen auch mit neuen Treibern der GPU Leistung entsprechend schnell.
Obwohl man AMD zu Gute halten muss das deren Karten besser altern -> Gen Vergleich liegt aber gößtenteils an dem Geiz mit dem NV Vram spendiert.
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.446
#51
Ach Polaris x2, gibt es schon ne Weile. Nennt sich AMD Pro Duo 32GB. 😋
2 RX 480 waren gegen die 1080 gestellt.
Gegen eine Polaris x2 hätte ich nix. Solange der Preis stimmt.
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.317
#52
lohnt sich Performance-technisch ein Wechsel von einer 970? Natürlich wären auch die 8GB und Freesync interessant ...
 

Aslo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
406
#53
Powercolor -> :headshot::utenforcer: <- AMD
 

Digitalzombie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
262
#54
Also wenn die RX590 doppelt so schnell ist wie meine 2013er R9 290, hol ich mir eine.
No way^^, da musste bei 1-2 Klassen über der nachgucken. Vllt ne 1080(ti)/2080^^.
Das kommt ganz gut hin. Kann aus Erfahrung sprechen. Bin letztes Jahr von R9 290 auf ne 1080 Ti umgestiegen. Auch nur weil die 1080 Ti nen bissi mehr als die doppelte Leistung in der Praxis hat (Gedächtnis sagt: 210-215% ... genaue Werte sind verschwunden). Und weil die Karte mich nicht den OVP gekostet hat. ;)

Aber ich mag die Einstellung bei doppelter Leistung aufrüsten zu wollen und nicht bei ggf mageren 20-30% Unterschied. :) Gibt auch nur sehr bedingtes Verständnis von mir für die Aufrüster die von 1080 Ti auf 2080 Ti umsteigen. Da muss man schon sehr spezielle Anforderungen haben ;)
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.832
#55
Ich schätze mal die Karte wird man noch optimieren können indem man an der Spannungsschraube dreht.
Um sicherzugehen dass jede Karte läuft werden die Hersteller wie immer zu hohe Spannungen verwenden oder einfach die Werte der 580.
Wenn man selber etwas Hand anlegt und die Spannung reduziert und den Takt vielleicht so auf 1400-1500 Mhz runterdreht wird man am Ende eine ziemlich effiziente Karte haben.
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.325
#56
Das kommt ganz gut hin. Kann aus Erfahrung sprechen. Bin letztes Jahr von R9 290 auf ne 1080 Ti umgestiegen. Auch nur weil die 1080 Ti nen bissi mehr als die doppelte Leistung in der Praxis hat (Gedächtnis sagt: 210-215% ... genaue Werte sind verschwunden). Und weil die Karte mich nicht den OVP gekostet hat. ;)

Aber ich mag die Einstellung bei doppelter Leistung aufrüsten zu wollen und nicht bei ggf mageren 20-30% Unterschied. :) Gibt auch nur sehr bedingtes Verständnis von mir für die Aufrüster die von 1080 Ti auf 2080 Ti umsteigen. Da muss man schon sehr spezielle Anforderungen haben ;)
Das Problem dabei ist aber, so haben es auch 2 Freunde von mir gemacht (von 960 auf 1080 und 970 auf 1080ti), sie haben beide Male mehr als das doppelte von ihrem Preis für ihre alte GPU bezahlt. Das ist irgendwie der falsche Ansatz finde ich^^. Sofern man aufs Geld achtet (Ja das ist sehr relativ^^).
Ich warte noch (rx 480) auf eine Leistung die für 5K (mid-hoch) reicht, um dann umzurüsten - aber eben nicht für das 2-5x der RX480 (270€)...
 

Digitalzombie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
262
#57
@fox40phil
Ja, das mit dem Preis kommt auch hin :D Hatte in einem anderen Thread das ganze schonmal ausführlich geschildert wie ich das sehe. Die Schere zwischen Leistungs- und Preissteigerung geht immer weiter auseinander. :(
Bin da Oldschool. Neue Grafikkarte? Nicht mehr als 400-500€ als das absolute (!) Maximum. 300€ wäre so der Sweet-Spot für High-Mid-Range, aber die Zeiten sind leider vorbei.

Generell muss man aber auch sagen das die Games nicht hart in den Anforderungen steigen wie früher. Man bekommt zwar nicht mehr jedes Jahr die doppelte Leistung für den gleichen Preis ... aber neue Spiele brauchen auch nicht mehr jedes Jahr die doppelte Leistung um spielbar zu bleiben. Zumindest mein Eindruck.

Aber irgendwann findet man sich auch mit einer gewissen Grafikqualität ab. Als ich damals das erste mal HL2 gezockt hab dacht ich mir "Cool, mehr brauch ich gar nich. Von mir aus kann die Entwicklung erstmal stehen bleiben."
Ganz so extrem blieb meine Einstellung natürlich nicht, aber mit GTA5 Grafik wäre ich persönlich bedient bis der "echte" Fotorealismus in Echtzeit renderbar ist. :)
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.325
#58
Jap so ist es - außer man möchte eben in die 4-6x der alten Auflösung vor"preschen". Dann muss man aktuell und auch in absehbarer Zeit echt viel Geld ausgeben. Aber mein Kompromiss wird sein, dass ich erst ein 4-5k Display kaufe, darauf auf FullHD/1440p weiter zocke und mir später (2020+) ne hoffentlich taugliche GPU hole, falls das überhaupt ertragbar ist :D
 

Digitalzombie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
262
#60
Immer praktisch der aktuellen Auflösung 2-3 Generationen hinterher zu hängen. :D
Bin mit meinem "Gaming"-Monitor auch erst Anfang des Jahres auf FHD beim Zocken umgestiegen. Vorher einige Jahre auf 1680x1050. Aber da ich ein fauler Hund bin ... zock ich nu (wenn denn mal) die meiste Zeit auf 32" 1280x720 von der Couch aus. Hmm ... vllt sollte ich doch die 1080 Ti loswerden und schauen ob sich ein Downgrade auf die RX590 lohnt. ;)

Mal gekonnt den Bogen zurück zum Thema geschlagen :D
 
Top