Worum geht's?

Hinter dem Codenamen „Vishera“ verbirgt sich AMDs Produktbezeichnung für die zweite Generation an FX-Modulprozessoren. Mit „Piledriver“-Kernen ausgerüstet lösen diese Modelle die ersten Generation „Zambezi“ mit ihren „Bulldozer“-Kernen ab.