Arctic-Cooling Freezer Xtreme im Test : Das Schweizer Schnäppchen für CPUs

, 112 Kommentare
Arctic-Cooling Freezer Xtreme im Test: Das Schweizer Schnäppchen für CPUs

Selten zuvor erreichten uns im Vorfeld eines Kühlertests derart viele Anwender-Anfragen und Testwünsche bezüglich eines Produktes wie im Falle des Arctic-Cooling Freezer Xtreme. Es scheint, als hätte die Community in Zeiten etwas stagnierender Luftkühlerentwicklungen sehnsüchtig auf die Markteinführung des Schweizer Twintower-Kühlers gewartet. Nicht ganz unschuldig an der aufgekeimten Ungedult dürfte die Tatsache sein, dass Arctic-Cooling ihr neues Kühler-Flaggschiff bereits im Mai diesen Jahres mit der Aussicht auf baldige Erhältlichkeit ankündigten. Tatsächlich allerdings stand es um die übergreifende Verfügbarkeit des Freezer Xtreme sehr lange schlecht und auch die ComputerBase musste lange auf eine finale Ausführung des günstigen CPU-Kühlers warten, kann aber nun endlich den lang erwarteten Teststartschuss abgeben.

Lieferumfang

Arctic-Cooling Freezer Xtreme Lieferumfang
Arctic-Cooling Freezer Xtreme Lieferumfang

In gewohnter Arctic-Cooling-Manier fällt die Ausstattung des Kühlers im Vergleich zur Konkurrenz etwas spartanisch aus. Neben der Freezer-Xtreme-Combo gibt es lediglich das Montagezubehör für AMD und Intel sowie eine knapp bebilderte Installationsanleitung mit deutschem Sprachteil. Eine Tube Wärmeleitpaste sucht man derweil leider vergebens. Für den Ersteinsatz befindet sich jedoch eine Schicht der hochwertigen Arctic-Cooling MX-2, der ComputerBase-Referenz-Wärmeleitpaste, bereits in entsprechend optimaler Dosierung aufgetragen am Kühlerboden.

Technische Daten

  • Arctic-Cooling Freezer Xtreme
  • Hybrid-Twintowerkonzept im 120-mm-Format
  • Vierfach 6-mm-Heatpipes in U-Aufbiegung
  • Aluminiumradiator aus 102 Einzellamellen
  • Lamellenabstand: ca. 1,5 mm
  • Gesamtabmessungen: 130 (L) x 100 (W) x 142 (H) mm
  • Gesamtgewicht: 608 Gramm
  • Zentraler 120-mm-Lüfter mit PWM-Funktion
    • Drehzahlspektrum laut Hersteller: 800 bis 1500 U/min
    • Maximale Fördermenge: 60,7 m³/h
  • Montage-Kompatibilität:
    • AMD: Sockel 754, 939, 940, AM2/+ per Haltebügel
    • Intel: Sockel LGA 775 per Klettverschluss
  • Herstellerhomepage
  • Preis und Vertrieb: ca. 24,90 Euro (Caseking)

Auf der nächsten Seite: Kühler im Detail

112 Kommentare
Themen:
  • Martin Eckardt E-Mail
    … betreute auf ComputerBase von Januar 2005 bis Mai 2014 das Ressort PC-Kühlung mit all seinen Facetten.