Test: GTX 680 SLI vs. HD 7970 CF (3/8)

FPS statt Eier zu Ostern
Autor:

Leistung mit AA/AF

Rating - 1920x1080 4xAA/16xAF
Nvidia GeForce GTX 680 SLI
90,2
AMD Radeon HD 7970 CF
85,2
Nvidia GeForce GTX 680
59,1
AMD Radeon HD 7970
54,0
Angaben in Prozent
Rating - 2560x1600 4xAA/16xAF
Nvidia GeForce GTX 680 SLI
90,2
AMD Radeon HD 7970 CF
87,1
Nvidia GeForce GTX 680
54,3
AMD Radeon HD 7970
53,6
Angaben in Prozent
Rating - 5760x1080 4xAA/16xAF
AMD Radeon HD 7970 CF
88,4
Nvidia GeForce GTX 680 SLI
87,5
AMD Radeon HD 7970
57,6
Nvidia GeForce GTX 680
56,0
Angaben in Prozent
Rating - 1920x1080 8xAA/16xAF
Nvidia GeForce GTX 680 SLI
95,9
AMD Radeon HD 7970 CF
84,5
Nvidia GeForce GTX 680
52,5
AMD Radeon HD 7970
50,6
Angaben in Prozent
Rating - 2560x1600 8xAA/16xAF
Nvidia GeForce GTX 680 SLI
92,0
AMD Radeon HD 7970 CF
90,1
AMD Radeon HD 7970
50,4
Nvidia GeForce GTX 680
49,8
Angaben in Prozent
Rating - 5760x1080 8xAA/16xAF
Nvidia GeForce GTX 680 SLI
90,3
AMD Radeon HD 7970 CF
84,7
Nvidia GeForce GTX 680
50,8
AMD Radeon HD 7970
49,6
Angaben in Prozent

Und auch mit den beiden qualitätssteigernden Features skaliert SLI im Durchschnitt ein wenig besser als CrossFire. Zwar gibt es Einstellungen, in denen das Gegenteil der Fall ist (zum Beispiel 1920x1080, 4xAA/16xAF), jedoch ist das eher selten der Fall. Die größte Verschiebung sehen wir in 1920x1080 mit 8xAA/16xAF: Bei nur einer Grafikkarte liegt die GeForce GTX 680 um vier Prozent vorne, mit zwei Karten sind es gleich 14 Prozent.

Erwähnenswert ist an dieser Stelle der Titel Metro 2033 in 5760x1080 und vier-facher Kantenglättung: Denn in dem Szenario geht der GeForce GTX 680 der 2.048 MB große Speicher aus, während die Radeon HD 7970 mit den größeren drei Gigabyte ohne Schwierigkeiten weiter rendert.