News : Auch der AMD FX-9370 erhält eine Wasserkühlung

, 89 Kommentare

Neben dem FX-9590 legt AMD auch den FX-9370 in einer Variante mit Wasserkühlung neu auf. Das teilte AMD auf Nachfrage von ComputerBase mit. Wie beim Topmodell mit 5,0 GHz beträgt der Preisaufschlag rund 50 US-Dollar. Ein Jahr nach der Markteinführung erhalten damit beide 220-Watt-CPUs eine „Überarbeitung“.

Der FX-9370 setzt auf dieselbe Architektur wie der FX-9590, taktet ab Werk in der Basis und beim Turbo allerdings 300 MHz niedriger.

AMD FX-9370 AMD FX-9370 + AiO AMD FX-9590 AMD FX-9590 + AiO
Architektur Piledriver
Familie Vishera
Herstellungsprozess 32 nm SOI HKMG
Module/Threads 4/8
Basistakt 4,4 GHz 4,7 GHz
Turbotakt 4,7 GHz 5,0 GHz
L2-Cache 4 × 2 MB
L3-Cache 8 MB
DDR3-Takt 1.866 MHz
TDP 220 W
Sockel AM3+
Kühler AiO-Wakü AiO-Wakü
UVP 224 $ 279 $ 306 $ 359 $

Einen genauen Termin für die Markteinführung nennt AMD noch nicht. Die beiden neuen Varianten sollen allerdings „gleichzeitig für OEMs sowie für Endkunden“ erscheinen.

89 Kommentare
Themen:

Ergänzungen aus der Community

  • Mikey158 03.07.2014 13:22
    @Mikey158: Die Dinger gehen ja auch nicht auf allen MoBos mit AM3+, sondern nur speziellen (meist leider teureren), die für die 220W spezifiziert sind.
    Jep, das weiß ich, doch bei manchen Boards wurde die Unterstützung der 220er zurückgezogen. Wahrscheinlich wegen der hohen Spannungsversorgung. Die fürchteten wahrscheinlich einen Ausfall der elektronischen Bauteile.

    Das Problem ansich ist ja dieses, dass die AM3+ Boards mit Unterstützung von 220ern CPU´s ziemlich teuer sind. Somit ist Intel da auch wieder dabei. Dort ist eben die CPU ein bisschen teurer, doch ich kann dann zu einem günstigeren Boards kaufen und die SingleCore Leistung von Intel ist nicht zu verachten.

    Aber ich bin trotzdem mit meinem FX glücklich. Momentan habe ich kein Spiel, wo ich irgendwie ein Problem hätte, auch nicht bei den Treibern.