Die Sims 4 im Test : Die super-duper-easy Lebenssimulation

, 97 Kommentare
Die Sims 4 im Test: Die super-duper-easy Lebenssimulation

„Was wäre, wenn?“ In regelmäßigen Abständen bedient die beliebte „Sims“-Reihe genau diese essentielle Frage des Lebens. Mit Charme und Augenzwinkern lassen die Entwickler die Spieler seit dem Jahr 2000 ausprobieren, was wäre, wenn der eigene Charakter Feuerwehrmann wäre. Oder Bonze. Oder Professorin. Oder Chiller. Oder Dieb. Oder Astronaut. Oder Lebemann.

Der Reiz des Ausprobierens trifft einen Nerv, bisher wurden die Spiele deutlich über 100 Millionen mal verkauft. Das macht „Die Sims“ zu einer der erfolgreichsten Spielemarken überhaupt. Und doch hat auch diese legendäre Marke mit den Schattenseiten des Erfolges zu kämpfen.

Wie manches andere Fossil der Branche müssen auch „Die Sims“ seit Jahren den stets gefährlichen Balanceakt zwischen neuen und alten Inhalten, zwischen dem Zufriedenstellen der in der Regel konservativen Veteranen und der Verzückung von neuen, tendenziell jüngeren Zielgruppen meistern.

So ist zu erklären, dass „Die Sims 3“ noch weitgehend positiv aufgenommen wurde, das als letztes erschienene „Die Sims Mittelalter“ aber schon weniger Anklang fand. Für „Die Sims 4“ stellte sich deswegen mehr denn je die Frage: In welche Richtung entwickelt sich die Reihe? ComputerBase hat es getestet.

Die Sims 4 – Launch Trailer

Spoiler-Warnung: Da ein Spieletest nicht immer gänzlich ohne die Wiedergabe einzelner wichtiger Handlungselemente der Geschichte möglich ist, bitten wir all jene, die vorab nichts über die Handlung des Spiels erfahren möchten, nur das Fazit zu lesen. Wir bemühen uns jedoch stets, die Wiedergabe auf absolut notwendige Erzählelemente zu beschränken.

Systemanforderungen

Bei den Systemanforderungen bleibt auch Die Sims 4 zurückhaltend. Weder an die CPU noch an die Grafikkarte werden besondere Anforderungen gestellt.

Testsystem und Herstellerempfehlung „Die Sims 4“
Komponente Testsystem Herstellerempfehlung
Betriebssystem Windows 8.1 (64 Bit) Windows 7, 8, 8.1
Prozessor Phenom II X6 1075T Core i5 / Athlon X4
Arbeitsspeicher 8 GByte 4 GByte
Grafik Radeon HD 7970 GeForce GTX 650
Festplattenspeicher ca. 10 GByte
Internetanbindung Für Origin-Aktivierung, Community-Elemente

Auf der nächsten Seite: Auf einen Blick

97 Kommentare
Themen:
  • Sasan Abdi E-Mail Twitter
    … schreibt über die wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen im Technologiebereich.