Google Play : App-Rückgabezeit auf zwei Stunden verlängert

, 36 Kommentare
Google Play: App-Rückgabezeit auf zwei Stunden verlängert

Kostenpflichtige Apps, die über Google Play erworben wurden, können nun für zwei Stunden statt bisher 15 Minuten zurückgegeben werden. Einzelne Anwender hatten die nicht öffentlich kommunizierte Umstellung bereits in den vergangenen Wochen bemerkt.

Jetzt hat es die Änderung auch auf die Hilfe-Seiten von Google Play geschafft. Ursprünglich war es zum Start des Play Stores sogar möglich, Apps innerhalb eines Zeitraums von 24 Stunden wieder zurückzugeben. Weil diese Frist aber teilweise missbraucht wurde, indem Anwender beispielsweise Spiele innerhalb von 24 Stunden durchspielten und dann wieder zurückgaben, verkürzte Google 2010 den Zeitraum auf nur noch 15 Minuten. Innerhalb der nun zwei Stunden wird eine Schaltfläche mit „Erstatten“ statt „Deinstallieren“ für die gekaufte App eingeblendet. Nach Ablauf der Frist verschwindet die Beschriftung wieder. Apps können einmal zurückgegeben werden, beim zweiten Kauf der gleichen App ist dies nicht mehr möglich, Anspruch auf eine zweite Erstattung besteht somit nicht.

Google Play: App-Rückgabezeit auf zwei Stunden verlängert
Google Play: App-Rückgabezeit auf zwei Stunden verlängert

Die Konkurrenz in Form von Apples App Store erlaubt im Gegensatz zu Google keine Rückgaben ohne Begründung. Bei Apple ist dies nur im Falle von Problemen mit der App oder einem versehentlichen Fehlkauf möglich. Unter reportaproblem.apple.com werden nach dem Einloggen mit Apple-ID und Kennwort die Einkäufe der letzten 90 Tage aufgelistet. Nach Auswahl eines vorgegebenen Problems oder eigener Beschreibung des Problems kann eine Rückerstattung bei Apple beantragt werden.

Rückgaben bei Apple nur über "Ein Problem melden"
Rückgaben bei Apple nur über "Ein Problem melden"

Im Windows Phone Store von Microsoft können Apps standardmäßig gar nicht ausprobiert oder zurückgegeben werden. Nur wenn der Entwickler der App explizit einen Testmodus in seiner Applikation integriert hat, ist das Ausprobieren von Anwendungen möglich. In diesem Fall erscheint im Windows Phone Store neben dem Kauf-Knopf auch eine Schaltfläche für das Testen der App.

36 Kommentare
Themen: