Synology DS215+ im Test : Schnelles 2-Bay-NAS mit exotischem SoC

, 99 Kommentare
Synology DS215+ im Test: Schnelles 2-Bay-NAS mit exotischem SoC

Update 19.09.2015: Nachdem zwei Modelle der DS215+ im Test eine deutlich erhöhte Lautstärke aufwiesen, hat Synology mit einer neuen Version des Disk Station Managers 5.2-5592 Update 3 die Lüftereinstellungen der DS215+ überarbeitet. Aus diesem Grund wurden die Messungen zur Lautstärke der DS215+ mit dem aktuellen DSM 5.2-5592 Update 4 noch einmal durchgeführt.

Mit der DS215+ erneuert Synology das eigene 2-Bay-NAS für kleine und mittlere Unternehmen, die auf Eigenschaften wie zwei Netzwerkanschlüsse für Ausfallsicherheit oder Link Aggregation und gute Übertragungsraten auch bei aktivierter Verschlüsselung Wert legen. Der Nachfolger der DS214+, die Synology DS215+, vollzieht dabei auch einen Wechsel beim SoC-Hersteller. Die DS215+ setzt ebenso wie die zur CeBIT 2015 vorgestellte DS715 auf ein Alpine-SoC von Annapurna Labs, die nach einem Aufkauf zu Amazon gehören. Das verbaute AL-212-SoC taktet die beiden Kerne mit 1,40 Gigahertz, was minimal über den mit 1,33 GHz getakteten Kernen des Marvell Armada XP der DS214+ liegt.

Die restlichen Veränderungen der DS215+ im Vergleich zur DS214+ sind bei den externen Schnittstellen zu suchen, während die Größe des Arbeitsspeichers mit 1.024 MB identisch geblieben ist. Bot die DS214+ an der Vorderseite noch einen USB-2.0-Port, entfällt dieser bei der DS215+, die nur noch die beiden auch vom Vorgänger bekannten USB-3.0-Schnittstellen an der Rückseite bietet. Die beiden Netzwerkanschlüsse und ein eSATA-Port sind der DS215+ jedoch erhalten geblieben.

Synology DS215+
Synology DS214+
Synology DS215j
SoC: Annapurna AL-212
ARMv7
1,40 GHz, 2 Kern(e), 2 Thread(s)
Marvell Armada XP
ARMv7
1,33 GHz, 2 Kern(e), 2 Thread(s)
Marvell Armada 375
ARMv7
0,80 GHz, 2 Kern(e), 2 Thread(s)
RAM: 1.024 MB 512 MB
Festplatteneinschübe: 2
S-ATA-Standard: I/II/III I/II
HDD-Format: 2,5" & 3,5" 3,5"
RAID-Level: Einzellaufwerk, JBOD, RAID 0, RAID 1
I/O-Ports: 2 × LAN
2 × USB 3.0, 1 × eSATA
2 × LAN
1 × USB 2.0, 2 × USB 3.0, 1 × eSATA
1 × LAN
1 × USB 2.0, 1 × USB 3.0
Wake on LAN: Ja
Verschlüsselung: AES-256 (ordnerbasiert)
Lüfter: 1 × 92 × 92 × 25 mm 1 × 92 × 92 × 25 mm
(entkoppelt)
Netzteil: 72 Watt (extern) 60 Watt (extern)
Maße (H×B×T): 157,0 × 103,5 × 232,0 mm 165,0 × 100,0 × 225,5 mm
Leergewicht: 1,69 kg 1,65 kg 0,88 kg
Preis: ab € 279 ab € 360 ab € 157

Neben einem Vergleich zur günstigeren DS215j, die zuletzt eine Empfehlung von ComputerBase erhalten hat, muss sich die DS215+ auch gegen das bislang schnellste 2-Bay-NAS, die QNAP HS-251, behaupten, die mit einem Intel Celeron J1800 für neue Spitzenwerte gesorgt hat und preislich mit der DS215+ vergleichbar ist.

Auf der nächsten Seite: Synology DS215+

99 Kommentare
Themen: