Paketdienst : Amazon will Pakete in Deutschland selbst ausliefern

, 97 Kommentare
Paketdienst: Amazon will Pakete in Deutschland selbst ausliefern
Bild: Ravi Shah (CC BY 2.0)

Logistiker wie DHL und Hermes bekommen bald Konkurrenz im lukrativen Versandgeschäft von Amazon-Artikeln. Niemand geringerer als Amazon selbst plant den Aufbau eines eigenen Paketdienstes, wie Bernd Schwenger, Director Amazon Logistics, in einem Interview mit der Deutschen Verkehrs-Zeitung bestätigte.

Als Pilotprojekt fungiert das im Oktober 2015 in der Nähe von München eröffnete Verteilerzentrum in Olching. Inzwischen kümmere sich ein Amazon-Logistics-Team darum, den Paketdienst schrittweise auf ganz Deutschland auszudehnen. Diesbezüglich gelte es zunächst, geeignete Standorte in der Nähe anderer Metropolen ausfindig zu machen und nahe der jeweiligen Städte ebenfalls Verteilerzentren zu errichten. Die Standortsuche könne aber durchaus noch einige Zeit in Anspruch nehmen, wie Schwenger erklärt: „Es ist derzeit sehr schwierig, passende Logistik-Immobilien im Umland der Großstädte zu finden.

Amazon benötige allerdings trotzdem weiterhin „starke und verlässliche Paket-Dienstleister“. Keinesfalls sei der Aufbau eines eigenen Lieferdienstes als Kritik an den bisherigen Logistikpartnern DHL, DPD und Hermes gemeint, wie Schwenger betont. Vielmehr wolle Amazon durch einen hauseigenen Paketdienst mehr Flexibilität gewinnen, um neue Versandangebote wie Zustellung am gleichen Tag umsetzen zu können; zudem soll durch den zusätzlichen Paketdienst möglichen Engpässen vorgebeugt werden.

Externe Partner sind bald nur noch zweite Wahl

Ein künftiger Nachteil steht für die Logistikpartner, trotz der Beschwichtigung seitens Schwengers, aber bereits fest. Im Erfolgsfall des Amazon-Paketdienstes und der darauf folgenden Umsetzung in ganz Deutschland werden Amazon-Einkäufe standardmäßig mit dem hauseigenen Lieferservice versandt. Erst nach dem Erreichen der Kapazitätsgrenze des jeweils zuständigen Verteilzentrums leite Amazon Versandaufträge an externe Logistikdienstleister weiter. Ab dem Jahr 2017 will Amazon Pakete dann auch per Drohne liefern. DHL testet in Deutschland bereits ein vergleichbares Angebot.

97 Kommentare
Themen: