HTC Vive Pre : Vorbestellung ab 29. Februar, Preis und Design demnächst

, 181 Kommentare
HTC Vive Pre: Vorbestellung ab 29. Februar, Preis und Design demnächst

Der Monat war bereits bekannt, nun hat HTC das Datum präzisiert: Ab dem 29. Februar kann die VR-Brille Vive Pre vorbestellt werden. In kommender Zeit sollen der Preis und das finale Design bekannt gegeben werden.

Die in Zusammenarbeit mit Valve entwickelte Brille setzt auf zwei OLED-Bildschirme, beide bieten eine Auflösung von 1.080 × 1.200 Bildpunkten. Durch eine neue Kamera im Gehäuse der Brille soll die Brille nicht mehr abgenommen werden müssen. Auf der CES 2016 hat ComputerBase die neue Version der Vive Pre ausprobiert, die nah an der finalen Version ist.

Konkurrent Oculus VR hat die Vorbestellung der Rift letzten Mittwoch gestartet. Der Preis von 699 Euro zuzüglich Versand sorgte für Aufruhr. Ab März erhalten Vorbesteller die VR-Brille der Facebook-Tochter. Die HTC Vive Pre soll ab April verfügbar sein.

181 Kommentare
Themen:
  • Mahir Kulalic E-Mail Twitter
    … schreibt mit Schwerpunkt im Ressort Mobiles für ComputerBase. Sein Interesse lag schon früh bei Smartphones, später kamen Tablets hinzu.