Kaveri-Flaggschiff : AMD A10-7890K gezeigt, in wenigen Wochen im Handel

, 110 Kommentare
Kaveri-Flaggschiff: AMD A10-7890K gezeigt, in wenigen Wochen im Handel

Zur CES 2016 hat AMD nicht nur den neuen Prozessorkühler Wraith vorgeführt, darunter verbaut war auch eine schnelle APU. Der A10-7890K folgt dem aktuellen A10-7870K mit etwas mehr Takt auf den Fuß und soll so in wenigen Wochen im Handel verfügbar sein.

Die Vorab-Informationen aus der Gerüchteküche bestätigen sich auch in diesem Fall. Der Basistakt des A10-7890K steigt leicht auf 4,1 GHz an, sodass es unterm Strich die aktuell schnellste AMD-APU wird, bis zur Mitte des Jahres die neuen Bristol Ridge auf dem Sockel AM4 erscheinen. Im Fahrwasser des A10-7890K zeigt AMD erneut auch den Exoten FX-770, eine APU, bei der die Grafikeinheit deaktiviert wurde. Die Bezeichnung ist alles andere als typisch, im Normalfall werden jene Sockel-FM2-Modelle als Athlon 700K oder 800K vermarktet, für den OEM-Markt jedoch die üblichen Ausnahmen gemacht. Das FX-Modell auf Basis des Moduldesigns bietet die üblichen vier Threads, der Takt liegt bei 3,5 GHz – und damit unterhalb des Athlon X4 860K, der in Deutschland ab 73 Euro lieferbar wird.

Beide Prozessormodelle wurden in Zusammenhang mit dem neuen CPU-Kühler Wraith gezeigt. Dieser leistet beim Probehören einen wirklich ruhigen Dienst, allerdings fällt er auch deutlich voluminöser aus als der bisherige Boxed-Lüfter. Das von AMD gewählte Mini-ITX-Chassis zeigte deshalb auch direkt einige kleine Probleme, die ein deutlich breiterer und höherer Kühler nach sich ziehen kann, wobei dies im Mini-ITX-System bekannterweise auch extrem auf das Mainboard ankommt. Im Demo-Modell blockierte der neue Kühler nicht nur einen der beiden RAM-Slots, auch der PCI-Express-Slot wird vom Kühler überragt. Das Silverstone-Gehäuse ist zudem nicht hoch genug für den Kühler – das Demo-System wurde schlichtweg extrem ungünstig gewählt. Der neue Kühler wird bereits mit einigen Prozessoren vertrieben, zur CES 2016 zeigte AMD die neue Boxed-Verpackung eines FX-8370E.

110 Kommentare
Themen: