Sony : Entertainment-Sparten werden zusammengeführt

, 6 Kommentare
Sony: Entertainment-Sparten werden zusammengeführt

Sony wird die bislang getrennt von einander laufenden Entertainment-Sparten um Sony Computer Entertainment und Sony Network Entertainment unter Neugründung des Sony Interactive Entertainment zum 1. April zusammenführen. Ziel sei nach Unternehmensangaben die Stärkung des Wachstums.

Unternehmensübergreifend wird Sony Interactive Entertainment künftig für sämtliche Segmente beider Zweige verantwortlich sein. Hierzu zählen insbesondere die Geschäftsbereiche um Hardware und Spiele (PlayStation) sowie der PlayStation Store. Der neue Hauptsitz wird nebst Niederlassungen in Tokio und London, San Meteo in Kalifornien sein. Die Leitung übernimmt weiterhin der bisherige Geschäftsführer von Sony Computer Entertainment, Andrew House. Auf etwaige Folgen der Zusammenführung geht das Unternehmen nicht ein.

6 Kommentare
Themen:
  • Jan Lehmann E-Mail Twitter
    … fühlt sich in vielen Themenbereichen der IT zu Hause, seine Leidenschaft gilt allerdings der Fotografie.