Windows 10 Mobile : Build 14283 mit überarbeiteter Telefon-App

, 16 Kommentare
Windows 10 Mobile: Build 14283 mit überarbeiteter Telefon-App

Microsoft hat für Tester im Fast Ring Build 14283 aus dem Development Branch von Windows 10 Mobile veröffentlicht. Mit dabei ist unter anderem eine überarbeitete Telefon-App, bei der die Tabs innerhalb der App um Hinweise für verpasste Anrufe und wartende Sprachnachrichten ergänzt wurden.

Diese verschwinden, sobald der Anwender den jeweiligen Tab aufruft. Für zukünftige Builds hat Microsoft aber bereits eine weitere Änderung angekündigt, nach der die Hinweise erst dann verschwinden, wenn die Tabs wieder verlassen werden.

Neue Benachrichtigungen in der Telefon-App
Neue Benachrichtigungen in der Telefon-App (Bild: Microsoft)

Insider Hub und Windows Feedback App verschmelzen

Den nächsten Insider-Builds von Windows 10 für den PC und Windows 10 Mobile vorgreifend, findet sich im Insider Hub eine neue Begrüßungsnachricht. Sie ist der erste Hinweis auf die Zusammenlegung von Insider Hub und Windows Feedback App zum neuen Feedback Hub in den kommenden Builds. Zu den Neuerungen, die der Feedback Hub im Vergleich zu den bisherigen Lösungen bieten soll, zählt unter anderem die Möglichkeit, Feedback-Beitrage nicht nur hoch zu voten, sondern sie auch zu kommentieren. Zudem soll eine neu gestaltete Homepage Ankündigungen und Quests zusammenbringen. Über weitere Neuerungen im Feedback Hub will Microsoft informieren, sobald die nächstens Preview-Builds erscheinen.

Behobene Fehler und Optimierungen

Zu den im aktuellen Build behobenen Fehlern gehört unter anderem ein seit Build 14267 bei einzelnen Nutzern auftretendes Problem, durch das Windows beim Tippen hängenbleibt und neu bootet. Optimiert wurde zudem der Aktualisierungsmechanismus für Live-Kacheln. Gibt es für mehrere Kacheln neue Benachrichtigungen, werden diese nun auf dem Startbildschirm gleichzeitig statt nacheinander aktualisiert. Ebenso werden Inhalts- und Hinweis-Aktualisierungen für einzelne Kacheln nun gleichzeitig ausgeführt. Zudem soll der Start von Apps über eine Live-Kachel nun schneller erfolgen, wenn gleichzeitig neue Hinweise eintreffen.

Bekannte Probleme

Zu Problemen bei der Verbindung des Smartphones mit dem Auto kann es durch das Update des Bluetooth-Profils AVRCP auf Version 1.5 kommen. Da bei einigen Fahrzeugen der Informationsaustausch mit dem Smartphone darüber, welche Funktionen unterstützt werden, nur während des Pairings stattfindet, müssen das bisherige Pairing eventuell gelöscht und die Geräte neu verbunden werden.

Zu Pairing-Problemen kann es auch zwischen Smartphone und Microsoft Band 1 oder 2 kommen. Durch einen Fehler der System-API funktioniert nach dem Update in einigen Fällen die Synchronisation nicht mehr. Als Workaround soll es helfen, die Gerätesprache temporär zu ändern oder das Smartphone zurückzusetzen. Solange das Problem nicht behoben ist, kann der Fehler beim Update auf den nächsten Build allerdings erneut auftreten.

Auch im Zusammenspiel von Gadgets-App und dem Microsoft Display Dock kann es zu einem Problem kommen, wenn auf dem Dock noch nicht Firmware-Version 4 installiert ist. Unter Umständen wird das Dock dann nicht durch die App erkannt, sodass in Folge auch kein Firmware-Update durchgeführt werden kann. Zudem kann es in diesem Fall zu Stabilitätsproblemen mit der USB-Typ-C-Verbindung kommen.

Zu guter Letzt führt Microsoft ein Problem an, das vor allem ältere Netzwerke betrifft. Nutzen diese noch eine unsichere WEP-Verschlüsselung, kann es zu Verbindungsproblemen kommen. Als Übergangslösung empfiehlt Microsoft einen Umstieg auf WPA oder noch besser WPA2, wobei dieser Schritt aus Gründen der Netzwerksicherheit ohnehin dauerhaft vollzogen werden sollte.

Eine vollständige Übersicht der behobenen Fehler und Optimierungen sowie der bekannten Probleme von Build 14283 findet sich wie gewohnt im Insider Hub oder im aktuellen Blogeintrag von Microsofts Corporate Vice President Gabriel Aul.

Aktualisierungen von Outlook Mail und Outlook Kalender

Kurz vor der Veröffentlichung des neuen Insider-Builds hat Microsoft auch neue Versionen der Apps Outlook Mail und Outlook Kalender veröffentlicht, die auch ohne den aktuellen Preview-Build genutzt werden können. In der Mail-App lässt sich nun der Vorschautext in der Nachrichtenliste deaktivieren (Einstellungen -> Lesen -> Unterhaltungen -> Vorschautext-Anzeige ausschalten). Zudem lassen sich einzelne Mails über das Kontext-Menü in den Junk-Ordner befördern. In der neuen Version der Kalender-App können andere Teilnehmer eines Termins nun direkt aus der Termin-Benachrichtigung heraus darüber informiert werden, wenn man sich verspätet.

Verspätungsmitteilung über die Terminerinnerung
Verspätungsmitteilung über die Terminerinnerung (Bild: Microsoft)

Build 14283 der Windows 10 Mobile Insider Preview steht – wie derzeit alle Builds aus dem Development Branch – für das Lumia 950, 950 XL, 650 und 550, das Xiaomi Mi4, sowie das Alcatel Onetouch Fierce XL als Download bereit. Weitere Geräte sollen erst dann Testversionen aus dem Development Branch erhalten, wenn das Update auf Windows 10 Mobile veröffentlicht wurde. Sie können derzeit nur die kumulativen Updates im Release Preview Ring testen, die Buildnummern nach dem Schema 10586.xxx tragen.

Builds der Insider Preview von Windows 10 Mobile
Windows 10 Mobile Build 14283 10. März 2016 2 Tage
Windows 10 Mobile Build 10586.164 8. März 2016 < 1 Woche
Windows 10 Mobile Build 10586.122 2. März 2016 1 Woche
Windows 10 Mobile Build 14267.1004 24. Februar < 1 Woche
Windows 10 Mobile Build 14267.1002 19. Februar > 1 Woche
Windows 10 Mobile Build 10586.107 10. Februar > 1 Woche
Windows 10 Mobile Build 10586.71 01. Februar 3 Wochen
Windows 10 Mobile Build 10586.63 08. Januar 3 Wochen
Windows 10 Mobile Build 10586.36 17. Dezember 2 Wochen
Windows 10 Mobile Build 10586.29 4. Dezember 2015 2 Wochen
Windows 10 Mobile Build 10586 19. November 2015 3 Wochen
Windows 10 Mobile Build 10581 29. Oktober 2015 > 1 Woche
Windows 10 Mobile Build 10572 20. Oktober 2015 1 Woche
Windows 10 Mobile Build 10549 14. Oktober 2015 5 Wochen
Windows 10 Mobile Build 10536 15. September 2015 5 Wochen
Windows 10 Mobile Build 10512 12. August 2015 < 5 Wochen
Windows 10 Mobile Build 10166 10. Juli 2015 < 3 Wochen
Windows 10 Mobile Build 10149 25. Juni 2015 9 Tage
Windows 10 Mobile Build 10136 16. Juni 2015 < 5 Wochen
Windows 10 Mobile Build 10080 14. Mai 2015 < 4 Wochen
Windows 10 Mobile Build 10052 21. April 2015 < 2 Wochen
Windows 10 Mobile Build 10051 10. April 2015 8 Wochen
Windows 10 Mobile Build 9941 12. Februar 2015
16 Kommentare
Themen: