PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erste Direct3D-11-Karte von Nvidia in Q4/09?



Sasan
06.04.2009, 09:44
Die Kollegen von Fudzilla sind immer schnell dabei (/2008-07/kommt-directx-11-ende-2009-vor-windows-7/), wenn es um neue Gerüchte zu wichtigen Veröffentlichungen geht. Und so verwundert es nicht, dass die Gerüchteküche einmal mehr einen Hinweis zum Release-Zeitraum der Direct3D-11-API parat hat – dieses Mal anhand von Hinweisen aus dem Umfeld von Nvidia.

Zur News: Erste Direct3D-11-Karte von Nvidia in Q4/09? (/2009-04/erste-direct3d-11-karte-von-nvidia-in-q4-09/)

A.l.e.x
06.04.2009, 09:46
Tut sich bei den DX10.1 Bremsern auch mal was :x

FrAGgi
06.04.2009, 09:52
Bisher habe ich nicht alzu viel von den Neuerungen rund um DX11 mitbekommen, bis auf einige neue Funktionen, die beispielsweise das hinzufügen von Polygonen während des Spielens erlaubt um so aus an sich polygonarmen Modellen detaillierte Versionen zu zaubern.

Ich bin mal gespannt, was DX 11 noch so bieten wird. Leider schade, dass dafür wieder neue Hardware vorrausgesetzt wird. Meine Radeon 4870 X2 werde ich bestimmt nicht Ende des Jahres wieder ersetzen :p

mike_sierra
06.04.2009, 09:54
Hi A.l.e.x,

'TUN' find ich im Zusammnhang mit nvidia etwas übertrieben.

'Ankündigen' trifft die Situation schon besser


by the way

hast Du schon eine der seit ueber einem Jahr angekündigten 9600 GT Green Karten im Verkauf gesehen?

GRuß:MIke

Foxel
06.04.2009, 09:58
Polygone sind doch eh bald ausgestorben es wird wieder zu Voxel technik gehen

KonKorT
06.04.2009, 09:58
Der Informationsgehalt dieser Meldung ist sehr alt. Es gibt schon seit Längerem deutlich detailliertere Informationen über den GT300:

Quelle: Hardware-Infos (http://www.hardware-infos.com/news.php?news=2663)

Turrican101
06.04.2009, 10:00
Polygone sind doch eh bald ausgestorben es wird wieder zu Voxel technik gehen

, weil?

AndrewPoison
06.04.2009, 10:06
by the way

hast Du schon eine der seit ueber einem Jahr angekündigten 9600 GT Green Karten im Verkauf gesehen?


http://geizhals.at/deutschland/a419746.html

ja ;)

Aber die 9600 GT Green hat ohnehin einen schweren Stand - deswegen wird kaum jemand die Karte im Angebot haben. Aber es gibt sie.

FloW3184
06.04.2009, 10:12
Das mit dem zaubern der detailierteren modelle ist bestandteil von dx10.1 - voxel weil: schon die ati ruby voxel-demo mit den render-effekten gesehen?

dextertech
06.04.2009, 10:13
ich frage mich warum die Leute von Fudilla immer noch zitiert werden....Diese Idioten haben sogar das Video von The Onion News über das Macbook Wheel ernst genommen:

http://www.fudzilla.com/index.php?option=com_content&task=view&id=11259&Itemid=38

Hier das Video von ONN: http://www.theonion.com/content/node/92328

Also wer darauf reinfällt muss jawohl grenzdebil sein.....

*EDIT: Hier der Digg post: http://digg.com/apple/Blogger_Mistakes_Onion_Parody_for_Real_Macbook_Wheel_PIC

Foxel
06.04.2009, 10:14
@ Turrican101 weil polygone den entscheidenden nachteil haben das raytracing darauf anzuwenden viel zu rechen aufwändig ist.

Und man mit voxels volumen Objeckte erstelen kann. sovie viel mehr details in games einbringen kann.

und mit der Technik antialiasing sowieso überflüssig wird

http://www.youtube.com/watch?v=VpEpAFGplnI&hl=de
http://voxels.blogspot.com/

hier die ati demo mit voxel grafik
http://www.youtube.com/watch?v=0YjXCae4Gu0

Digitalized
06.04.2009, 10:18
Warum Gerücht?
Halte ich für eine logische Konsequenz am Ende diesen Jahres.
An DirecX 10.1 braucht keiner mehr dran rumdockern. die 11er version baut ja auf die 10er und 10.1er auf.
Soll aber einiges bewegen. z.b mehr Shaderstufen, Dynamik Linking, COmpute-Shader( für anderweitige Rechenaufgaben, tesselator usw. Und die 40Nm Karten klopfen, wie bereits bekant zu Weihnachten an die Tür.

FrAGgi
06.04.2009, 10:19
Ich finds immer bischen blöd, Youtube Videos zum Vergleich von Grafikqualität zu wählen. Da sieht immer alles gleich aus, bei der begrenzten Qualität :) Außerdem ist das ATI Video doch vorgerendert, wie soll man da einen Vergleich machen?

Foxel
06.04.2009, 10:20
ladet euch doch die voxel demos runter und seht selbst den datailreichtum :D

Flutsch
06.04.2009, 10:23
Nun das Nvidia ende vom jahr die Neue GT300 serie veröfentlicht ist sehr wahrscheinlich. Dies hat man auf eine Roadmap von CUDA geshen das es im selben zeitram CUDA v3.0 erscheinen soll. Dies bringt zur annahme das auch eine neue Grafikkarte von nvidia kommt. und vermutlich schmeisst ati eine etwas bessere grafikkarte 2-4 wochen vor dem Verkaufsstart von Nvidia karten auf den markt.....

FloW3184
06.04.2009, 10:31
Das ativideo ist nicht vorgerendert. Das ist es ja grad... Es wird in echtzeit auf eine voxelumgebung gerendert!

Babyboy76
06.04.2009, 10:36
Ist ja witzig, dx 11 brauch man wahrscheinlich auch wieder ein neues bs!!!!( ich lach mich tot) die sollen erstmal die spiele erstmal richtig auf dx 10 optimieren bevor die immer neue sachen bringen!!! bisher finde ich dx 10 immernoch eine der größten verarschungen der vergangenen jahren!!!

vakahma
06.04.2009, 10:39
Dx 11 kommt doch auch für Vista oder nicht?

Babyboy76
06.04.2009, 10:41
@vakahma

hoffe ich doch, wenn nicht ist es für mich genauso eine geld mache wie mit dx 10 und vista!!!

FloW3184
06.04.2009, 10:43
Dx11 ist auch für vista.

Eon-Deon
06.04.2009, 10:45
@Babyboy76

Tja, würden nicht so viele an XP hängenbleiben, könnte man deutlich schönere Spiele entwickeln. Aber so musste man ja auf störrische Leeute rücksicht nehmen und alle Spiele auf eine DX9 Grundlage programmieren und dann umständlich und Performance fressend DX10 zusätzlich implentieren. Kein wunder das ihr euch da verarscht vorkomme.
Im Gegenzug komme ich mir von euch verarscht vor. Stetig jammern das alles besser ausseehen muss und schneller sein soll, aber auf den Zug nicht aufspringen und stetig nur jammern. Lächerlich.
Wobei man auch eingestehen muss das Microsoft hier auch extrem geblockt hat das man DX10 nicht für XP frei gegeben hat. Das hat auch die Entwicklung stark gebremst.

Ich hoffe das man DX9 so schnell als möglich in der Versenkung verschwinden lässt.

@vakahma
DX11 wird es auch für Vista geben, nur nicht für XP. Allerdings wird DX11 nicht zwangsweise mit Windows 7 erscheinen, sondern eher danach als Update kommen. Aber das steht noch nicht wirklich fest.

Babyboy76
06.04.2009, 10:45
@FloW3184

naja, wenigstens etwas!!! diesmal nur 50% verarsche der hardware hersteller!

MEDIC-on-DUTY
06.04.2009, 10:48
ich frage mich warum die Leute von Fudilla immer noch zitiert werden....Diese Idioten...

Jemanden als Idiot zu bezeichnen, der sicherlich mehr von der Materie hinsichtlich Grafikkarten versteht als Du ist schon mehr als peinlich.


@ Turrican101 weil polygone den entscheidenden nachteil haben das raytracing darauf anzuwenden viel zu rechen aufwändig ist.


Du weißt aber schon, dass wir hier über eine Grafikkarte reden, die evtl. noch diese Jahr das Licht der Welt erblicken soll? Die Voxeltechnik wird zunächst einmal in einem Mix mit Polygonen eingeführt, also wird sowohl herkömmliche Grafka-Technik mit der Leistung mehrere CPU-Kerne verbunden. Alles andere ist Zukunftsmusik für die nächsten 5 Jahre.



Ist ja witzig, dx 11 brauch man wahrscheinlich auch wieder ein neues bs!!!!

Erst informieren, dann schreiben.

"Ben Basaric teilte uns soeben mit, dass Windows 7 entgegen der eher vagen Aussage vor ein paar Tagen nun doch mit DirectX 11 geliefert wird. Zudem soll DX11 auch für Windows Vista kommen, ob mit Service Pack 2, konnte uns Microsoft noch nicht bestätigen."
Zitat von PGHW.

Babyboy76
06.04.2009, 10:49
@Eon-Deon

das ist doch net dein ernst!!!!!
ich weis ja nicht was du zocken tust, aber wenn ich mir manche dx 10 spiele ankucke und überlege was ich für denn mist in hardware investiert habe komme ich mir schon etwas veräppelt vor!!!
[hr]
@MEDIC-on-DUTY

was die schreiben interessiert mich nicht, da ich mich nichtmehr von geschriebenen sachen blenden lasse um herstellern den geldbeutel dick zu machen.

volcem
06.04.2009, 10:55
@Babyboy76
Ich weis ja nicht wo du schreiben gelernt hast!

@BTT:
DX10(.1) wurde wirklich nen bisschen vernachlässigt, was aber an den "alten" XP liegen dürfte.
XP wird hoffentlich mit Windows 7 aussterben, kann die Innovation bremse nicht mehr sehen -.-
Das gleiche wie 32Bit und x64 Systeme... Brauch man nicht viel zu sagen!

MEDIC-on-DUTY
06.04.2009, 10:56
---was ich für denn mist in hardware investiert habe komme ich mir schon etwas veräppelt vor!!!

...da ich mich nichtmehr von geschriebenen sachen blenden lasse um herstellern den geldbeutel dick zu machen...


Widerspruch in einem Post, nicht schlecht. Liest Du eigentlich auch den Mist, den Du da schreibst?

Babyboy76
06.04.2009, 10:59
kann jetzt nur von meinem beispiel schreiben, aber ich habe eine menge geld in original vista home premium gesteckt als es herausgekommen ist um dx 10 zu nutzen und mir die passende hardware dafür gehohlt. und wurde für mein empfinden recht heftig geblendet!

wenn ich an denn crysis blender denke dann bekomme ich heute noch nen dicken hals!!

The Zapper
06.04.2009, 10:59
Kinder, Kinder, dass ich bei jeder News einen solchen Lachkrampf aufgrund dieser Streitereien bekommen muss :D
Ach ich liebe CB ;)

Hoffen wir mal dass es dann noch mehr Leistung für weniger Geld gibt :)

FrAGgi
06.04.2009, 11:03
DX 11 läuft auch auf Vista.
http://www.pcgames.de/aid,652948/Microsoft-kuendigt-Direct-X-11-an/PC/News/
Gibt dazu noch mehr Quellen z.B. auf GameStar usw. Einfach selber schauen, aber es wird laut AUssagen definitiv unterstützt. :)

fox40phil
06.04.2009, 11:07
Der Informationsgehalt dieser Meldung ist sehr alt. Es gibt schon seit Längerem deutlich detailliertere Informationen über den GT300:

Quelle: Hardware-Infos (http://www.hardware-infos.com/news.php?news=2663)

thx!


ich hoffe auch das die Zukunft in Voxel steckt! ;)

Daniel N
06.04.2009, 11:08
Hallöschen =)

Ich weiss ja nicht wie aktuell die Leute von Scythe sind, aber mit Glück kommen die Karten ja vielleicht noch früher ;)
Desdawegen ^^ (http://www.scythe-eu.com/forum/musashi-vga-cooler/508-scythe-musashi-8.html#post6097)


MfG
Daniel

stebdjui
06.04.2009, 11:08
Eon-Deon: 100% agree

DX10 war nicht der knaller, aber bevor man sein Geld für etwas ausgibt, sollte man sich informieren ob sich das lohnt :) also nicht hinterher rummeckern

Mit DX11 kommt vllt auch Half Life 3 raus :D

$co®pion
06.04.2009, 11:10
Der GT300 ist immer schon für Q4/2009 geplant. Das er DX11 unterstützen wird, ist ebenfalls nichts neues.
Mich würde eher interessieren was jetzt mit den 40nm GPUs, speziell dem GT212 ist...

Faranor
06.04.2009, 11:15
Mit DX11 kommt vllt auch Half Life 3 raus
halflife 3 ist schon zu 2/3 draußen :>
aber halflife 4 kommt dann vllt ^^

fox40phil
06.04.2009, 11:17
halflife 3 ist schon zu 2/3 draußen :>
aber halflife 4 kommt dann vllt ^^

hm? zeig her!

mike_sierra
06.04.2009, 11:19
Hallo Andrew Poison,

Danke für den link. Ich hab das letzte mal vor ein paar Tagen bei Geizhals unter 9600 gt green nachgesehen und nichts gefunden. Danach hab ich gezielt nach der passiven gigabyte green gesucht. Die wird bei schottenland.de gelistet aber immer noch als nicht verfügbar. Auch Deshalb meine kritische Anmerkung zu Nvidia.


Gruss:Mike

Babyboy76
06.04.2009, 11:29
@MEDIC-on-DUTY

Hehe, ein Widerspruch! wo denn bitte??? das sind fakten, und ich hoffe das es mit dx 11 besser wird aber ich werde mir das erst anschauen!!! und das nicht auf irgendwelchen i-net seiten wo viel gezeigt wird und sachen theoretisch gut aussehen. wie es dann in wirklichkeit läuft und sich verhält ist eine andere geschichte.
und selbst du als fachmann("lol"), wirst nicht wissen wie dies sich im betrieb verhält!!!!!

man kann nur hoffen das bei neuen techniken mit mehr liebe zum detail gearbeitet wird!!und nicht nur auf schnelle(schlampige) weiterentwicklung!!!!

FrAGgi
06.04.2009, 11:29
hm? zeig her!

Er meint die beiden Episoden die bereits für Half Life 2 erschienen sind ;) Man munkelt nämlich, das Episode 3 das Half Life 3 werden soll.

fox40phil
06.04.2009, 11:30
aso wusst ich noch garnich^^. Danke!
Hab auch beide Episoden aber keine Zeit sie zu zocken =/

Eon-Deon
06.04.2009, 11:37
@Babyboy76

Du hast meine aussage nicht verstanden. DX10 kann nicht das bieten was sich viele erhofft haben, nicht wiel es DX10 nicht könnte, sondenr weil Microsoft DX10 zu einem Vista only Produkt gemacht hat, damit die Verbreitung Massiv eingegrenzt wurde.
Dann weigerten sich lange Zeit viele eute DX10 Hardware zu kaufen.

Das problem der Spieleentwickler ist nun die Tatsache das Spieleentwickler gar keine DX10 Spiele programmieren konnten. Es gibt derzeit kein einziges DX10 Spiel weil eben Leute kein Vista wollten (wwas ich unverständlich finde, zumindest nach SP1) und sich vehemennt gegen eine Fortschreiten der Entwicklung gewehrt haben.
Jedes Spiel ist DX9 mit ein paar DX10 impelementierungen. Und eine Implementierung kostet immer Leistung was man an Crysis und anderen Spielen sehen kann.

Könnte mann auf DX9 völlig verzichten, würden die Spiele mittlerweile ganz anders aussehen und auch schneller laufen. Ich hoffe das mit DX11 endlich der Altbalast DX9 wegfallen wird.

FrAGgi
06.04.2009, 11:41
@Eon-Deon
Da stimme ich dir auch zu. Finde aber auch, dass genau aufgrund dieser Entwicklung eine weitere Verbreitung von DX10 vorteilhafter wäre, als nun mit DX 11 trumpfen zu wollen.

united3000
06.04.2009, 11:43
@Babyboy76

Ein bisschen weniger Ausrufezeichen tuns auch ;)

Und ich hoffe auch, wie die meisten hier, dass die Entwicklung mit DX11 und Win 7 schneller voran gehen wird.

Eon-Deon
06.04.2009, 11:45
@FrAGgi
Um ehrlich zu sein, hoffe ich das sich DX11 schnell durchsetzen wird. Da die Schnittstelle eventuell die Physikstreitigkeiten beilegen könnte, da eine einheitliche Schnittstelle vorhadnen wäre auf die man programmieren könnte. Das vereinfacht es für Programmierer. Ein weiterer vorteil wäre das man Dinge wie CUAD und das Pendant von ATI (Namen grade nicht im Kopf) ebenfalls über eine gemeinnsame Schnittstelle ansprechen könnte. So gesehen hoffe ich das DX11 sich sehr schnell durchsetzen wird.

Wäre die Frage ob der Unterschied für Spiele zwischen DX10 und DX11 wirklch groß ist, also das DX11 Spiele bei einer abwärtskompatibilität zu DX10 ebenfalls so Probleme haben wie derzeit zwischen DX9 und DX10.
aber allgemein würde mir schon reichen wenn DX9 endlich weg fällt und man diese Schnittstelle endlich beerdigt. Das würde mir erstmal reichen.

Babyboy76
06.04.2009, 11:46
@Eon-Deon

das ist wohl nicht dein ernst, weist du wieviele dx 10 spiele es gibt??? anscheinend nicht!!!!

ich habe alleine drei spiele die dx 10 unterstützen!!!!( kann man im options menü der spiele aktivieren) wurde bei zwei von den spielen als patch bzw. als update nachgereicht!!! und die unterschiede merkt man auf jedenfall, aber trotzdem könnte man dies mit sicherheit besser optimieren.

und das dx 9 ( da es noch viel genutzt wird )die weiter entwicklung etwas verlangsamt ist selbst mir klar!

Eon-Deon
06.04.2009, 11:51
@Babyboy76

Du hast es immer noch nicht verstanden. Es gibt kein "reines" DX10 Spiel. Es werden nur funktionen von DX10 implentiert, mehr nicht. Das ist wie wenn man einem Golf plötzlich ein Porschefahrwerk verpasst, das macht denn Golf aber nicht zum Porsche.
Jedes Spiel das derzeit DX10 "nutzt" ist kein reines DX10 Spiel. Was ich will, sind reine DX10 Spiele welhe DX9 gar nicht mehr verwenden, das gibt es aber nicht. Jedes Spiel nutzt DX9 als Plattform, und einige verwenden zusätzlich DX10 Effekte/Fähigkeiten, aber es bleiben trotzdem DX9 Spiele. Egal ob Crysis, Far Cry 2, Asassins Creed u.s.w., es sind alles DX9 Spiele.
Bei Crysis nutzt man DX10 lediglich für ein paar Überstrahleffekte und noch ein paar Kleinigkeiten, wie auch bei Assassins Creed und Far Cry 2 auch, nur macht das noch lange nicht aus ihnen ein DX10 Spiel. Hoffe ud hast es jetzt verstanden.

FrAGgi
06.04.2009, 11:55
@FrAGgi
Um ehrlich zu sein, hoffe ich das sich DX11 schnell durchsetzen wird. Da die Schnittstelle eventuell die Physikstreitigkeiten beilegen könnte, da eine einheitliche Schnittstelle vorhadnen wäre auf die man programmieren könnte. Das vereinfacht es für Programmierer. Ein weiterer vorteil wäre das man Dinge wie CUAD und das Pendant von ATI (Namen grade nicht im Kopf) ebenfalls über eine gemeinnsame Schnittstelle ansprechen könnte. So gesehen hoffe ich das DX11 sich sehr schnell durchsetzen wird.

Wäre die Frage ob der Unterschied für Spiele zwischen DX10 und DX11 wirklch groß ist, also das DX11 Spiele bei einer abwärtskompatibilität zu DX10 ebenfalls so Probleme haben wie derzeit zwischen DX9 und DX10.
aber allgemein würde mir schon reichen wenn DX9 endlich weg fällt und man diese Schnittstelle endlich beerdigt. Das würde mir erstmal reichen.

Aber lässt sich sowas nciht auch realisieren, ohne gleich wieder neue Hardware anschaffen zu müssen? DX 10 wird jetzt nichtmal komplett genutzt, würde man das versuchen zu etablieren, könnte man damit schon genug anrichten und Möglicherweise dort einige für DX 11 geplante Features integrieren, wenn man nur wollte...


@Eon-Deon

das ist wohl nicht dein ernst, weist du wieviele dx 10 spiele es gibt??? anscheinend nicht!!!!

ich habe alleine drei spiele die dx 10 unterstützen!!!!( kann man im options menü der spiele aktivieren) wurde bei zwei von den spielen als patch bzw. als update nachgereicht!!! und die unterschiede merkt man auf jedenfall, aber trotzdem könnte man dies mit sicherheit besser optimieren.

und das dx 9 ( da es noch viel genutzt wird )die weiter entwicklung etwas verlangsamt ist selbst mir klar!

Er meint aber, dass es keine reinen DX 10 Spiele gibt und diese DX10 Features in DX9 Titeln lediglich Spielereien sind, die zudem an der Performance drücken, da es eine Mischung aus 9/10 ist. Würde man von Grund auf auf DX10 ein Spiel bauen, könnte man mehr daraus holen...

Babyboy76
06.04.2009, 11:58
@Eon-Deon

O.k, stimmt. deshalb sollte man vorhandene technik etwas besser entwickel und weiter entwickeln, und nicht wieder was neues bringen was dan genauso stiefmütterlich behandelt wird wie dx 10. oder liege ich da mit meinem grundgedanken falsch?

IchmagToast
06.04.2009, 11:58
Jetzt stehts fest...meine naechste Graka wird eine GT300...

Ich hoffe es wird wirklich der ware G80 Nachfolger.

hübie
06.04.2009, 12:01
Tja Polygone konnte man unter OGL schon vor langer Zeit hinzufügen. Kann sich noch einer an Trueform erinnern? ;)
Und Voxel gabs auch schon viele Jahre vorher. Würden die Nutzer sich nicht immer nur verarschen lassen wären wir schon lang weiter.
Aber die Leute wollen ja übers Ohr gehauen werden, also macht es die Industrie auch.


bye Hübie

Tranceport
06.04.2009, 12:01
Gibt es überhaupt ein einziges angekündigtes, reines DX10 Spiel?
Meines Wissens nach nicht, deswegen kann DX10 eigentlich übersprungen werden, vor allem da die meisten XPnutzer meiner Meinung nach direkt auf Win7 wechseln.

@Eon-Deon: 100% Zustimmung. Ist m.M.n völlig unverständlich, wieso Win7 überhaupt noch in 32bit rauskommt, wer bitteschön wird Anfang 2010 noch eine CPU ohne 64bit verwenden um darauf Win7 zu installieren?...sogar der Atom kann 64bit.

Babyboy76
06.04.2009, 12:05
@Tranceport

doch gibt es aber erst seit kurzem!
http://www.os-informer.de/aid,678031/Stormrise-erstes-reines-DirectX-10-Spiel/News/

f1delity
06.04.2009, 12:15
Bisher habe ich nicht alzu viel von den Neuerungen rund um DX11 mitbekommen, bis auf einige neue Funktionen, die beispielsweise das hinzufügen von Polygonen während des Spielens erlaubt um so aus an sich polygonarmen Modellen detaillierte Versionen zu zaubern.

Hier gibts schöne Infos:
http://www.anandtech.com/video/showdoc.aspx?i=3507&p=1



Könnte mann auf DX9 völlig verzichten, würden die Spiele mittlerweile ganz anders aussehen und auch schneller laufen. Ich hoffe das mit DX11 endlich der Altbalast DX9 wegfallen wird.
Darauf hoffe ich schon seit Monaten, der Ballast ist überflüssig, allerdings können die Programmierer und Publisher es sich wohl nicht leisten ein Spiel zweimal zu entwickeln.


Gibt es überhaupt ein einziges angekündigtes, reines DX10 Spiel?

Letztens bei PCGHW glaube ich gelesen, dass dieses Jahr Stormrise erscheinen soll, was wirklich reines Dx10 ist, Screens sah auch ansehnlich aus, wie es performancetechnisch und spielerisch wird, wird man ja erst später beurteilen können.

rockys82
06.04.2009, 12:16
Ich bin bis jetzt immernoch zufrieden WinXP und DX9*, Vista und DX10 überspringe ich gänzlich... aber bei DX11 und dem ensprechenden OS werde ich auch umsteigen.

Nur weil was Neu ist muß ich nicht sofort auf dem Zug aufspringen wenn mir nix bringt oder herzlich wenig.

Tranceport
06.04.2009, 12:16
@Babyboy & f1delity
Gut zu wissen, danke! Hab bei Stormrise immer nur von der 10.1 Unterstützung gelesen.
Dann darf man ja gespannt sein, welche Leistung das native DX10 bringt.

@Topic:
Bin persönlich mehr an der HD5xxx-Serie interessiert, aber schön wenn bei Nvidia zur Abwechslung mal wirklich ein neuer Chip bzw ein neues Feature hinter einem neuen Namen verbirgt ;-)

Babyboy76
06.04.2009, 12:19
Ach ja, und noch was.

im gegensatz zu nvidia ist ati mal wieder der wegbereiter für neues und stellt teilweise den treiber suport für dx 9 ein.

also wenn hier nochmal wer meint er müsste meine kompetenzen in frage stellen, dem rate ich einfach mal zu lesen und sich zu informieren! denn wer lesen kann ist ganz klar im vorteil. beschäftige mich schon sehr lange mit pc`s und hardware und deren entwicklung!!! ich erzähle hier im gegensatz zu manchen nicht irgendwelche geschichten, sonder ich berufe mich auf fakten.

in diesem sinne noch einen schönen tag an alle.

Eon-Deon
06.04.2009, 12:19
@FrAGgi
Das kann man so und so sehen. Mir wäre es mittlerweile lieb wenn man direkt auf DX11 geht und das DX10 desaster überspringt. andererseits habe ich mir eine 4870 1GB bestellt und wollte die zumindest 1 Jahr verwenden. Daher wäre ich erstmall froh wenn reine DX10 Spiele kommen.

andererseits bietet DX11 neben Spiele noch andere Dinge die ich für den Alltag wie CAD, Photoshop und anderes sicherlich gebrauchen könnte. Wenn die Hersteler hier darum bemüht sind über eine einheitliche Schnittstelle die GPU richtig zu nutzen.

@Babyboy76
ob etwas Stievmütterlich behandelt wird oder nicht liegt am Benutzer. wie gesagt, die meisten wollten ja kein DX10 weil das in Verbindung mit Vista stand und steht. Wäre die Masse auf Vista umgestiegen, gäbe es sicher schon länger reinde DX10 Spiele, aber es haben sich ja alle gesträubt und die Spieleentwickler produzieren immer nur für die Masse und nicht für einen kleinen Kreis von Kunden.
Steigen plötzlich alle auf Win 7 oder Vista um mit DX11, werden sehr schnell reine DX11 Spiele erscheinen. Allerdings muss man auch bedenken das DX11 bisher noch nicht von den Entwicklern direkt verwendet werden kann da sie es noch nicht zu Gesicht bekommen haben. Und die Entwicklungszeit eines guten Spieles liegt derzeit bei ca. 2-3 Jahren. Also wird man wohl auch erst in 2-3 Jahren wirklich sehen was DX11 kann. Zumundest bei Spielen.

ATI hat lediglich den Support für einige alten DX9 Karten eingestellt, das ist aber nicht von Relevanz. Der Support von DX9 ist genauso vorhanden wie eh und je.

bensen
06.04.2009, 12:19
@Tranceport
Ist doch klar das noch kein reines DX10 Spiel kommt. Es hat doch nur eine Bruchmenge der Käufer DX10 Hardware und das passende OS. Keiner entwickelt ein Spiel womit man nur einen kleinen Kundenkreis erreichen kann.
Aber warum deswegen überspringen? DX11 Hardware wird zu beginn auch wenig verfügbar sein, so dass man kein DX11 only Spiel bringen kann.
Aber immerhin ist die Limitierung seitens des OS weg, das hat den Fortschritt zusätzlich gehemmt.

zum Thema 32bit und Windows7:
Das ist zB für Netbooks interessant. Denn die Atom N und Z Serie sind nicht 64 bit fähig. Nur die Nettop Versionen Atom 230 und 330 sind dies.

@Babyboy76
Treibersupport einstellen für DX9? Ist zum Beispiel so eine Geschichte.

Lence_Laroo
06.04.2009, 12:21
@ topic

Wär ja schön wenns zum DX11-Start auch die passende Hardware gibt *augenrollen*.

@ Babyboy76

Stimm dir völlig zu. DX10 hat MS dazu missbraucht, um ihr Vista loszuwerden, ohne Abwärtskompatbilität werden die Spieleentwickler nen Teufel tun, nur die Vista-User anzusprechen, es geht ja schließlich um Kohle. DX10 is auf jeden Fall ne große Trauerstory und für meinen Geschack nich annähernd so optimiert, wie es bei DX9c der Fall is.

Und die Leute (Eon und Konsorten) die sich hier immer noch fragen, warum denn noch DX9 und 32bit...wacht auf es geht um Geld und keine technologischen Idealzustände...es sind nich alle freaks. Ihr seid die Minderheit !

DVD_
06.04.2009, 12:22
Das der GT300 mit DX11 in Q4/2009 und 40nm kommen soll ist doch schon seit einer halben Ewigkeit bekannt.
Nvidia hat immer gesagt, man will DX10.1 überspringen und gleich auf DX11 gehen.

Eon-Deon
06.04.2009, 12:23
@rockys82

und wegen Leuten wie dir stangiert der Fortschritt.



@Lence_Laroo

DX9 Karten werden schon lange nicht mehr verkauft. XP konnte man günstig Upgraden. Was glaubst du was ich im Jahr für meinen PC ausgebe? Das sind in der Regel 300-400€ im Jahr, macht rund 34€ im Monat. Das ist nicht viel für ein hobby.

Babyboy76
06.04.2009, 12:26
@Lence_Laroo

Danke wenigstens einer!

@Eon-Deon

bin nicht ganz so dumm wie ich aussehe!

Eon-Deon
06.04.2009, 12:29
Habe ich auch nicht gesagt, nur deine Aussage war falsch.

rockys82
06.04.2009, 12:32
@Eon-Deon, wo ist denn der große Fortschritt von DX9 zu 10 sowie XP zu Vista...???:rolleyes

für mich nicht, die paar zusätlichen Möglichkeiten wenn ich sie nicht benötige brauch ich sie nicht von daher!:freak

Wenn ich mir kurz vorm Golf6 noch nen Golf 5 gekauft hat bringt das auch Herzlich wenig umzusteigen ist nunmal so!:cool

Selbst unter W98 läuft das aktuellste DX9 warum nicht DX10 unter XP, hier gehts nur um Geld und absatz am Markt...:o

XP ist für meine verhältnisse völlig ausreichend ich sehe absolut null sinn für MICH in Vista und DX10!

Bei DX11 wechsel ich auch dann umso ausgereifter ist das ganze neue Spielzeug und Spiele die mal DX10 nutzen iwi laufen dann auch entsprechend.

Also Fortschritt entgegen stelle ich mich nicht, aber wegen Pipifax haufen Geld ausgeben dafür muß ich schließlich auch Arbeiten und Steuern zahlen.

Babyboy76
06.04.2009, 12:34
@Eon-Deon


auf jeden fall ist die aussage dieLence_Laroo gemacht hat was dx 10 und ms angeht genau der springende punkt.
und davon haben sich ein paar millionen menschen blenden lassen, ich eingeschloßen. bloß ich kann das zugeben und suche keine peinlichen ausreden!

Eon-Deon
06.04.2009, 12:39
@rockys82

Was für ein Haufen Geld? Wenn ich mir deinen Rechner ansehe gibst du ja viel Geld für deinen Rechner so wie unötiges Zeug aus. Beispiel dein Speicher oder der Xenon Prozessor. XP kann man günstig auf Vista Upgraden, und eine DX 10 Karte hast du auch.

Wo der Unterschied zwischen XP und Vista liegt? Das breite ich jetzt nicht aus. Die Hardcore XP NUtzer wollen die Vorteile so oder so nicht sehen.
Der Vorteil von DX10 gegenüber DX9 kannst du dir selbst ergoogeln. DX10 könnte, wenn man DX9 nicht berücksichtigen müsste, viele Effekte deutlich schneller darstellen als über DX9 das teilweise sehr begrenzt ist.

Ich hatte lange XP paralell zu Vista laufen und Vista kann vieles besser. Zumal es auch in meinen Augen um längen stabiler ist und vieles mitbringt das ich mir unter XP noch mit separaten Programmen beischaffen musste. Einzig die Netzwerkverwaltung wurde meiner Ansicht nach unter Vista etwas verkompliziert. Stört mich aber nicht. Muss jeder selbst wissen.

Nur das Argumen der Geldgeilheit ist blödsinnig.

@Babyboy76
Was für peinliche Ausreden? Spezifizier das mal.

Babyboy76
06.04.2009, 12:44
@Eon-Deon

hehe Vista läuft richtig gut mit 4 gig arbeitsspeicher und noch besser mit 8 gig arbeitsspeicher. xp läuft sehr gut mit 2 gig arbeitsspeicher. und die stabilität von vista war lange zeit ein märchen, das hat sich erst die letzten monate gebessert! also merkst du was??

rockys82
06.04.2009, 12:44
Der Rechner ist schon garnicht mehr Aktuell, neues Board, Graka und Ram...

wieso haufen Geld das Board hatte ich im Januar 2007 gekauft wie die Graka auch, ich wechsel halt alle 2 Jahre die Hardware ist genau in der Garantiezeit so handhabe ich das.

So hat jedes stk Hardware ihr Geld auch wieder im nutzenfaktor eingebracht.:rolleyes

Sysprofile müsste ich mal wieder überarbeiten, aber kein Bock...

Eon-Deon
06.04.2009, 12:46
@Babyboy76
Vista läuft auh gut mit 2GB Ram, ganz abgesehen davon das 2 weitere GB kaum 20€ kosten. Und was die Stabilität betrifft, du hast nie Vista gehabt oder? Ich verwende Vista seid ...hm... fast 2 Jahren und hatte seid dem nicht einen Absturtz den ich nicht selbst provoziert habe.
Du bringst weder haltbare Argumente noch Fakten. Im Grunde redest du nur anderen hinter her, mehr nicht. Du hast schlichtweg keine Ahnung und keine Erfahrung. Das merkt man langsam überdeutlich.

@rockys82
Kann ich ja nicht wissen, aber anscheinden gibst du regelmäßig Geld für dein System aus udn hälst es aktuell. Aber keine paar Euro für ein OS übrig haben?

machiavelli1986
06.04.2009, 12:50
naja die ganzen aussagen von wegen ich steig direkt von xp auf win 7 um weil vista dreck ist zeugen sowieso von irgendwelchen komplexen.
oder wieso funktionieren praktisch alle vista treiber auch für win 7?win 7 ist mehr auf vista aufgebaut als vista auf xp.unter der haube haben win7 und vista sehr sehr viele ähnlichkeiten und sind wahrscheinlich nahezu identisch, natürlich mit optimierungen in win7. ich denke jemand der von xp auf win 7 umsteigt wird total überrascht sein, aber auch nur weil er dies alles mit vista verpasst hat.einer der von vista auf win 7 umsteigen wird, der wird nicht so abgehen:-)

Tranceport
06.04.2009, 12:50
@bensen:
stimmt, der Netbook-Atom hat kein 64bit (wäre auch zu schön gewesen^^)
Das mit der Verbreitung kann ich so jetzt nicht bestätigen. Ich kenne mehr Gamer mit DX10.1 Hard- und Software als mit XP (genaugenommen: garkeine). Ist jetzt natürlich nicht der Normalfall (aber für Spieler schon, wie z.B. Umfragen bei Gamestar bezüglich des verwendeten OS bestätigen), Spiele für Zielgruppen wie Sims oder WOW werden wohl noch weiter auf DX9 setzen. Aber welche Grafikkarte, die für heutige Titel auch nur annähernd ausreicht, hat kein DX10? Aber du hast natürlich trotzdem recht, gleich vom Überspringen zu reden war etwas übereilt!

@Babyboy:
Ich verwende zwar kein Vista, sondern Server2008, habe allerdings schon einigen Privatkunden Vista eingerichtet, und kann deshalb sagen:
Vista ist sicherer, definitv schöner anzusehen und von der Leistung her ist es XP schon lange ebenbürtig. Und 2 Gig sind definitiv ausreichend! Außerdem: Wenn du die Stabilität von 64bit Vista mit der von 64bit Xp vergleichst, merkst du schnell, was ein instabiles System ist (und zwar XP)
Vista hat sicherlich einige Fehler, die allerdings mehr in der Produktpolitik von MS und in der anfänglichen Treiberpolitik der Hardwarehersteller begründet sind, als direkt im OS.

Babyboy76
06.04.2009, 12:51
@Eon-Deon

also das möchte ich sehen wie du einen einigermaßen schnellen rechner hast wenn du vista mit 2 gig befeuerst! ich habe durch blendung auch vista seitdem es draußen ist!
also erzähle mir nicht irgendwelche märchen!

Vieleicht hast du ja eine 32 bit vista version, da mag es vieleicht besser gelaufen sein, aber bei der 64 bit version war es alles andere als stabile!!!

Lence_Laroo
06.04.2009, 12:52
@ Eon-Deon

Ich meinte mit Freaks ja auch die Hardwareinteressierten. Dazu zähl ich mich ja auch. Ich glaub ich hab dieses Jahr auch schon mehr als du angibst ausgegeben ;-) ... Nur was nützt dir ne DX10-Karte wenn man sein XP behalten will, klar kostet das Upgrade nich so viel, aber für manche immer noch zu viel, weil welche gravierenden Vorteile bietet Vista ? Da die Optik von DX9 und 10 nich so unerschiedlich is und dem Normalbürger auch der dahinter steckende Programmieraufwand nich interessiert, kann das Argument wohl kaum gelten.

Babyboy76
06.04.2009, 12:53
@machiavelli1986

da täuschst du dich aber gewaltig, windows 7 brauch einiges weniger an system leistung!
habe es bei jemandem gesehen der die beta getestet hat und das war ein unterschied wie tag und nacht!

Eon-Deon
06.04.2009, 12:55
@Babyboy76
Wenn dein System nicht stabil läuft, sitzt der Fehler 100%ig vor dem Rechner. Man kann jedes System zur instabilität bekommen wenn man Mist baut. Ich habe Vista 32bit und 64 bit im Einsatz, auf dem NEttop auch noch XP.
Und Vista 64bit läuft auf 2 Rechnern bei einem Bekannten mit lediglich einem X2 3800 und 2GB ram sehr gut. Ich weiß ja nicht was du mit dnem Rechner machst aber das Problem dabei bist definitiv du und nicht das OS. Man muss eben wissen wie man damit umzugehen hat.

@Lence_Laroo
Technik geht immer vorwärts nicht rückwärts. Manchmal muss man eben in den sauren Apfel beißen. DX10 bietet optisch nicht wirklich mehr als DX9, allerdings kann man viele Effekte deutlichschneller berechnen lassen. Das ist der Wesentliche Vorteil. Nur kann man das nicht umsetzen wenn wenn man auf DX9 aufbauen muss. Wie man ja an allen derzeitigen Spielen sieht zieht as einstellen von DX10 die Performance meist völlig in den Keller.
Was Vista mehr bietet? Einiges, aber das muss man selbst herausfinden. Das soll ja hier keine Diskussion Pro XP oder Pro Vista werden.
Der wesentlichste Punkt für mich war die Tatsache das Vista, richtig verwendet, deutlich stabiler ist als XP. Auch wenn man alltäglich am Rechner arbeitet, ist Vista schneller.
Natürlich ist es von Microsoft bedauerlich gewesen DX10 nicht für XP anzubieten, das steht völlig außer Frage. Bin ich auch nicht begeistert.

Daniel N
06.04.2009, 12:56
...
da täuschst du dich aber gewaltig, windows 7 brauch einiges weniger an system leistung!
...

Also ich hatte die letzte Woche die Build 7068 drauf und muss dir recht geben.
W7 ist nach meiner subjektiven Meinung schneller als vista, was ich aktuell drauf hab :/ (Nur wegen 4Gb Ram wohlgemerkt ;))


MfG
Daniel

bensen
06.04.2009, 12:56
@Tranceport
http://www.3dcenter.org/umfrage/welche-directx-ausstattung-wird-aktuell-zum-spielen-genutzt
Hier haste mal eine Umfrage.
Gerade einmal 40% sind in der Lage DX10 zu nutzen. Und das in einem Hardwareforum.
Bei der breiten Masse dürfte das noch viel geringer sein. Viele nutzen Grafikkarten die 2-3 Jahre alt sind.
Mal zB die Steamumfrageergebnisse: http://www.3dcenter.org/abbildung/directx10-systeme-bei-3dc-und-steam

Man glaubt gar nicht wie wenige wirklich ein modernes System mit passendem OS haben.

rockys82
06.04.2009, 12:56
Ja sicherlich halte ich es aktuell und Pflege es;)

nun hab ich nen ASUS P5E-X38 und ne 55nm GTX260² der Proz läuft nun auch höher 500x8=4000MHz und 4GB Patriot Viper... da auch was Kaputt gegangen ist Reklamation und dann Ebay fertig so mache ich das alle 2 Jahre.

Viel gebe ich im Jahr nicht aus nur wenn es sein muß wie zb das mir ne Raptor kaputt gegangen ist die aber noch Garantie hat also fallen wieder neue Platten in den Geldbeutel.

Aber wiegesagt WinXP ist für mich immernoch ausreichend und ich kann alles machen was meinen Zwecken entspricht!

Wenn das Windows 7 Offiziel am Markt und im Handel ist werde ich umsteigen, denn dann wirds auch Zeit.:cool

Ich arbeite auch immernoch mit alter Hardware von vor gut 10 jahren 3dfx und Win98se von daher...:freak2:evillol:king

Visualist
06.04.2009, 12:59
Windows7, dazu ne neue Graka 40NM mit D11.

MFG

Henrico
06.04.2009, 13:02
@vakahma

hoffe ich doch, wenn nicht ist es für mich genauso eine geld mache wie mit dx 10 und vista!!!

DX 11 ist meiner Meinung nach überhaupt noch nicht nötig.Es gibt doch eh kaum Spiele die DX 10 richtig ausreizen.Aber der Branche gehts ja so schlecht und da scheint es ja wirklich angebracht,das man gegen Ende des Jahres dann voreilig DX 11 Karten auf den Markt schmeist die Anfangs sich wohl nur die gut verdienenden leisten können.Und dann? Müssen wir dann wieder fast 1 Jahr warten,bis ein halbwegs gutes Spiel auf den Markt kommt das DX 11 voll ausnutzt ??? Ich begrüße die Weiterentwicklungen ja auch,aber aus meiner Sicht haben die Spielefirmen einfach den Zeitpunkt verschlafen,als DX 10 karten auf den Markt kamen.Was hat man hier nicht schon für Disskusionen gelesen das das doch gar nicht nötig sei,weil die Performance auf DX 10 schlechter sei als bei DX9.Teilweise ist dies ja heute auch noch der Fall.Wie oft werden die Dateibiblioteken von DX9 denn noch aktualisiert? Sehr häüfig meiner Meinung nach.Liegt das daran,das DX 10 wirklich so schlecht ist? Nein! Ich glaube,das man aus DX9 noch viel mehr rausholen kann als vorgegeben wird.Man sollte bei Direct X 10 noch versuchen mehr Performance rauszukitzeln ehe man sich an DX 11 wagt.Die große Revolution wird,wie es einem bei dem Sprung von 9 auf 10 angepriesen wurde nämlich auch net sein.Aber gut das ist momentan meine Meinung.Wer weis ob es Ende dieses Jahres schon dazu kommt? Und sollte es sich bewarheiten,so hoffe ich das es ein spürbarer Schub ist so wie damal der Sprung von DX6 auf DX 7.Da hat man bei den ersten Games nämlich noch was davon bemerkt ;)

Greetz!

Babyboy76
06.04.2009, 13:03
@Eon-Deon

na dann ist das ja schön für dich das da alles so gut geklappt hat, doch die mehrheit der vista user hatte bis vor monaten teilweise große stabilitäts probleme!

und bei bei einem 3800 x2 und 2 gig ram läuft vista bestimmt gut, doch auch erst wenn du etliche unnötige dienste von vista deaktivierst! denn dies konfiguration hatte ich auch vor 14 monaten im einsatz!
ein schnell laufendes bs kommt auf die ansicht des users an! und da sind meine ansprüche schon wesendlich höher als deine glaube ich!
[hr]
@Daniel N

und das ist eine beta! da merkt man die ms blendung von vista ja erstrecht!!

Eon-Deon
06.04.2009, 13:17
@bensen
Du musst aber untterscheiden das viele auf 3DCenter gar nicht spielen. Ein Pc kann schließlich noch viel mehr. Schau dich mal auf 3DCenter herum, es wird viel seltener nach Spielen gefragt, einfach weil die Nutzer dort andere Ansprüche haben.
STEAM ist lächerlich, das ist größtenteils Kindergarten Gruppe die CS und Konsorten seid Jahren spielen. Das ist kein Vergleich. Wenn ich bedenke das eigentlich alle meine ehmelaigen Kunden, Bekannte und Freunde DX10 Karten haben.
Wer spielen will, kann in meinen augen nicht erwarten das er dies mit 3 Jahrerr alter Hardware noch wirklich kann. Wer das glaubt ist ziemlich Naiv.


@Babyboy76
Die Mehrheit der Vista User? Ich schreibe in 4 Foren und ich lese eigentlich schon seid SP1 sehr selten etwsa von Problemen die es nicht auch unter XP gibt. und in 99% der Fälle hat der User vor dem Rechner einfach einen Fehler gemacht weil er etwas tut womit er sich nicht auskennt.

Meine ansprüche sind sehr hoch, oder warum glaubst du verwende ich einen Quad? Wegen Spielen? lol... ich beschäftige mich mit Computer seid knapp 16 Jahren, mit 14 habe ich meinen ersten eigenen Rechner zusammen gebaut. meine ansprüche sind verdammt hoch. Und ich brauchte bei den kleinem System keine Dienste zu deaktivieren, die Performance ist genauso gut wie unter XP.

Babyboy76
06.04.2009, 13:19
@Eon-Deon

hehe genau seit service pack 1,und merktst du wieder was!?

Tranceport
06.04.2009, 13:20
@bensen: Die Seite macht aber keinen sonderlichen Eindruck...
Hier (http://extreme.pcgameshardware.de/quickpolls/48951-wie-directx-10-ready-seid-ihr.html) mal eine Umfrage in einem Hardwareforum für Spieler = 80% können DX10 verwenden.
80% sind für den Durchschnitt vermutlich wirklich zu hoch gegriffen, aber der gesamte Durchschnitt ist auch nicht relevant, auch würde ich alle CS und CSS Spieler sowie WOW-Junkies rausrechnen, weil diese weder Wert auf gute Grafik noch auf neue Spiele legen!

@Eon-Deon:
Zu Steam wollte ich das Gleiche anmerken ;-)

@Babybox:
Ich persönliche "merke" bisher nur, das du hier nur schreibst um gegen Vista zu flamen. Bitte verwende auch mal Argumente, Stammtischdiskussionen sind hier nicht gewünscht ;-)

Eon-Deon
06.04.2009, 13:24
@Babyboy76
Was soll ich merken.... SP1 ist schon ziemlich lange draussen, seid Februar letzten Jahres. Und wie kindisch ich diesen satz finde "merkste was" wie alt bist du denn?

MEDIC-on-DUTY
06.04.2009, 13:26
Ging es hier nicht irgendwann einmal um den kommenden G300? Vista und DX10 sind eine andere Baustelle...

Babyboy76
06.04.2009, 13:35
@Eon-Deon

ich bin 32 jahre alt und mit dem "merkst du was" will ich bezwecken das du mal objektive nachdenkst was fakten sind und was einfach nur blendung. also mir stinkt es das ich damals diesen vista und dx 10 hype mit gemacht habe! mit xp wäre ich bis heute auch noch gut gefahren und hätte weniger in fast unnütze hardware investiert.

aber da du anscheinend geld wie heu hast interessiert dich das wahrscheinlich weniger! dazu auch glückwunsch!
[hr]
@MEDIC-on-DUTY

eine baustelle hat mehrere arbeitsstätten, und da gehörrt das hier auch dazu weil diese dx 11 angelegen heit der dx 10 und vista blendung sehr nah zusammen liegen.

im vorfeld werden hardware käufer auf etwas heiß gemacht und werden im endefekt über denn tisch gezogen!!

also möchte ich erst sehen das dieses dx 11 gehype, nicht die selben formen wie das dx 10 gehype annimmt! und man am ende der veräppelte ist!!

müsste ja für dich auch verständlich sein, außer du stehst auf blendung!!!

Eon-Deon
06.04.2009, 13:38
@Babyboy76

aber Argumentieren wie ein 32jähriger kannst du anscheinend nicht. ICh habe den Hype gar nicht mit gemacht sondenr Vista erst später übernommen. Geld wie heu? Nein, nicht für meinen PC. Was ich dafür ausgebe habe ich bereits geschrieben.
Wer am PC spielen will, muss so oder so nach und nach aufrüsten. Wo liegt das Problem? Man muss nicht mal viel Geld ausgeben um aktuell zu bleiben sofern man nicht immer High end haben will.

Nun gut, man redet eben gegen eine Wand. Argumentieren tust du nicht, nur flammen. Für dein Alter ziemlich wenig.

Zumal du noch immer nicht verstanden hast wwarum DX10 sein potential gar nicht ausschöpfen kann, weil es von allen Seiten blokiert wird. DX10 wurde nicht gehypte, es wurde eher geblockt.

Babyboy76
06.04.2009, 13:43
@Eon-Deon

dann solte man als software und hardware entwikler auch sachen richtig weiterentwikeln und nicht alles zwei jahre etwas neues auf denn markt schmeißen was genaus unausgereift ist wie es vorher war! sonst haben wir in 10 jahren dx 15 und zocken spiele die erst auf dx 12 optimiert sind!

hoffe du verstehst es jetzt,wenn dein horizont das zulässt! was ich mittlerweile bezweifele.

Tranceport
06.04.2009, 13:44
@Babyboy:
Er meinte dein geistiges Alter. Wer sich Hardware kauft, die ja anscheinend für den gedachten Einsatzzweck total überdimensioniert ist und dann gegen Vista, Hardwareproduzenten und wen nicht alles meckert, ist meiner Meinung nach höchstens 15.
@MEDIC-on_DUTY:
Da hast du Recht, ist aber schon lange her. Ich würde auch sagen, das schon alle Fakten und Argumente (und einiges unnützes Zeug) gebracht wurden, und das Thema geschlossen werden kann!

Babyboy76
06.04.2009, 13:45
der beitrag von Henrico trift das ganze genau auf denn punkt! denn dieser mann hat ahnung.

Eon-Deon
06.04.2009, 13:50
@Babyboy76

Alles was entwickelt wird, entspricht den derzeitigen Stand der Technik. Wer glaubt das wir mit erscheinen von DX11 auch DX11 Spiele haben werden ist selten dämlich. Wie ich schon gesagt habe, brauchen Spiele ca. 2-3 Jahre in der Entwicklung. Niemand zwingt dich eine DX11 Karte zu kaufen, die erste Generation solcher Karten ist so oder so zu langsam.
Was erwartest du eigentlich. Das die Technik 4 Jahre stehen bleibt nur weil du nichts neues mehr kaufen willst? Dann solltest du dir lieber eine Konsole zulegen. der PC Markt ist schnellebig, das war er und wird auch immer bleiben. Und das ist auch gut so.
Man muss sich nur informieren was man derzeiit wirklich braucht und was nicht. Ich hätte nur gerne gehabt das man man schneller von DX9 auf DX10 umsteigt, da DX10 deutlich mehr zu bieten hat als z.B. der Sprung von DX8.1 auf DX9.
Wenn wir in deinem Tempo voranschreiten würden, wären wir noch bei DX6 oder 7.

Sgt.Speirs
06.04.2009, 13:50
wo ist denn der große Fortschritt von DX9 zu 10 sowie XP zu Vista...???Keine Ahnung haben, warum es nicht möglich ist DX10 in XP zu integrieren bzw. der Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen steht, aber darauf los schimpfen.


...wenn nicht ist es für mich genauso eine geld mache wie mit dx 10 und vista!

wieso haufen Geld das Board hatte ich im Januar 2007 gekauft wie die Graka auch, ich wechsel halt alle 2 Jahre die Hardware ist genau in der Garantiezeit so handhabe ich das.Ein Wechsel des Betriebssystems alle 4 Jahre dürfte wahrscheinlich nur einen Bruchteil der neugekauften Hardware kosten. Von daher finde ich die Einstellung, dass MS mit Vista nur Geldmacherei betrieben hat, ziemlich überzogen.

Babyboy76
06.04.2009, 13:53
@Tranceport

tja, mich störrt es halt noch wenn mir was vorgegauckelt wird was dann garnicht richtig ausgeschöpft wird. da ich mein geld mit schweiß, blut und anstrengung verdiene. also möchte ich auch dementsprechend was von meinen anschafungen haben. und nicht leere versprechungen.

also wer ist hier ewachsen, und wer nicht!? anscheinend sind hier jede menge kidis am start die sich die sachen kaufen lassen.

bensen
06.04.2009, 13:54
@Eon-Deon, Tranceport
Naja Steamuser sind ja nicht alle CS Junkies, das halte ich für nen großes Klische. Da sind wohl ne Menge User die auch andere Spiele spielen. Zumal es immer mehr Spiele werden die über Steam angeboten werden. Es ist zumindst die größte Umfrage die ich kenne.
Eine Umfrage bei PCGH ist eben nicht so repräsentativ, weil das meistens schon ne sehr spezielle Hardwareinteressierte Gruppe ist.
Genauso wie 3DCenter. Klar ist das da nicht die Kiddyfraktion, aber der Hauptaugenmerk liegt auf Grafikkarten. Klar hauptsächlich der technische Aspekt. Aber der großteil wird auch dort an PC-Spiele interessiert sein. Das Unterforum PC-Spiele ist alles andere als schlecht besucht. ;)
Das der Großteil DX10 nutze kann halte ich für Illusion.

Und zu der 2-3Jahre alten Hardware. Nicht alle haben so hohe Ansprüche wie vielleicht wir. Mit ner Gf7 oder vor allem einer X1900 kann man locker moderne Spiele wie COD4, Bioshock, FarCry2 oder UT3 zocken. Teils sogar mit recht guten Einstellungen.

@Babyboy76
War es jemals anders?
Pixelshader wurden erst ernsthaft genutzt als DX9 vor der Tür Stand. Nach ersten DX9 Spielen folgte sofort SM3. Die einzige Stufe die sehr lange beibehalten wurde ist eben DX9c mit SM3.
DX7 war auch ne Lachnummer, wenn man bedenkt was mit T&L versprochen wurde und was es im Endeffekt brachte.

Bei DX10 kommt eben erschwerend hinzu das auch das passende OS dabei sein muss und man somit auf die Kompatibilität der breiten Masse achten musste.


Aber ob nun erwachsen oder nicht, am Ende jedes Post kommen bei dir Unsachlichkeiten. Egal was andere hier posten, sowas trägt nicht zu einer guten Diskussion bei.

rockys82
06.04.2009, 13:55
@Sgt.Speirs

Was willst du denn jez?

Dann erkläre mir dochmal warum DX10 nicht bei XP funzen sollte, kannst mir erzählen was willst wenn MS würde wollen dann ginge das auch!

Nja und ich möchte halt Hardwaremäßig Leistung haben hat mit dem BS wenig zu tun... mein Hauptsys ist immer recht aktuell für 2 Jahre reicht das immer.

Ich hab auch noch nen Athlon XP Sockel A am laufen und nen Dualpentium von 1998, das eine hat mit dem anderen nichts gemein!:freak

Babyboy76
06.04.2009, 13:59
@rockys82

weil ms denn quellcode für dx 10 nicht rausrückt weil dann vista so unnütz wie ne fliege auf dem klo wäre!!

Eon-Deon
06.04.2009, 14:01
das hat nichts mit Kiddis zu tun sondern das du Geld für Hardware ausgibst, nicht verstehst wie die Zyklen sind.
Und leere Versprechungen wurden nie gemacht. DX10 kann was es kann, nur wenn niemand auf DX10 aufspringen will wird auch niemand für DX10 programmieren. auch verstehst du immer noch nicht das mit einer neuen Schnitstelle niemals direkt neue Spiele erscheinen können.
DX11 bietet auch viel neues von dem wir aber erstmal nichts sehen werden. Das dauert wieder seine Zeit.

Wie gesagt, du bist der Typ der mehr will, nur meckert und nicht begreiffen will das eben immer ettwas neues kommt. Ob man es braucht muss man selbst wissen, nur desto weniger auf den Zug aufspringen, desto länger daueren die Umsetzungen weill man ja auf euch Rücksicht nehmen muss.

@bensen
Das ist aber das Problem warum es derzeit kaum vorwärts geht, weil eben niemand nachziehen will. Man stelle sich mal theoretisch vor die Masse hätte auf DX10 aufgerüstet, nicht sofort, aber zumindest nach ca. 1 Jahr, dann gäbe es heute echte DX10 Spiele und man könnte auf DX9 verzichten. Das ist der springende Punkt.
Representativ sind kaum Umfragen. Die meisten Steamnutzer spielen in der Hauptsache bestimmte Spiele, die eben eher auf ältere Engines basieren. Erst in letzer Zeit kommen bei Steam auch anspruchsvollere Spiele zum tragen.
Aber man schaue sich nur mal die Aldi und Co rechner an, da wird schon sehr lange auf DX10 Hardware gestzt, gut, in dein meisten Fällen ist das augenwischerei, eine 8600GTS kann man kaum als schnelle Karte bezeichnen, aber viele LEute die diese Rechner kaufen bekommen auch Vista mit, somit dürfte DX10 eine recht gute Verbreitung haben.

Nur wie soll es weiter gehen? Bleiben wir beii DX9 nur weil viele nicht aufrüsten wollen, sich strikt weigern? Oder kann man endlich mal einen Cut machen, DX10 richtig verwenden?

Babyboy76
06.04.2009, 14:03
es gab ein xp dx 10 projekt die dieses dx 10 fast auf xp zum laufen gebracht hätten aber dan im endefekt durch klagen in die schranken gewisen wurden. und das ist der fakt auch wenn manche hier denken sie wären der ,mittelpunkt der allwissenden!!!

dx 10 würde zu 100% auf xp laufen wenn ms nicht ihr monopol missbrauchen würde. oder warum steht ms jährlich wegen strafzahlungen vor gericht?

rockys82
06.04.2009, 14:07
Für was sollte MS den Quellcode rausrücken?:freak

XP ist von MS also brauchen die keine Quellcode anderen geben sonden könnten/müssten es selbst Implentieren.

Soll erstmal MS beweisen das eventuell aufgrund der Architektur DX10+++ nicht bei XP geht, denn das bezweifel ich den DX10 ist wiederrum voll abwärtskompatibel zu DX6---

Die wollen einfach nicht gehen tut es schon aber das liegt an und bei MS den denen gehören alle rechte nun ob Windows 3.11 oder 95 98 XP bla blubb.

Ich sage es geht darauf verwette ich mein Rechner im ganzen, es ist nur eine frage des willens von MS.:king

Tranceport
06.04.2009, 14:07
@bensen:
Ich denke wir können uns aber darauf einigen, das der größte Teil der Steambenutzer nicht zur Early-Adopter-Gruppe gezählt werden kann, im Gegensatz zum Großteil der pcgh-community? Wobei wir endlich wieder beim G300 von Nvidia wären ;-)

vakahma
06.04.2009, 14:09
Babyboy76


Hättest du vielleicht die Quelle zur Hand? Habe nichts über dieses Projekt gelesen, was natürlich nicht heißen muss, dass es nicht existiert hat.

Eon-Deon
06.04.2009, 14:10
Das Projekt DX10 auf Vista wurde weniger durch Klagen verhindert, als viel mehr dadurch das die das nicht auf die Reihe bekommen haben. Ohne Quellcode ist das schwierig.
Das Microsoft sich vehement dagegen wehrt das DX10 auf XP läuft, verstehe ich auch nicht. Das ist der einzige Punkt wo man Microsoft vorwerfen kann das man zwanghaft versucht hat Vista an den Mann zu bringen.

@Babyboy76
Du hast bisher kein schlüssiges Argument gebracht. Du flammst nur. Hauptsache schlecht reden undd sehr wenig Ahnung von der Materie haben. das merkt man überdeutlich.

Babyboy76
06.04.2009, 14:14
hier der link für dieses projekt.
http://www.pcwelt.de/start/gaming_fun/pc-spiele/news/80373/alky_project_directx_10_unter_windows_xp_macht_fortschritte/

Eon-Deon
06.04.2009, 14:17
Ddas Projekt ist uralt, und hatte bis dato niemals ein laufendes DX10 unter XP gezeigt. Aber kassiert haben die jungs gut.

vakahma
06.04.2009, 14:18
Danke sehr. Schade, dass daraus nichts geworden ist.

Eon-Deon
06.04.2009, 14:26
@Babyboy76

:lol Ich hab auch mit dem C64 angefangen, das nur nebenbei. nur wie gesagt, du hetzt, flammst, keine Argumente, da kommt nichts vernünftiges, nur hetze. Dein Wissen will ich gar nicht, dann müsste ich mich wohl zurück entwickeln. :rolleyes

@rockys82
Da hast du recht, hier steht eigentlich nur MIcrosoft der Entwicklung im Weg. Bei den Browsern muss ich aber auch lachen. man stelle sich vor, Vista/Win 7 ohne Internet Explorer oder anderer Browser, da ja sonst jeder Klagen könnte der einen Browser entwickelt, nur wie läd man dann die anderen Browser herunter?
Unsinnige Klage in meinen Augen.

nur gibt es ja lediglich OpenGL als Alternative, das kaum noch verwendung findet bei Spielen. Wer sollte da auch klagen, und warum?

Kasmopaya
06.04.2009, 14:28
Wer spielen will, kann in meinen augen nicht erwarten das er dies mit 3 Jahrerr alter Hardware noch wirklich kann. Wer das glaubt ist ziemlich Naiv.
Das geht schon denk nur mal an eine 8800GTX/8800GTS 640 die haben bald ihr 3. Jahr hinter sich. ;)

Die meisten sehen mal wieder nur die neuen Effekte von DX 11, dabei ist es doch so viel mehr als das. DX 11 wird eine GPGPU Welle auslösen. Mit anderen Worten GPGPU für jedermann auch für ATI.

Hier ein schöner Bericht über DX 11 von PCGH:
DirectX 11 - Schnittstelle für Grafikkarten in Windows 7 und Vista
http://www.pcgameshardware.de/aid,676444/DirectX-11-Schnittstelle-fuer-Grafikkarten-in-Windows-7-und-Vista/Technologie/Wissen/

• Compute-Shader
• Tesselation
• Multithreading
• Dynamic-Shader-Linking
• Zusätzliche Texturkompression

MfG Kasmo

Eon-Deon
06.04.2009, 14:33
@Kasmopaya
Das ist aber eher die Ausnahme. Irgendwie kam seid dem ersten G80 und dem R600 ja nicht wirklich etwas neues an Grafikhardware. Waren ja alles nur Verbesserungen ohne das an der Architektur wirklich viel verändert wurde.

Auf die GPGPU Welle freu ich mich schon, endlich Photoshop und Cad richtig gut nutzen können, was meine Anwendungsgebiete sind.
Ich ibn auch gespannt wie es dann mit Physikberechnung bei Spielen aussehen wird.

f1delity
06.04.2009, 14:36
Ach ja, und noch was.

im gegensatz zu nvidia ist ati mal wieder der wegbereiter für neues und stellt teilweise den treiber suport für dx 9 ein.
Dann zeig doch mal die "Fakten" wo Dx9 im Treiber nicht mehr enthalten ist, wäre schön das zu sehen oder meinst du eventuell nur, dass die alten Dx9-Karten keine neuen Treiber mehr bekommen bzw. nicht mehr in neuen Treibern mitaufgenommen werden?


@Eon-Deon

na dann ist das ja schön für dich das da alles so gut geklappt hat, doch die mehrheit der vista user hatte bis vor monaten teilweise große stabilitäts probleme!
Gibts da auch Belege, bis SP1 wars wirklich nicht rosig, allerdings danach einwandfrei und nur einen Bluescreen durch OC gehabt, wobei das bei XP schonmal öfter auch ohne OC oder sonstige Systemänderungen vorkam.



und bei bei einem 3800 x2 und 2 gig ram läuft vista bestimmt gut, doch auch erst wenn du etliche unnötige dienste von vista deaktivierst! denn dies konfiguration hatte ich auch vor 14 monaten im einsatz!

Auf genau so einem System habe ich damals auch Vista Business x64 installiert und es lief schneller als XP, ohne irgendwelche Dienste auszustellen, UAC mal außen vor.
Auch in Games gabs keine spürbaren Änderungen in meinen Benches waren es damals 2-5 fps Unterschied, was allerdings auch Messungenauigkeit sein kann.


@Kasmopaya
Wenn du PCGHW schon interessant fandest dürftest du hier nochmal lesen
http://www.anandtech.com/video/showdoc.aspx?i=3507&p=1
Inhalte überschneiden sich allerdings ab und an ;)

Eon-Deon
06.04.2009, 14:37
@Babyboy76

Na ist doch schön wenn alles bei dir im grünen Bereich ist, dann bleib wie du bist :evillol Trotzdem hast du keine Ahnung von DX9, 10 und 11. Und mit Vista kommst du offensichtlich auch nicht klar, dazu muss ich nicht mehr sagen. ;)

Und seltsam das die meisten meinen Aüßerungen zustimmen. Du bringst absolut keine Fakten, keine Beweise für deine Aussagen, du hetzt nur, dakönnte ich mich tausend mal wiederholen, das ist und bleibt bei dir Fakt.

vakahma
06.04.2009, 14:38
Ich will euch beiden wirklich nichts vorschreiben aber der Thread war eigentlich dazu gedacht über eine dx 11 Karte von Nvidia zu spekulieren.

ayin
06.04.2009, 14:40
Also wenn das der GT300 wird dann bin schon extrem gespannt, was diese Karte dann für eine LEistung haben wird.

Kasmopaya
06.04.2009, 14:55
Guter Link f1delity Thx.


Megashowdown Ende des Jahres. HD 5800 v. GT300 v. Larabee :eek:
http://www.pcgameshardware.de/aid,680522/Neues-zu-Intels-Grafikkarte-Larrabee-von-der-GDC-2009/Grafikkarte/News/
Bleibt noch abzuwarten ob alle ihren Releasetermin einhalten, aber wird echt seit langer langer Zeit wieder so richtig knallen.

Richtig lustig wird aber auch der Larbee im Sektor GPGPU. Zack Larabee ins System rein CPU raus und Windows starten! Das Ende der CPU rückt immer näher...

Wobei der GT300 bestimmt im sachen Leistung den Larbee sowas von stehen lassen wird.

MfG Kasmo

eyescream666
06.04.2009, 15:04
ich muss es immer wieder schreiben...solange keine konsole mit dx11 kommt wird sich am pc nichts ändern. 90% aller spiele sind xbox und ps3 umsetzungen. also freut euch mal nicht zu sehr auf dx11...weil mehr als aufgebohrte dx9 titel wie farcry2 werden auch in zukunft nicht für den pc erscheinen.

blackiwid
06.04.2009, 15:30
zu den vista flamewars, ist doch langsam langweilig windows vista ist gefloppt ob nun zurecht oder nicht so what. jetzt kommt bald windows 7 dann schreit kein hahn mehr nach vista. die jetztigen vista-leutz kriegen noch 1-2 sp, dx11 und da sie ja anscheinend alle super zufrieden damit sind werden sie alle nicht nach windows 7 welchseln und können es glücklich einsetzen.

Zu der diskussion das dx10 noch nicht richtig unterstützt wurde oder so was und das man jetzt erstmal ewig lange sich dadrauf konzentrieren soll und dx11 links liegen lassen sollte. Das ja blödsinn, gut die publisher werden sich zum großen teil am anfang zurückhalten außer bei shootern, da es eine weile dauert bis die meisten leute dx11 karten haben, aber dann werden die schnell umsteigen. Da man sowohl für dx10 als auch dx11 eben die gleiche betriebssystemvorraussetzung hat, und dx11 wohl besser sein wird als dx10 (nehm ich mal stark an) und man nicht erst dx10 perfekt programmieren können muss um dx11 benutzen zu können. Im gegenteil warscheinlich wird wieder in dx11 einige sachen einfacher zu programmieren sein als in dx10 und auf die faulheit von entwicklern ist verlass ;)

Und in 1,5-2 jahren oder so könnt ihr euch als entusiasten ja auch ne dx11 karte vielleicht schon 2. generation mid-high-range kaufen. und viel früher werden wohl eh keine/kaum dx11 spiele fertig sein.

Konnte windows7 noch nicht testen (bzw war zu faul zu) aber die berichte klingen ja gut, windows xp setzt schon langsam spinnweben an, brauch windows im grunde eh ausschließlich um zu spielen, von daher wärs eigentlich egal, aber selbst da hat mich windows vista schon eingeschränkt, (zwangstreibersignierung 64bit, längere bootzeiten (auf meinem system))
Dann freuen wir uns alle auf vista 1.1 (windows 7) ;) fürs spielen und zum arbeiten natürlich ubuntu

Anwalt Dr.Gonzo
06.04.2009, 15:53
das dieses alles nur zu einer riesigen geldmach maschinerie gehörrt.
Ist nur schade, dass genau das Sinn und Zweck eines kapitalistischen Wirtsdchaftsystems ist.

Naja, da haste dann ja immer gut was zum aufregen ;)


da ich mich nichtmehr von geschriebenen sachen blenden lasse um herstellern den geldbeutel dick zu machen.
Dann würde ich auch dringend vom TV abraten. Dass Hersteller mehr versprechen (also damit werben), als das Produkt tatsächlich bringt, ist ja nun völlig normal.

Nicht dass ich nicht den Kern deines Zorns verstehen wüde, aber würdest du mit gleichem Maß an andere Sachen gehen, müßtest Du dicht über jeden Schokoriegel aufregen, der nicht "besonders toll nach extra Portion Milch schmeckt".

Im übrigen finde ich aber den Vorwurf (besser gesagt, den mitschwingenden vorwurfsvollen Unterton), du würdest den Fortschritt verhindern/aufhalten auch ziemlich überzogen. Wenn jemand aus seinen Gründen meint Vista nicht zu brauchen (auch wenn die nicht immer stimmen), dann ist das ja wohl sein gutes Recht. Und unterm Strich vielleicht sogar richtig so, weil MS dadurch Fehler bei der Vista Einführung erkannt und (hoffentlich) begriffen hat.

Auch wenn da mit der (Ausnutzung der) Marktmacht bei MS einiges im Argen liegt, ist es ja nicht grundsätzlich verwerflich das MS nach, ich weiß schon gar nicht mehr wievielen Jahren, mal ein neues Betriebssystem bringen will. Rückblickend war es wohl auch ein Fehler XP so lange laufen zu lassen, dass die Kunden schon vergessen haben, das ein BS Wechsel normal ist und nicht der Weltuntergang.

Aus Befürchtung des geringen Bedürfnisses nach einem BS-Wechsel hat sich MS halt entschieden DX10 an Vista zu koppeln. Der Plan ist halt in die Hose gegangen.
Schade für DX10, aber so schlimm auch wieder nicht.

Zum Thema DX11:
Es ist ja mehr ein Standart, als ein Produkt und sollte daher auch vorrausblickend sein.

die sollen erstmal die spiele erstmal richtig auf dx 10 optimieren bevor die immer neue sachen bringen!
Auf DX10 wird ja weiter optimiert. Mit Glück wechselt das Hauptaugemerk bei der Optimierung dann erst von DX9 auf DX10.
Ich verstehe das Problem/Befürchtung dabei nicht.
Ähnlich wie bei XP->Vista haben die Kunden auch bei DX9->DX10, wegen der langen Laufzeit der Vorgänger, vergessen, dass das ganz normal ist.
Allerdings auch die Hersteller, wie man diese Wechsel kundenfreundlich und selbstverständlich, locker und gleichmäßig, über die Bühne bringt.

Zur News selbst:
Kommt dann noch eine Zwischengeneration?
Die Enthusiasten scharren ja jetzt schon mit den Hufen (siehe 4890/GTX275) und bis 04/09 ist noch lang hin.
Ein weiterer Shrink (mit 10% Mehrleistung) wäre wohl vielen bis dahin deutlich zu wenig.

Gruß

Doc

f1delity
06.04.2009, 16:00
Richtig lustig wird aber auch der Larbee im Sektor GPGPU. Zack Larabee ins System rein CPU raus und Windows starten! Das Ende der CPU rückt immer näher...

Wobei der GT300 bestimmt im sachen Leistung den Larbee sowas von stehen lassen wird.

MfG Kasmo
Ich denke da etwas anders, der Larrabee könnte vllt. bei der Rohleistung mit nVidia oder AMD mithalten, allerdings glaube ich kaum, das beim Release der Treiber wirklich gut sein wird und auf Games optimiert ist, aber das sind ja alles noch Mutmaßungen.

Und ob man wirklich mit Larrabee ein Windows betreiben kann ist mehr oder weniger fraglich, zumal ja in Games die GPU vom CPU beliefert wird, da leuchtet mir nicht ganz ein, wie der Larrabee das beides mit guter Spieleleistung schaffen soll.

Werden denn die Dx11-Karten von nVidia endlich wieder eine richtige Leistungssteigerung bekommen, also wie GF7 zu GF8, das war ordentlich und dafür geb ich dann auch gerne >300€ aus, außer natürlich AMD kommt wieder mit enormen P/L.

blackiwid
06.04.2009, 16:04
@Anwalt Dr.Gonzo (http://www.computerbase.de/forum/member.php?u=312418)

wozu? reichen alle spiele auf 1920x1280 spielen können nicht aus, müsste mit den dual-gpu karten ja klappen. Ansonsten gibt doch eh wenig grafisch anspruchsvolles in der pipeline.

Gut paar spiele machen immer probleme, aber da würden ein paar ordentliche patches mehr helfen, oder nen octa-core gpu (gta4) ^^

Werd mir wohl nur ne hd 47xx karte holen, da das für alles aktuelle reicht und bis die ersten dx11 spiele rauskommen reichen wird. Zur not dreh ich die grafik halt bischen runter kam jetzt auch ein jahr mit ner x800xl aus. und das wird mir dann wohl bis zur 2. generation (die-shrink) von dx11 karten ausreichen.

Eon-Deon
06.04.2009, 16:05
@Anwalt Dr.Gonzo

Ich kann mir nicht vorstellen das nVidia noch eine DX10 Karte auf den Markt bringt, ATI ebenso wenig. Hier und da hört man Gerüchte das im 3.ten Quartal ATI eine DX11 Karte auf den Markt wirft, nVidia wohl im 4.ten Quartal nachziehen will.
Das ist noch knapp ein halbes Jahr, würde also fast dem normalen Rythmus entsprechen. Und weitere Aufgüsse der aktuellen Generation kann ich mir auch nur schwer vorstellen, zuindest im High EndBereich. Eine X2 4890 soll es wohl nicht mehr geben wegen der zu hohen TDP, weitere Takterhöhungen sind bei den derzeitigen Taktraten kaum vorstellbar.
Bei nVidia sieht es da nicht wirklich besser aus.

Angesichts der Wirtschaftskrise und den Verlusten bei nVidia werden die kaum Entwicklungskosten für eine Zwischenlösung aufbringen. Bei ATI dürfte es da auch nicht besser aussehen.

Ich denke das ATI und nVidia uns die nächsten Monate in Ruhe lassen werden um dann mit DX11 richtige Brummer zu präsentieren. Auch wenn DX11 dann für Spiele noch nicht wirklich gefragt ist, hat man ja schon beim den ersten DX10 karten gesehen was für einen Performancezuwachs sie erbracht haben gegenüber den High End DX9 Karten. Das war teilweise Bombastisch.

Kasmopaya
06.04.2009, 16:08
Und ob man wirklich mit Larrabee ein Windows betreiben kann ist mehr oder weniger fraglich, zumal ja in Games die GPU vom CPU beliefert wird, da leuchtet mir nicht ganz ein, wie der Larrabee das beides mit guter Spieleleistung schaffen soll.

Glaub das Larbee(64 Kerne) viel zu wenig Leistung hat um beides flüssig umzusetzen, aber man sieht in welche Richtung es geht. Einen "ineffizienten" Chip weniger im System ist immer ein Vorteil.

Treiber werden auch eine mittlere Katastrophe werden. Sagt Intel ja selber, die Leistung von Larabee ist extrem Softwareabhängig und die schreibt sich nun mal nicht von heute auf morgen.

BRDiger
06.04.2009, 16:08
Da das ganze ja eh eher zu einer DX Debatte verkommen ist, bin ich mir mal nicht zu Schade das Topic zu ignorieren: Wie es scheint mach grade bei DX 11 ein Sprung zu neuer Hardware weniger Sinn als sonst, da ja insbesondere das feature auch bei den "alten" Karten unterstützt werden wird. Kann man also davon ausgehen das dann der Leistungssprung einer 2ten älteren und dann, zwangläufig, auch günstigeren Karte, den einer einzelnen Neuen übertreffen wird?! Ich für meinen Teil gehe ja davon aus, dass wir eine ähnliche Entwicklung wie bei den CPUs erleben werden...Mehr Kerne anstatt höherer Taktungen. Werde sicherlich noch auf die 2te DX11 Generation warten, zumal erst wahrscheinlich erst dann die ersten Featurehaltigen Games erscheinen werden...

Sgt.Speirs
06.04.2009, 17:16
Dann erkläre mir dochmal warum DX10 nicht bei XP funzen sollte, kannst mir erzählen was willst wenn MS würde wollen dann ginge das auch!>>HIER<< (http://www.pcwelt.de/start/computer/grafikkarte/praxis/60672/directx_10_warum_nur_fuer_vista_und_nicht_fuer_xp_und_wozu_ueberhaupt/) ist auch zu lesen, warum es nicht so einfach geht bzw. Microsoft nicht den Aufwand betreibt/betrieben hat.


[...]bei Windows Vista kommt eine völlig neue Treiberarchitektur zum Einsatz, die erst DirectX 10 und die damit verbundenen Vorteile für die Spiele-Entwicklung ermöglicht und so tief im Betriebssystem steckt, dass sie sich nicht für ältere Windows-Systeme portieren lässt.

Anwalt Dr.Gonzo
06.04.2009, 17:22
@Eon-Deon & blackiwid

Um das vorher mal gleich klarzustellen:
Ich sprach keinesfalls von mir. Ich bezog mich da wirklich nur auf "die üblichen Verdächtigen" aus den GPU-Tests, die wohl ihre GTX280@Triple-SLI endlich ersetzten wollen;)

Somit gebe ich euch völlig recht. Karten für die ich mich interessieren würden (wenn mir meine 4670 nicht völlig reichen würde) wären 47xx und vielleicht noch GTS250.

Aber je später die neuen Highend-Karten kommen, umso später dann auch wieder meine sparsame Mittelklasse.

Und Eon's Einschätzung teile ich voll. Da kann eigentlich nix mehr dazwischen kommen.
Aber von 4870/GTX280 ausgehend (06/2008 und 07/2008) ist halt schon etwas Zeit vergangen. Und bei Q04/09 gehe ich dann auch von 11-12/09 aus.
Gut, wenn man an die 8800GTX/Ultra denkt ist das relativ.
Aber schon die 280er haben ja "alte" 8800GTXler nicht gerade aus den Socken gehauen.

Schöner (von den Erwartungen der spezis ausgehend) wäre wohl 08-10/2009. Was sich wohl leider mit DX11 beißt.
Ich hatte kurz folgende Theorie ersonnen:
Erst Highend DX10 (im Sommer), dann Mittelklasse DX11 (Herbst) und danach Highend DX11 (Winter).
Im Sinne der Mittelklasse wäre das mal echtes umdenken.
Nach der DX10 Mittelklasse (zum Start) 8600GT/S, welche ja wohl reines "DX10 an Borad Marketing" war (die Leistung war ja einfach nicht da), wäre das mal eine gute Chance für die DX11 Mittelklasse vom Start weg.

Aber irgendwie kam selbst mir die Theorie nach 5 Minuten blöd vor. Wer sollte sich dann ernsthaft diese DX10 Highend kaufen, ohne sich 6 Monate später völlig verarscht vorzukommen.

Also, wahrscheinlich ist es einfach ein ungünstiges Timing mit DX11 für Grün/Rot was diesen später Launch erfordert.

Gruß

Doc

PS:
Das Thema: "Brauchen wir mehr Leistung überhaupt? Wo ist die Software dafür? Sind Konsolen schuld?" spielt da sicher auch mit rein, führt mir aber jetzt zu weit.
Wir haben ja schon XP/VISTA DX9/DX10 MS Kapitalismus/Werbung, hab ich nochwas vergessen? ;)

CR4NK
06.04.2009, 17:39
Ich hoffe nur, dass sich AMD und Nvidia wieder so schön Konkurrenz machen. Andernfalls klettern ja die Preise für Mid- und High-End Karten über 200 und 300€. Nur sollte sich der Preiskampf in einem gesunden Rahmen für die Unternehmen und deren Produktqualität abspielen.

Ich hab mir jetzt erstmal ne GTX260 für 160€ bestellt. Wenn die wieder 19 Monate hält bin ich zufrieden. (meine 8800GTS damals für 330€:eek: und die war ja nur unteres High-End)

Vitec
06.04.2009, 20:04
Stimmt meine 8800 gts (noch g80 mit 640mb) hat auch bis jetzt sehr gut gehalten.
Und um 160€ die neuen 260er gtx sind ja richtige schnäppchen.

Aha wir xp user sind also schuld das sich dx10 nicht durchsetzt?

Warum sollte ich auf vist wechseln?
Performance wr schlechter als in xp !
dx10 performane am anfang unter aller sau !
Vista wird maximal jetzt interessant da die speicherpreise unten sind und mit sp1 das alles nun halbwegs läuft und dx10 performance auch mittlerweile angemessen ist. aber für nen 3/4 jahr werd ichned wechseln da warte ich gleich auf win 7 das derzeit doch gut werden soll.
Grade weil microsoft den spielern vista mit only dx10 unterstützung zum kauf bewegen wollte hab ich es ned gekauft. Hoffe nur das win 7 das hält was es bis jetzt verspricht.

bzgl dx10 hardware ja meine 8800gts hat vor 3 jahren auch schon dx10 ermöglich, nur nutze ich das halt nicht aus, womit ich aber kein problem habe. Amd hat bei den ersten thunderbirds auch schon 64 bit unterstützt und es gab im konsumerbereich kein os/games /treiber (bzw wenige) die das verwendeten.Trotzdem war die leistung des Prozessors auch ohne unterützung gut und man hat ihn gekauft.
Genauso sehe ich es mit dem dx11 karten. ES wird wohl nicht gleich unterstützt werden, aber solange die restliche Performance ausreichend ist , kann mir das persönlich egal sein.

Und vista nunja meine freundin hatte das am lapi vorisntalliert (nicht zufrieden9, mein vater im cosmos pc (durch xp ersetzt worden) , ich hab sowiso lange xp und keine probleme. Arbeitskollegen auch nur droubles mit vista.
Kann sein das das mit dem sp1 jetzt anders ist , aber wechseln zahlt sich nun mal nicht mehr aus da win 7 schon an die türe klopft und gut zu werden scheint.

MFg

bensen
06.04.2009, 22:20
Ich denke wir können uns aber darauf einigen, das der größte Teil der Steambenutzer nicht zur Early-Adopter-Gruppe gezählt werden kann, im Gegensatz zum Großteil der pcgh-community? Definitiv. Die Frage ist wo eher die Zielgruppe der Entwickler liegt, ich denke die liegt eben irgendwo dazwischen.

Ich denke spätestens 2010 werden auch DX10 only Spiele kommen. Dann wird ne sehr breite Hardwarebasis vorhanden sein und bei den betriebssystem siehts wohl dann auch rosiger aus.

Mordaret
06.04.2009, 22:27
Ich war lange auf meinem OS Win 98 SE stecken geblieben als jedoch die ganzen neureren Spiele für 98 nicht mehr gingen hab ich mir XP geholt und habs nie bereut
Hat immer alles geklappt und bei XP hatte ich noch nie nen Black oder Bluescreen.
Wenn gute Spiele Win Vista vorraussetzen dann würd ichs mir auch draufmachen aber nur um bessere Grafik zu haben is mir das zu kompliziert
Bin halt ne faule Sau. :D

BTT: Wenn die News stimmen freu ich mich auf den nächsten Performance Sprung von mind. 30% . HD Gaming für lau ist ja fast schon Realität

Mfg Mordaret

rockys82
06.04.2009, 22:50
@Sgt.Speirs

dein link ist von 2006... nur aufwand hin oder her behaupten das es nicht geht ist ne LÜGE mehr nicht, es geht und das ist fakt der wille fehlt!

Wenn MS würde wollen ginge DX10 auch bei Win98 und XP darauf verwette ich meine Arsch, und ich betone nochmal wenn MS würde wollen!

Da stimmen mir sicher 90% hier zu...

Ob nun Sinn hin oder her ist hier nicht die frage.

Sgt.Speirs
07.04.2009, 00:10
@rockys82:
Der Link ist von 2006, weil Vista 2006 erschienen ist. Und dort steht auch, dass DX10 sich für ältere Betriebssysteme nicht ohne weiteres portieren lässt. Und ob es Sinn macht oder nicht, DAS ist die Frage. Nicht, ob es machbar ist oder nicht. Oder hast du schon mal deinen Windows-Kernel neu übersetzen lassen?

Microsoft bezahlt sicherlich nicht zig Software-Entwickler, um DX10 für ein altes Betriebssystem zu portieren nur um zu zeigen, dass es gehen würde.

Slipknot79
07.04.2009, 03:04
Hä? Wozu DX11 Grakas, wenn es dafür keine Anwendungen gibt und auch nicht geben wird? Es kommen ja nur noch Konsolenports raus.

DX11 -> Totgeburt.

f1delity
07.04.2009, 07:29
Treiber werden auch eine mittlere Katastrophe werden. Sagt Intel ja selber, die Leistung von Larabee ist extrem Softwareabhängig und die schreibt sich nun mal nicht von heute auf morgen.
Dann wird es sicherlich noch lange nach dem Launch des Larrabee brauchen, bis die wirklich sinnvoll einsetzbar sind, naja ich hab Zeit.


Hä? Wozu DX11 Grakas, wenn es dafür keine Anwendungen gibt und auch nicht geben wird? Es kommen ja nur noch Konsolenports raus.

DX11 -> Totgeburt.
War bei Dx9/10 auch so, erst die Karten, 6 Monate bis 1 Jahr später die Games, die werden ja auch dann erst gelaunched, wenn eine Hardwarebasis da ist.

FrAGgi
07.04.2009, 08:24
Da hier ja nun mehrmals auf die ach so großen Nachteile von Vista angesprochen wurde, wolte ich mal meine Erfahrungen damit mitteilen. Ich bin vor knapp 5-6 Monaten von XP Home 32 Bit auf Vista 64 Bit Umgestiegen. Grund dafür war, dass ich mir ein komplett neues System gekauft habe (siehe Signtaur, HD4870 X2, 4GB Ram, Q9550 auf nem Asus P5Q). Da kam es für mich gar nicht in Frage, bei XP zu bleiben und auf meine vollen 4 GB Ram zu verzichten (wegen der Bit-Versionen).

Das Einrichten von Vista hat zwar etwas gedauert (neue Oberfläche, andere Funktionen wie Benutzerkontensteuerung usw.) doch wenn es einmal steht, dann läuft das ohne Probleme. Mit 4 GB gab es nichts zu meckern. Mittlererweile bin ich aufgrund der günstigen RAM Preise auf 8 GB Ram umgestiegen. Nicht um in Spielen mehr Leistung zu bekommen, sondern weil ich viel mit Photoshop, Videobearbeitung und nebenbei mehreren virtuellen Maschinen arbeite und dort der Unterschied zu 4 GB deutlich auffällt.

Das gesamte System läuft einwandfrei, Abstürze gibt es nur, wenn ich mal wieder aus Langeweille an dem Ram Takt schraube, aber niegrundlos im laufenden System. AUch die Geschwindigkeitsunterschiede zu XP fallen wenn, dann zu gunsten von Vista aus. AUf keinen Fall ist mein Vista langsamer als XP.

Windows 7 werde ich mir (vorerst) nicht kaufen. Mag ja sein, dass es schneller ist, aber werde ich diesen Unterschied warnehmen, wenn mein System jetzt schon flott ist? Darüber hinaus werde ich mir ja dann nicht nach einem Jahr einen Ersatz für meine 4870 X2 suchen, nur um DX11 nutzen zu können. Dafür wären mir 490€ zu schade und die Reserven der Grafikkarte sind dafür viel zu Hoch, als das sich der Umsatieg rechnen würde.

Und mit 80€ für eine Vista Home Premium 64 Bit Vollversion, kann denke ich jeder kalkulieren, der sein System alle 2 Jahre erweitert...

MEDIC-on-DUTY
07.04.2009, 10:11
DX10 und in Folge 10.1 war rückwirkend betrachtet eine Todgeburt. Die Hardware kam zu früh, die Software zu spät, die Restriktionen in Verbindung mit Vista gingen voll in die Hose und die Neuausrichtung der Gamestudios zum angeblich umsatzsicheren Konsolensegment wirkte wie das Fahren mit angezogener Handbremse auf die technologische Entwicklung bei den Gameengines. Das eigene Süppchen von ATI wurde nicht wirklich beachtet, weil zu wenig Marktanteile und erst wenn jetzt wieder nV die Karten mit DX11 austatten wird, gehts wieder aufwärts bei der Gameimplementierung. ATI dümpelt dann wie gewohnt mit DX11 hinter her.

DX11 kommt für Vista und Win7 somit ist an dieser Stelle schon einmal dafür gesorgt, dass der Standard auch eine entsprechende Verbreitung auf OS-Seite finden wird. HW-seitig ist bis Mitte/Ende 2010 auch der Mainstream mit DX11 ausgetattet. Ab diesem Zeitpunkt sollten auch die Gameentwickler mit den entsprechenden DX-Neuerungen aufwarten.

So war das doch schon immer. ;)

Slipknot79
07.04.2009, 13:17
>War bei Dx9/10 auch so, erst die Karten, 6 Monate bis 1 Jahr später die Games, die werden ja auch dann erst gelaunched, wenn eine Hardwarebasis da ist.

6-12 Monate davor wurden aber schon Games angekündigt. Wegen DX11 höre ich rein gar nix.

f1delity
07.04.2009, 13:22
Dx 11 macht ja im reinen Gamebereich auch nicht wirklich viel mehr als Dx10, die Features sollten sich per Patch nachrüsten lassen, Dx11 baut ja nur auf Dx10 auf.

Der wichtigste Schritt ist erstmal Dx9-Ballast zu entsorgen.

Katzenjoghurt
07.04.2009, 14:01
Das lustige ist... eigentlich kann man's eh ignorieren, sofern man nicht Entwickler ist.
Die ersten DX11 Spiele werden erfahrungsgemäß eh erst 2 Jahre später kommen.
Und bis dahin... ist eh schon wieder 'ne neue Graka im Rechner.
Oder es gibt nur Refreshes des Chipdesigns und man zahlt nur noch die Hälfte bis dahin.

Bleibt die Leistung als einziger Kaufgrund für eine neue Grafikkarte.

Slipknot79
07.04.2009, 15:11
>Bleibt die Leistung als einziger Kaufgrund für eine neue Grafikkarte.

Nicht einmal das, da ja nur noch Konsolenports rauskommen. oO

Turrican101
07.04.2009, 15:40
Bevor die nicht mal langsam was mit dem Stromverbrauch ändern können die eh ihre neuen Karten behalten.
Kann ja nicht angehen dass meine alte 3870 wo man damals schon gesagt hat "uh die verbraucht aber viel Strom" bei den neuesten CB-Tests auf einmal am unteren Ende der Liste steht... :D

holdrio
07.04.2009, 18:06
>War bei Dx9/10 auch so, erst die Karten, 6 Monate bis 1 Jahr später die Games,

DX10?
Ist doch bis heute nur ein schlechter Scherz und ging voll in die Hose das exklusiv mit Vista verbinden.


HW-seitig ist bis Mitte/Ende 2010 auch der Mainstream mit DX11 ausgetattet. Ab diesem Zeitpunkt sollten auch die Gameentwickler mit den entsprechenden DX-Neuerungen aufwarten.


Mitte 2010 aber auch nur in den Wunschträumen von Ati/Nvidia. ;)
Aber warum sollten die Gameentwickler eigentlich überhaupt, die meisten Spiele werden eh für die DX9 Konsolen entwickelt und ein grosser Teil der PC Gamer saugt sich die PC Umsetzungen nur ausm Netz.
Da ist man als Entwickler doch nur doof viel Zeit und Geld für DX11 Optimierungen nur für die PC Version zu verplempern.

Kokolores
07.04.2009, 18:09
Wer weiß, ob das mit den Konsolenports in dem aktuellen Ausmaß weiergehen wird. Vielleicht wird auch bald klar, dass man vielleicht doch mal AA benutzen möchte oder gutes AF, oder hübsche Texturen einsetzen will... Die XBox 360 ist schon so lange auf dem Markt, dass das Ding technisch gesehen Alteisen ist. Wenn man dann den Markt der Spieler bedienen will und nicht unbedingt nur noch Casual-Spielchen auf den Markt schmeißen will, wäre ein Port von PC zu Konsole ab einem bestimmten Zeitpunkt u.U. wieder lohnend.
Das würde dann auch bedeuten, dass man die Mehrleistung, die die neue Generation bietet, auch endlich sinnvoll einsetzen kann. Wenn es dann Win7 und DX11 gibt, wird das sicherlich auch dazu führen, dass man endlich wieder eine wirkliche Weiterentwicklung im technischen Bereich sehen kann. Ich hoffe aber wirklich, dass die Entwickler dann auch mal endlich neuere Features einsetzen, die die Engines hergäben, würde man mit DX10/11 entwickeln. Wobei DX11 ja angeblich eher weniger für den User sichtbare Neuerungen ggü. DX10 bieten soll, sondern eher die Effizienz steigern soll.

So oder so, wenn die neue Generation in Q4 so stark wird wie die G80, dann kann man die ja auch kaufen, wenn es noch keine Spiele für DX11 gibt - genug Leistung für DX10-Titel dürften die ja dann locker haben. ;)

.xXASUSXx.
13.04.2009, 21:46
Ich bin ja mal gespannt was aus DX11 wird.

Hoffentlich mehr als aus den i7, die finde ich Leistungsmässig nicht soo der Hammer, da tuts n Guter Quad auch locker noch.

Aber ich denke wie schon oft gesagt, das Thema wird erst in 2-3 Jahren Aktuell, dann kommen die ersten Spiele.

FRAGE:

Entlastet das ganze DX11 die CPU ? s

mfg Asus ;)