PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fax bzw Faxersatz gesucht



timo82
06.06.2011, 11:20
Hi,

ich habe aktuell geschäftlich ein HP cm1312nfi. Das Teil ist aber leider analog und ich habe einen ISDN Anschluss. An den beiden analogen Nebenstellen funktioniert es aber nicht richtig.
Da ich das Ding jetzt schon 1,5 Jahre habe und es mittlerweile das dritte größere Problem ist habe ich mich dazu entschieden, das Teil zu ersetzen.

Das HP Gerät kann scannen, kopieren und drucken. Faxen funktioniert leider nicht zuverlässig.
Ich habe jetzt 2 Überlegungen (von denen ich nicht weiß, ob sie funktionieren):

1. Fritz!fax oder etwas ähnliches anschaffen, was mir alle eingehenden Faxe direkt an meine Email Adresse weiterleitet.

Zum Scannen, kopieren und drucken würde ich dann nach wie vor das cm1312nfi nutzen.

Stellt sich nur die Frage, wie ich meine Faxe selber rausbekomme. Mit fritz!fax kann man bestimmt auch versenden. Notfalls müsste ich handschriftliches erst scannen...

Gibt es da noch Alternativen?
Das wäre doch nur ein neuer Router, oder?

2. ein neues Faxgerät mit Druck-, Scan-, Kopierfunktion und der Weiterleitung der Emails.
In dem Fall würde ich das HP Gerät verkaufen-

Was meint ihr?

Andreas75
06.06.2011, 11:22
schau mal bei sipgate.de rein...das kannst du als faxdrucker einbinden

Visceroid
06.06.2011, 11:26
Besorg dir einen A/B Wandler.. damit kannst du Analoge Geräte am ISDN Bus betreiben.

Solltest du im Internet bzw. T-Shops bekommen.

Edit: Gerade gesehen dass du ja scheinbar einen A/B Wandler inkludiert hast... wird aber wohl wieder mal die VoIP Lösung sein und wie so oft, Faxe darüber nicht richtig funktionieren.

derChemnitzer
06.06.2011, 11:28
bei einer Fritzbox ab 7170 kannst du einen USB Stick einstecken und die FB empfängt die Faxe ohne weitere HW und Faxen kannst du direkt vom PC aus

Die FB 7390 hat sogar internen Speicher und bei mir läuft es super

Wenn du nur eine Fritz PCI Karte brauchst schicke mir ne PN

simpsonsfan
06.06.2011, 11:29
Hi. Bist du dir denn sicher, dass der Fehler am Faxgerät selbst und nicht an dem Telefonanschluß liegt? Denn soweit ich weiß, werden fast alle herkömmlichen Faxgeräte über Analog angeschlossen.

FritzFax lüft über ISDN (also mit FritzCard) da kannst du natürlich auch rausfaxen. entweder eben über den Faxdrucker, oder handschriftliche Sachen über einen Scanner.

Eine weitere Möglichkeit wäre ja für dich, dein HP cm1312nfi als Scanner und Drucker behalten, und ein kleines Fax extra anschaffen.

timo82
06.06.2011, 11:35
Hi und danke für die Antworten!


schau mal bei sipgate.de rein...das kannst du als faxdrucker einbinden

Kannst du das etwas näher erläutern?
Ich möchte gerne meine alte Faxnummer behalten!


Edit: Gerade gesehen dass du ja scheinbar einen A/B Wandler inkludiert hast... wird aber wohl wieder mal die VoIP Lösung sein und wie so oft, Faxe darüber nicht richtig funktionieren.

Ich habe kein VoIP, wenn du mit A/B eine analoge Nebenstelle meinst, so ist die vorhanden. Aber genau mit der Wandlung kommt das Fax nicht klar. HP hat mir das telefonisch so bestätigt. Das Problem haben wohl sehr viele mit dem Fax.


bei einer Fritzbox ab 7170 kannst du einen USB Stick einstecken und die FB empfängt die Faxe ohne weitere HW und Faxen kannst du direkt vom PC aus

Die FB 7390 hat sogar internen Speicher und bei mir läuft es super

Wenn du nur eine Fritz PCI Karte brauchst schicke mir ne PN

Hi, wofür brauche ich da den USB Stick?
Wie versendest du denn da die Faxe, die du handschriftlich machst? Erst scannen?


Hi. Bist du dir denn sicher, dass der Fehler am Faxgerät selbst und nicht an dem Telefonanschluß liegt? Denn soweit ich weiß, werden fast alle herkömmlichen Faxgeräte über Analog angeschlossen.

FritzFax lüft über ISDN (also mit FritzCard) da kannst du natürlich auch rausfaxen. entweder eben über den Faxdrucker, oder handschriftliche Sachen über einen Scanner.

Eine weitere Möglichkeit wäre ja für dich, dein HP cm1312nfi als Scanner und Drucker behalten, und ein kleines Fax extra anschaffen.

Ich habe gerade wieder das alte Fax angeschlossen. Das funktioniert auch. Auch meinem Schreibtisch stehen jetzt aber das kleine Fax, das All-in-one HP von oben und noch ein HP Farblaser (ich nutze das All-in-one nur selten zum reinen Drucken).

Wo der Fehler jetzt genau liegt weiß ich nicht. Die Telekom hat die Leitung bis ins Haus vermesssen - alles ok. HP kann auch nichts mehr tun. Ich habe in mehrfach mit denen telefoniert, resettet usw...

Jokercam
06.06.2011, 11:38
Hallo, Du könntest eine Fritzbox benutzten
die 7390 z.b kann auch mit ISDN umgehen hat ein Integriertes Fax
2 Analoge Nebenstellen und ist eine vollwertige Telefonanlage für Daheim
oder das Homeoffice mit dem Zusatztool Fritzfax kannst dann auch vom PC Faxen.

oh da war ich wohl zu langsam !

derChemnitzer
06.06.2011, 11:44
den USB Stick brauchst du auf den 7170 und 7270 zum Faxempfang (speichern) oder du leitest sie per Mail weiter

Handschriftliche Faxe kannst du Scannem und per Fritz Faxdrucker gleich senden

timo82
06.06.2011, 11:47
Diese Fritzboxen sehen ganz interessant aus.

Ich habe damit aber noch nie Erfahrungen gemacht und frage deshalb nach:

Wofür brauche ich da einen USB Stick?

Danke @der Chemnitzer! Den Stick brauche ich also nicht...

Wie funktioniert das mit der Faxweiterleitung auf eine Emailadresse? Ich habe was von Fritz!fax gelesen. Muss dafür ein PC laufend an sein?

simpsonsfan
06.06.2011, 11:56
Also so wie ich das sehe, muss bei einer FritzBox kein PC laufen (siehe auch #8 von derChemnitzer);
bei einer FritzCard dagegen, also einer ISDN Karte muss der PC und die Software laufen. (Ich hab ne FritzCard, weiß jetzt deswegen nicht genau, wie's bei den Boxen ist)

miac
06.06.2011, 11:57
Hast Du dein Fax an der Fritzbox angeschlossen oder an den NTBA?

timo82
06.06.2011, 12:00
@ miac: ich habe noch keien Fritzbox!
Aktuell habe ich einen Telekomrouter (Speedport) mit 2 analogen Nebenstellen. Daran hängt das Fax.

Ich lese gerade einen Test zur Fritzbox 7390. Da steht:

"Die Box besitzt insgesamt fünf digitale Anrufbeantworter, die empfangene Nachrichten und Faxe auch automatisiert an E-Mail-Konten (Voice/Fax-to-Mail) weiterleiten können."

Was heißt "Voice/Fax-to-Mail"? Ist das ein bestimmtes Merkmal/Feature eines Postfaches oder kann das jedes Email Postfach?
Ich habe Webspace angemietet und darauf mein eigenes Postfach, müsste also erst klären, ob das geht...

derChemnitzer
06.06.2011, 12:01
wenn du eine FB hast brauchst du kein FAX mehr denn die Boxen machen dies selbst
den Stick empfehle ich aber zum Speichern der eingehenden Faxe

sobald du den PC anmachst und Fritz!FAX auf dem PC installiert hast werden dir neue Faxe angezeigt :D


@ miac:.......
"Die Box besitzt insgesamt fünf digitale Anrufbeantworter, die empfangene Nachrichten und Faxe auch automatisiert an E-Mail-Konten (Voice/Fax-to-Mail) weiterleiten können."

Was heißt "Voice/Fax-to-Mail"? Ist das ein bestimmtes Merkmal/Feature eines Postfaches oder kann das jedes Email Postfach?
.....

Die Faxe und Sprachnachrichten werden einfach als Anhang an die Mail gesendet was mit jedem Mailkonto problemlos möglich ist

Die 7390 kann ich nur empfehlen ;)


Dein HP cm1312nfi kannst du dann direkt auch an die FB anschliessen

timo82
06.06.2011, 12:06
Ok, die Nummer mit dem Stick habe ich verstanden. Klingt logisch, wenn ich die nicht an eine Emailadresse weiterleite (was mir am liebsten wäre).

Ist nur noch die Frage, ob mein Postfach "Fax-to-Mail" fähig ist.

Dieses Modell:

AVM Fritz!Box Fon WLAN 7390, VoIP Router/ADSL2+ Modem, 300Mbps (MIMO) Dual Band (simultan) (20002448)

http://www.computerbase.de/preisvergleich/a489577.html

Erscheint mir am attraktivsten. Oder bringt mir International oder A/CH noch was?

Tignanello
06.06.2011, 12:09
Oder bringt mir International oder A/CH noch was?

Deutschland Annex B
der Rest der Welt Annex A

Ergänzung vom 06.06.2011 12:10 Uhr: Deutschland ist das weltweit einzige Land, in dem ausschließlich Annex B verwendet wird (http://de.wikipedia.org/wiki/G.992.1#Verbreitung)

miac
06.06.2011, 12:11
Ich betreibe auch ein All in one Brother Fax (33600er) an der Fritzbox über VOIP. Funktioniert auch mit der Fritz Box (7270) bei voller Geschwindigkeit einwandfrei.

Hast Du denn beide Möglichkeiten ausprobiert, also das Fax auch mal an den NTBA bzw. dessen TAE Dose angeschlossen?

timo82
06.06.2011, 12:13
Ok, dann hat sich das auch geklärt.
Merci.

@ Miac: was meinst du mit BEIDEN Möglichkeiten?
Das Fax ist analog, geht also nur an der Analognebenstelle des Speedports. Einen anderen Steckplatz gibt es (glaube ich) nicht.

Hast Du denn beide Möglichkeiten ausprobiert, also das Fax auch mal an den NTBA bzw. dessen TAE Dose angeschlossen?



Ich möchte jetzt noch gerne wissen, ob das mit Fax-to-mail auf jeden Fall funktioniert.
Wandelt die Fritzbox das Fax in eien .pdf um und schickt es diese dann per Email ab?

derChemnitzer
06.06.2011, 12:15
Ok, die Nummer mit dem Stick habe ich verstanden. Klingt logisch, wenn ich die nicht an eine Emailadresse weiterleite (was mir am liebsten wäre).

Ist nur noch die Frage, ob mein Postfach "Fax-to-Mail" fähig ist.

Dieses Modell:

AVM Fritz!Box Fon WLAN 7390, VoIP Router/ADSL2+ Modem, 300Mbps (MIMO) Dual Band (simultan) (20002448)

http://www.computerbase.de/preisvergleich/a489577.html
......

Jedes Postfach ist Fax to Mail fähig da die Fritzbox dir nur eine Mail mit einem Anhang sendet

gute Wahl habe meine bei EBAY für 200€ inkl. Versand geschossen

timo82
06.06.2011, 12:19
Ja perfekt.

Für mich ist diese Fritz Sache totales Neuland. Fax finde ich eh bescheuert, aber geschäftlich gehts leider nicht ohne.

Beim Suchen nach Fax-to-mail kam immer wieder Outlook usw vor, deshalb bin ich etwas skeptisch.

Leitest du deine Faxe auch an eine Adresse weiter?
Wahrscheinlich brauche ich dann noch eine Email Adresse, bei der ich die Postausgangsdaten in der Fritzbox eintrage, damit es die Mails raussenden kann, oder?

Tignanello
06.06.2011, 12:21
Mit fritz!fax kann man bestimmt auch versenden. Notfalls müsste ich handschriftliches erst scannen...

das funktioniert bereits seit der Fritzbox 7050, auch per Wlan

derChemnitzer
06.06.2011, 12:22
Ja perfekt.

Für mich ist diese Fritz Sache totales Neuland. Fax finde ich eh bescheuert, aber geschäftlich gehts leider nicht ohne.

Beim Suchen nach Fax-to-mail kam immer wieder Outlook usw vor, deshalb bin ich etwas skeptisch.

Leitest du deine Faxe auch an eine Adresse weiter?
Wahrscheinlich brauche ich dann noch eine Email Adresse, bei der ich die Postausgangsdaten in der Fritzbox eintrage, damit es die Mails raussenden kann, oder?

Fritz!Fax ist einfach einzurichten auch das Handbuch und die Benutzeroberfläche sind einfach zu verstehen da die aus DE kommen nicht wie die billig China Boxen :D

http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/FRITZ_Box_Fon_WLAN_7390/index.php?special=computerbild&linkident=grafik

simpsonsfan
06.06.2011, 12:39
Wahrscheinlich brauche ich dann noch eine Email Adresse, bei der ich die Postausgangsdaten in der Fritzbox eintrage, damit es die Mails raussenden kann, oder?

äh, nein. Einfach faxen vom PC aus, z.B. mit Fritz!fax (das richtet einen Faxdrucker ein)

Edit: Ok, habe das missverstanden. klar, die box muss ja an ihn ne mail schicken. mein fehler.

Tignanello
06.06.2011, 12:46
die pop und smtp Daten muss er schon in der Fritzbox hinterlegen

ftp://ftp.avm.de/fritz.box/tools/

Fax4Box

timo82
06.06.2011, 13:24
Ok das habe ich erwartet.
Ich bestelle mir dann jetzt die 7390.

Danke für Eure Hilfe!