1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    729

    Ist dieser Dell empfehlenswert?

    Ich suche einen Laptop der 17" groß ist, eine entsprechende Auflösung hat und einen flotten Prozessor.
    Der Dell unten hat das alles und kostet grad mal 479€.
    Habe bisher nichts vergleichbares gefunden.
    Daher meine Frage- hat der einen Haken? Oder ists echt ein tolles Gerät?
    Was die Leistung angeht- die ist sicher ausreichend, geht fast nur um Office. Soll auch nur drinnen betrieben werden. Verarbeitung ist mir bei dem Preis auch egal. Zuverlässigkeit natürlich nicht, aber da hab ich von Dell eh nichts negatives gehört.

    http://www.dell.com/at/p/laptops?~ck...3~0~199308&p=1

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2007
    Beiträge
    272

    AW: Ist dieser Dell empfehlenswert?

    1 Jahr begrenzter Service - Abhol- und Reparaturservice << der service ist relativ kurz....
    Kauft keine teure Hardware - optimiert die Software!

  4. #3
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    729

    AW: Ist dieser Dell empfehlenswert?

    Ja aber hat ein HP oder Acer mehr?

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.980

    AW: Ist dieser Dell empfehlenswert?

    also so sieht der Dell gut aus. Kann man für den Preis nix sagen. Lies vllt mal nen Test bzgl. der Lautstärke, weis nicht, wie Dell Geräte da so abschneiden; auch Verarbeitung etc.

    Ähnlich: HP Pavillion etwas leichter, größere HDD -> Test lesen wegen Lautstärke oder graviereden Mängeln

    Also denn Dell kannst aber denk ich bedenkenlos kaufen.

    EDIT: bzgl. Service/ Garantie/Gewährleistung: in der (Preis-) Klasse ist nicht mehr drin. Service zahlt man, bei meinem Thinkpad zB hab ich den bewusst mitbezahlt (3 jahre VOS), denn Preis vs. reine Leistung ist mein X220 nix, das ist mir klar. Der Dell bietet aber viel für sein Geld.
    Geändert von Picard87 (26.04.2012 um 17:52 Uhr)
    Lenovo Thinkpad X220: 12,5", i3-2350M 2,3 Ghz, 8 GB RAM, 80GB mSATA + 320GB HDD, Win 7
    Lenovo Mini Dock Series 3 | Benq G2420HDBL LED 24"
    Samsung Galaxy S4 16GB LTE (CM11) | Google Nexus 7 (2012) 32GB WiFi (CM11)

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2010
    Ort
    Marbach( nahe Stuttgart)
    Beiträge
    799

    AW: Ist dieser Dell empfehlenswert?

    Hat ne langsame Festplatte, mach dich aufe lange Windows Startzeiten gefasst.
    MFG
    Bf3:http://battlelog.battlefield.com/bf3/en/user/hngkiller/
    Mein System:
    Prozzessor:Amd Phenom x6 1090t@ 4,2 Ghz@1,5250V;Grafikkarte:Powercolor r9 280x ;Ram; 9 Gb ddr 3 1333mhz
    Netzteil:be quiet Sytem Power 550w;Mainboard:Gigabyte Ga870a Ud3 Rev. 2.1;Cpu-Kühler:Scythe Mugen 2 Rev. B(56Grad unter Prime mit 4,0 Ghz);Gehäuse: Xigmatek Asgard 2 Ist gta 4 nicht schön? : http://www.youtube.com/watch?v=Vh0OUHlrSv8

  7. #6
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    Perl
    Beiträge
    12.287

    AW: Ist dieser Dell empfehlenswert?

    Wenn Du nicht spielst (nix Neues) dann ist der ok.
    i5-2500K@4,2GHz, Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Geil 16GB RAM 1333er, Scythe Mugen 3 Rev. B,
    Sapphire 7950 Boost, SSD 120GB Corsair Force 3, HDD 2TB Seagate Barracuda, HDD 1TB Hitachi, NT Super Flower Gamer Edition 700W
    CB PC FAQ: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?p=3395405
    Helferliste: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1249024

  8. #7
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    729

    AW: Ist dieser Dell empfehlenswert?

    Danke für eure Tips.
    Die Startzeit ist mir nicht so wichtig, in erster Linie ist das ein Zweitgerät.
    Hat der HP eine schnellere HD?

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.980

    AW: Ist dieser Dell empfehlenswert?

    Nein, der HP hat auch nur ne HDD mit 5400 rpm drin, ist aber nicht so schlimm, das Ding ist jetzt keine Krücke oder so. Was du beim Dell machen kannst: ne SSD in den zweiten HDD Schacht reinbauen (müsste meines Wissens einer vorhanden sein) -> einfach mal googln. Ne 64GB SSD sollte reichen und macht den PC flotter als jeder Quad Core... nur mal so ne Überlegung.

    EDIT: Sorry, hatte kurz für ein XPS 17 gegoogelt... beim Inspiron weis ichs nicht sicher...
    Lenovo Thinkpad X220: 12,5", i3-2350M 2,3 Ghz, 8 GB RAM, 80GB mSATA + 320GB HDD, Win 7
    Lenovo Mini Dock Series 3 | Benq G2420HDBL LED 24"
    Samsung Galaxy S4 16GB LTE (CM11) | Google Nexus 7 (2012) 32GB WiFi (CM11)

  10. #9
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    729

    AW: Ist dieser Dell empfehlenswert?

    Ja, danke für den Tip, an sowas hatte ich auch gedacht, falls es geht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •