1. #1
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    54

    Linux auf einem Windows-Rechner installieren

    Hallo @all

    Ich habe einen Win 7-Rechner mit 4 Kernen und möchte unter VirtualBox einige Linux-Distributionen ausprobieren. Wenn ich jeder VM nur einen Kern zuweisen möchte, dann brauche ich Installations-CDs für Single-Core-Rechner, oder?

    Die Frage mag banal klingen, ich versuche mir aber einen Überblick zu verschaffen.

    Gnome3 kann ich dann wegen fehlender 3D-Unterstützung von VirtualBox dann auch vergessen, oder? Welcher Desktop ist dann am Ehesten zu empfehlen?

    Danke im Voraus für die Antworten.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    4.546

    AW: Linux auf einem Windows-Rechner installieren

    Installations-CDs für Single-Core-Rechner, oder?
    So was gibt es heute gar nicht mehr. Entweder x86 oder x64. Außerdem würde ich dir immer zwei Kerne raten auch für ne VM. Die werden ja nicht eins zu eins auf der Hardware umgesetzt du kannst auf nem 4 Kerner auch 20 Virtuelle Kerne haben....

    Gnome3 kann ich dann wegen fehlender 3D-Unterstützung von VirtualBox dann auch vergessen, oder? Welcher Desktop ist dann am Ehesten zu empfehlen?
    Geht schon hat dann ggf. keine Transparenz oder sonstiges Spielereien.

    Ich würde dir im übrigen den VMWare Player empfehlen hat die bessere Leistung und zickt nicht so viel rum wie das Oracle zeug...
    Geändert von Revolution (07.05.2012 um 13:18 Uhr)
    Always be yourself. Unless you can be Batman, always be Batman


    I've lost a machine... literally _lost_ it responds to ping, it works completely, I just can't figure out where in my apartment it is.

  4. #3
    Banned
    Dabei seit
    Jun 2009
    Ort
    nähe Wien
    Beiträge
    6.559

    AW: Linux auf einem Windows-Rechner installieren

    gnome3 in der virtualbox funktionert -afaik.

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    877

    AW: Linux auf einem Windows-Rechner installieren

    Gnome 3 mit 3D-Effekten ist kein Problem, es muss halt nur die 3D-Beschleunigung eingeschaltet werden. Oracle Produkte (VirtualBox) zicken rum? Noch nie gehabt. Schön das hier irgendwelche Legenden verbreitet werden...

  6. #5
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    54

    AW: Linux auf einem Windows-Rechner installieren

    Zitat Zitat von Revolution Beitrag anzeigen
    So was gibt es heute gar nicht mehr. Entweder x86 oder x64. Außerdem würde ich dir immer zwei Kerne raten auch für ne VM. Die werden ja nicht eins zu eins auf der Hardware umgesetzt du kannst auf nem 4 Kerner auch 20 Virtuelle Kerne haben....
    Virtuelle Kerne... hmmm... wie soll man sich das vorstellen?


    Ich habe jetzt ein Debian-System mit der debian-6.0.4-i386-businesscard.iso installiert. Anschließend habe ich die 2x geklont und in der /etc/apt/sources.list jeweils testing und sid eingetragen. Anschließend ein apt-get update und ein apt-get dist-upgrade gestartet. Das lief bisher nicht so glatt, wie ich es erwartet habe. Mittendrin gab es bei beiden Systemen die Meldung, die ich hier als Anhang anfüge.

    Weiß jemand, was ich da machen kann? Evtl. vor dem dist-upgrade die Kernel ersetzen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	scr27.jpg 
Hits:	92 
Größe:	49,7 KB 
ID:	280595  

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    3.136

    AW: Linux auf einem Windows-Rechner installieren

    Deine Virtualisierung unterstützt kein PAE (funktion vom CPU, den die meisten beherschen)
    http://wiki.ubuntuusers.de/Precise_Pangolin#Kernel
    AMD Open this Mantle! (and support Linux!)

  8. #7
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    54

    AW: Linux auf einem Windows-Rechner installieren

    Zitat Zitat von derGrimm Beitrag anzeigen
    Deine Virtualisierung unterstützt kein PAE (funktion vom CPU, den die meisten beherschen)
    http://wiki.ubuntuusers.de/Precise_Pangolin#Kernel
    Ich habe vorhin die neueste VirtualBox-Version installiert. Hmmm

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2012
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    288

    AW: Linux auf einem Windows-Rechner installieren

    Hast du in VirtualBox die Unterstützung für PAE/NX aktiviert? Dieser Punkt ist unter System --> Reiter Prozessor zu finden. Wenn da ein Häckchen gesetzt ist, dann kann deine CPU das wohl nicht. Falls nicht aktivier mal das Feld und versuche das Update erneut.

    mfg
    BassT

  10. #9
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    54

    AW: Linux auf einem Windows-Rechner installieren

    Zitat Zitat von BassT Beitrag anzeigen
    Hast du in VirtualBox die Unterstützung für PAE/NX aktiviert? Dieser Punkt ist unter System --> Reiter Prozessor zu finden. Wenn da ein Häckchen gesetzt ist, dann kann deine CPU das wohl nicht. Falls nicht aktivier mal das Feld und versuche das Update erneut.

    mfg
    BassT
    Danke, habe ich gemacht, ich lasse die Installation nochmal durchlaufen.

  11. #10
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    3.650

    AW: Linux auf einem Windows-Rechner installieren

    Wichtig ist auch das CPU Feature im BIOS des Hostsystems nicht deaktiviert zu haben

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •