Thema: SSD retten

  1. #1
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2003
    Beiträge
    68

    SSD retten

    Hallo Leute,

    jetzt hab ich ein Problem das meine OCZ Vertex 2 SSD, nicht mehr funktioniert. Wenn ich die Disk anstecke (über einen USB Konverter) ist sie für 2-10 Min da und bricht dann weg.

    Die disk hat meiner Meinung nach kein Problem mit defekten Blöcken sondern ein Problem mit dem Controller der die Disk presentet.

    Leider hab ich keine Datensicheurng bisher gemacht Nun bin ich auf der Suche nach einem Tool mit dem ich ein image erzeugen kann, das immer beim letzten abruch weiter macht. (Ähnlich xcopy /d)

    kennt ihr so ein Tool zufällig?

    lg markus

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2007
    Beiträge
    854

    AW: SSD retten

    wenn die ssd kurz nach dem anstecken wieder weg bricht, hilft auch kein tool die daten zu retten, da die ssd nicht mehr erreichbar scheint.

    wird die ssd denn separat mit strom versorgt oder machst du das per USB? manchmal reicht der strom eines USB-Anschlusses nicht alleine aus..

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2002
    Ort
    Istanbul
    Beiträge
    539

    AW: SSD retten

    hast du mal versucht die Platte direkt an einen internen SATA Anschluss zu stecken?
    Vll. hat ja der USB Converter einen weg.

  5. #4
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Feb 2005
    Beiträge
    5.905

    AW: SSD retten

    Mal per SATA Kabel direkt angeschlossen?

  6. #5
    Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Ort
    WN
    Beiträge
    7.535

    AW: SSD retten

    Versuch halt, mit Acronis zu sichern, und immer wenn ein Lesefehler kommt, ausstecken, neu einstecken und wiederholen drücken.

    Aber ich hatte das Selbe mit der selben HDD. Und die is hin. Mach dir keine Hoffnungen. Und kauf keine OCZ Vertex 2 mehr (Das war zumindest mein Fazit nach 2 RMAs und sporadischer Probleme zwischendrin)
    i5-3570K @ 4,4GHz (@1,15V) <=> @ 3,4GHz (@0,852V) || GA-Z77X-D3H || 1600 7-8-7-24 RAM; 8GB || Gigabyte Windforce GTX760 2GB Gigabyte Windforce OC || Crucial m4 256GB
    ----------------------
    Sysprofile --- CCNP (Routing & Switching) --- JNCIA

  7. #6
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    6.656

    AW: SSD retten

    Ansonsten einfach die wichtigen Daten kopieren. Die meisten Sachen bei einem Image braucht man ja nicht.

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    lebbkoungcity
    Beiträge
    172

    AW: SSD retten

    ein kumpel von mir hatte auch ne ocz vertex die auf einmal nicht mehr ging, dann hat er sie umgetauscht, nach ein paar wochen das gleiche , machte wieder keinen mucks.

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2009
    Beiträge
    1.276

    AW: SSD retten

    Sowas hatte ich auch mal, allerdings lag es da am USB-SATA Converter (von einer Seagate externen Platte).

    Wenn du es nicht anders zum laufen bekommst wäre die "harte" Tour das mit dem althergebrachten Linux-Kommando "dd" partiell/sektorweise auszulesen. dd macht nix anderes als wirklich byteweise die Platte auszulesen und es in eine Datei zu schreiben. Die einzelnen Dateien kannst du dann getrost zusammenfügen und am Ende hättest du ein vollständiges Image.

    Linux erhälst du am einfachsten über eine Live-CD Distribution a la Ubuntu.
    Zockertempel: Gigabyte Z77-D3H - Intel Core i5 2500k@4.5Ghz,1.28V - 2x8GB DDR3 Crucial Ballistix 1600@CL9 1.5V Gigabyte HD 7970 @ 1100Mhz Core, 1450Mhz Mem - Seasonic X-560 - Samsung 840 Pro 128GB + Samsung 840 500GB + Samsung SP F4 1500GB
    Silverstone RV01-B - Eheim 1046 Watercool 12V Edition + 360mm BlackICE Radi + 120mm Airplex XT + EK Supreme Cu + Aquagratix 7970 - Dell U2412M
    Notebook: Samsung Q35 @ 512MB + 2GB DDR2 Kingston @ Intel T7200 @ Intel Postville G2 80GB SATA

  10. #9
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2003
    Beiträge
    68

    AW: SSD retten

    Danke für die rachen AW's

    Das verhalten ist intern (sata) und extern (usb) dasselbe !

    Kann Acronis beim letzen punkt wiederaufsetzen ?

    derzeit Probiere ich es gerade mit dem linux Tool "dd" hier gibt es eine skip option, weis aber nicht genau ob das für meine Zwecke das richtig ist

  11. #10
    Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Ort
    WN
    Beiträge
    7.535

    AW: SSD retten

    Nein, kann Acronis nicht!
    Ich sagte ja:
    Das Programm nicht beenden. Sondern immer, wenn ein Lesefehler kommt, im Programm bleiben, ziehen, neu stecken, und nach ca. 10s Wiederholen klicken.

    (Ich weiss dennoch nicht, ob das geht, kannst du aber versuchen. Die Linuxmethode wäre da so flexibel wie du es willst.)
    i5-3570K @ 4,4GHz (@1,15V) <=> @ 3,4GHz (@0,852V) || GA-Z77X-D3H || 1600 7-8-7-24 RAM; 8GB || Gigabyte Windforce GTX760 2GB Gigabyte Windforce OC || Crucial m4 256GB
    ----------------------
    Sysprofile --- CCNP (Routing & Switching) --- JNCIA

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2009
    Beiträge
    1.276

    AW: SSD retten

    wie viele wirklich wichtige daten sind denn auf der ssd? Wenn es nur ein paar Ordner sind (z.B. wenn du die SSD nur als Systemplatte verwendet hast) dann würde ich eher Dateiweise rangehen mit irgend einem Sync-Tool (z.B: FreeFileSync).
    Zockertempel: Gigabyte Z77-D3H - Intel Core i5 2500k@4.5Ghz,1.28V - 2x8GB DDR3 Crucial Ballistix 1600@CL9 1.5V Gigabyte HD 7970 @ 1100Mhz Core, 1450Mhz Mem - Seasonic X-560 - Samsung 840 Pro 128GB + Samsung 840 500GB + Samsung SP F4 1500GB
    Silverstone RV01-B - Eheim 1046 Watercool 12V Edition + 360mm BlackICE Radi + 120mm Airplex XT + EK Supreme Cu + Aquagratix 7970 - Dell U2412M
    Notebook: Samsung Q35 @ 512MB + 2GB DDR2 Kingston @ Intel T7200 @ Intel Postville G2 80GB SATA

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    934

    AW: SSD retten

    Hatte auch das Problem-allerdings erst nach etwa 1 Jahr.. habe vor etwa 3 Wochen das Teil zu OCZ eingeschickt und gestern kam eine neue SSD - allerdings eine Agility 3 statt ne Vertex..
    ✂- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Bitte die Signatur entlang der gestrichelten Linie ausschneiden

    My Taschenrechner sysProfile
    My HTPC sysProfile !
    Panasonic TX-L55WT50//DMP-BDT220//OnkyoTX-SR309//Jamo S506 HCS3 5.0

  14. #13
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2003
    Beiträge
    68

    AW: SSD retten

    ja meine ist auch 13monate alt, bin ja gespannt ob da was mit garantie gehen wird?

    mit acronis klappt es leider auch nicht, wenn die disk einmal weg ist kann nicht mehr fortgesetzt werden da sie f+r ein image ein snapshot erzeugt was nach einem reconnect natürlichnicht mehr das ist

    ich denk das tool der stunde wäre ddrescue, was aber leider nur unter linux läuft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •