1. #1
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    488

    Tablet mieten bzw. Tablet für Großeltern eine Alternative?

    Hallo Community,

    Ich möchte meinen Großeltern ein Tablet näherbringen, da sie keinen Laptop haben wollen (ist zu kompliziert). Sie sollen damit surfen können, z.b. auf ebay, oder Amazon. Außerdem möchte ich ihnen ermöglichen mit mir zu skypen, da ich ca. 500km weit weg wohne.

    Was haltet ihr von dieser Idee? Denkt ihr, sie würden damit zurechtkommen, wenn sie mit einem Laptop nicht zurechtkommen? Ich finde solche Tablets eigentlich recht intuitiv bedienbar

    Da ich bald wieder auf besuche bin, möchte ich ihnen mal eins mitbringen. Da ich natürlich nicht gleich eins kaufen möchte, dachte ich da an die Möglichkeit, irgendwo eins mieten zu können. Kennt jemand eine Seite, bei der man ein Tablet für eine Woche mieten kann?

    MfG

    tiga05
    System: Core I7 3770K | Asrock Fatal1ty Z77 Professional | 16GB Corsair XMS3 DDR3-1600 | Crucial 128Gb SSD | EVGA GTX 680

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2010
    Beiträge
    86

    AW: Tablet mieten bzw. Tablet für Großeltern eine Alternative?

    Das erste was mir zum Thema mieten einfällt -> 14 Tage Rückgaberecht

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.302

    AW: Tablet mieten bzw. Tablet für Großeltern eine Alternative?

    Oder besser gebraucht kaufen und bei Nichtgefallen wieder verticken. So ein iPad der ersten Generation ist ja nicht mehr so teuer, und dürfte auch noch nach 2 oder 3 Monaten verlustlos verkauft werden können, oder nicht?

  5. #4
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Nov 2008
    Beiträge
    6.651

    AW: Tablet mieten bzw. Tablet für Großeltern eine Alternative?

    Warum ist ein Laptop zu kompliziert, aber ein Tablet nicht?
    Ich finde Tablets viel umständlicher und unübersichtlicher zu bedienen als einen PC, mein Tablet verwende ich mittlerweile nur mehr als E-Book Reader und dazu hätte ich mir besser den Kindle gekauft.

    Ich bin auch schon fortgeschrittenen Alters übrigends.

    Von der Bildschirmgröße ganz abgesehen... surfen auf Amazon oder Ebay am Tablet... na Prost Mahlzeit!
    Knall ihnen ein 17" Laptop mit Extra-Maus hin und fertig.
    i5 3570K@4,2Ghz | Mugen 3 | 8GB Ram | GTX 560ti 1GB | ASrock Z77 Pro 4 | 128GB Samsung 840 Pro | 320GB WD Blue | BeQuiet E7 BQT 450W | 23" LG IPS235P | Windows 7 HP 64Bit
    LG Nexus 5 + Samsung Galaxy Tab Pro 8,4"

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    5.337

    AW: Tablet mieten bzw. Tablet für Großeltern eine Alternative?

    @Marius
    Wenn sie das nicht wollen musst du das akzeptieren und Punkt.

    @TE
    Ein iPad der ersten oder zweiten Generation dürfte alle Wünsche erfüllen, je nach dem was sie dafür dann ausgeben möchten. Gebraucht bekommst du sie auch günstig, ggf. noch nen Bluetooth Keyboard dazu, fals sie mal was längeres schreiben wollen und fertig.
    Apps installierst du vor und zeigst ihnen wie das ganze funktioniert, dann sollte die Bedienung keine weitere Herausforderung darstellen.

    @bemymonkey
    +- ein Paar € sollte da ein Monat nicht viel machen.Bei ebay kommen halt noch Gebühren "oben" drauf.

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    488

    AW: Tablet mieten bzw. Tablet für Großeltern eine Alternative?

    Also es ist ja so, dass sie mir signalisiert haben, dass sie eigentlich keins wollen. Aber auf der anderen Seite wollen sie mal was im Internet gucken, und mich öfters sehen. Das geht nunmal am besten mit Skype.

    Deshalb möchte ich sie in den paar Tagen, bei denen ich bei ihnen bin, davon überzeugen, dass solch ein Gerät für sie passend wäre. Warum sollte es eigentlich ein Ipad werden? Ich bin eigentlich eher Android-Fan. Ich dachte da an irgendwelche Galaxy Tabs von Samsung (wobei ich mich noch nicht ganz informiert haben, welches passend wäre)

    Ich bin Lehrling und möchte ihnen jetzt auch keins kaufen. Das würden sie auch nicht wollen. Auf der anderen Seite würden sie es eher behalten, wenn ich eins kaufen würde und wie CooperakaTigger schon meinte(wenn sie es nicht behalten wollen) es dann einfach zurückgeben könnte.

    Vermietet der MediaMarkt oder Saturn vielleicht Geräte?
    System: Core I7 3770K | Asrock Fatal1ty Z77 Professional | 16GB Corsair XMS3 DDR3-1600 | Crucial 128Gb SSD | EVGA GTX 680

  8. #7
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    5.337

    AW: Tablet mieten bzw. Tablet für Großeltern eine Alternative?

    Nen iPad kannst du ab 8,5€ pro Tag mieten -> http://www.tablet-ipadverleih.com/mieten/ipad%C2%B4s/
    Obs Regionale Angebote oder günstigere Angebote gibt müsstest halt schauen.
    Sonst könntest ja auch schauen ob ein Freund oder so ein iPAd hat und dir das für nen Tag leihen würde.

    Zum Andoid muss halt schauen, kann ich so nichts empfehlen.
    Geändert von Darkwonder (18.03.2012 um 18:47 Uhr)

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.302

    AW: Tablet mieten bzw. Tablet für Großeltern eine Alternative?

    Ein iPad ist schon deutlich einfacher zu verstehen. Mit Android haben ja sogar Leute, die in der Technik richtig "drin" sind, Probleme... ich nutze liebend gerne selbst Android, würde es aber NIE NIE NIE NIE NIEMALS meinen Eltern oder Großeltern vorsetzen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •