1. #1
    Redakteur
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1.668

    Post Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Der unauffällig im Hintergrund agierende Begleiter Google Now wird in Zukunft nicht nur auf mobilen Geräten nutzbar sein. Wie jetzt bekannt wurde plant Google eine Integration des Dienstes in Chrome. Damit können auch im Browser beziehungsweise auf dem Computer Benachrichtigungen aus verschiedensten Bereichen angezeigt werden.

    Zur News: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    2.064

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Nachdem iGoogle im November '13 eingestellt wird, denke ich das es dann (oder auch schon vorher) durch Google Now ersetzt wird.

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    Karkand
    Beiträge
    1.083

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    mal sehn wie das wird...auf dem Handy muss es bei uns noch viel aufholen im vergleich zu den usa
    ich freu mich drauf
    PC : 3570K / 8GB / GTX 680 / Samsung 830 256GB
    Mobil : Lenovo S205 mit Samsung 830 128GB + Nexus 4 + Nexus 7


    Für alles über acht Minuten ziehe ich keinen Helm auf (Walter Röhrl - Nordschleife)

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    3.135

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Bitte mit Mikrofon Speech to text =)
    AMD Open this Mantle! (and support Linux!)

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.960

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Ich habe es auf meinem Smartphone kurz Ausprobiert und wieder deaktiviert. Wobei ich zugeben muss, es nicht wirklich ausführlich ausprobiert zu haben.
    Wenn es mir jetzt bevor ich Nachmittags nach Hause fahre sagen kann, dass auf dem Weg Stau ist (was häufig vorkommt) wäre es schonmal ein Anfang, aber bisher bin ich auch ohne dem klargekommen, von daher. Und wie das Wetter ist seh ich dann ja selbst, den Weg kenne ich ebenfalls. Also eher eine funktion, welche Unnötig den Akku belastet, was nicht heißt, dass diese kein Potenzial hat. Mal schauen was daraus wird.

  7. #6
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    72

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Stimme da zu. In Europa hinkt es noch, aber der Ausblick ist super. Die neuen features verheißen Gutes und z.B. das "Scan a barcode" erspart die extra scan app auf dem Smartphone.

  8. #7
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    2.637

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Sprich sie haben das gemacht was Apple mit iMessage gemacht hat oder wie darf ich es als nicht Android Kenner verstehen?

  9. #8
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    228

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Solange Google Now in Deutschland fast nutzlos ist und im Gegenzug trotzdem die Akkulaufzeit deutlich reduziert, bleibt es abgeschaltet. In der Zeit wo es aktiv war, hat es mir nichts gebracht außer dass der Akku statt 2,5 Tage nur 1,8 Tage hielt.

    Auf dem PC sehe ich jetzt aber noch keinen Nutzen!?

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2004
    Beiträge
    2.708

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Zitat Zitat von Marcel55 Beitrag anzeigen
    Ich habe es auf meinem Smartphone kurz Ausprobiert und wieder deaktiviert. Wobei ich zugeben muss, es nicht wirklich ausführlich ausprobiert zu haben.
    Wenn es mir jetzt bevor ich Nachmittags nach Hause fahre sagen kann, dass auf dem Weg Stau ist (was häufig vorkommt) wäre es schonmal ein Anfang, aber bisher bin ich auch ohne dem klargekommen, von daher. Und wie das Wetter ist seh ich dann ja selbst, den Weg kenne ich ebenfalls. Also eher eine funktion, welche Unnötig den Akku belastet, was nicht heißt, dass diese kein Potenzial hat. Mal schauen was daraus wird.
    Genau das macht es. Man muss es eine Weile laufen lassen. Funktioniert sogar mit den Öffentlichen hier, d.h. es zeigt mir eine Route mit Fußmarsch, Abfahrtszeit der richtigen S-Bahn und die Gesamtzeit an. Und wenn man öfters bei Eltern, Freundin oder sonstwo ist, merkt es Google Now auch. Des Weiteren auch markierte Orte aus Google Maps. Weiterer Vorteil, wenn ich z.B. am PC mit Chrome eine Website mit Adresse oder Google Maps aufrufe und was suche, dann zeigt das Handy später die Karte mit dem Weg dahin. Die Amis sind da zu beneiden, die haben halt noch mehr Funktionen.

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    550

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Meine Güte, die Verblödung der Menscheit kann vorranschreiten! :-D

    Irgendwann muss man gar nichts mehr wissen, man darf nur sein Handy nicht vergessen, sonst ist man aufgeschmissen und muss die Lebenshilfe rufen....aber ohne Handy...

  12. #11
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jul 2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    68

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    die bekommen es nicht mal gebacken chrome auf Android zu Updaten, der dümpert immernoch bei Version 18 rum, wobei es bei iOS schon Version 23.xx ist.... das nervt tierisch....


    Ich habe eh das Gefühl das Android bei Apps einfach vernachlässigt wird, weiteres Beispiel ist Fifa 13, seit Monaten gibt es Fifa 13 schon für iOS und für Android gibt es das Spiel noch garnicht...(ist nur ein Beispiel von vielen)
    Geändert von skrApy (09.12.2012 um 07:49 Uhr)

  13. #12
    Newbie
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    6

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Zitat Zitat von skrApy Beitrag anzeigen
    die bekommen es nicht mal gebacken chrome auf Android zu Updaten, der dümpert immernoch bei Version 18 rum, wobei es bei iOS schon Version 23.xx ist.... das nervt tierisch....


    Ich habe eh das Gefühl das Android bei Apps einfach vernachlässigt wird, weiteres Beispiel ist Fifa 13, seit Monaten gibt es Fifa 13 schon für iOS und für Android gibt es das Spiel noch garnicht...(ist nur ein Beispiel von vielen)
    Zu Chrome kann ich dir keine Antwort geben - aber zu Fifa etc.
    Der allgemeine Android Nutzer ist weit weniger bereit Geld für gute Apps auszugeben. Darüber hinaus ist die Beschaffung von Premium Apps auf illegale Weise noch viel einfacher als bei Apple.
    Als Entwickler würd ich da auch lieber die solventere Kundschaft versorgen.

    Mfg ein Android Nutzer

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    396

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    In "Geiz ist Geil" würde ich als Entwickler auch keine Arbeit investieren wollen. Wer arbeitet schon gerne für lau?
    Bye crackett

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1.819

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Zitat Zitat von sAlkInk Beitrag anzeigen
    Der allgemeine Android Nutzer ist weit weniger bereit Geld für gute Apps auszugeben.
    Mfg ein Android Nutzer
    Das ist bullshit bis du dafür eine vernünftige Studie hingelegt hast. Dass man für ein Handy mehr ausgibt bedeutet nicht dass man dann auch für Apps mehr zahlt.

    Beim humble bundle sieht man ja schön wie die Linux Fraktion immer am meisten zahlt.

  16. #15
    Onlinehai
    Gast

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Zitat Zitat von DannyA4 Beitrag anzeigen
    Meine Güte, die Verblödung der Menscheit kann vorranschreiten! :-D
    Das ist übrigends ne interessante These,da steckt viel Wahrheit drin,hier zum lesen :

    Spiegel.de - Die Menschen werden immer dümmer

  17. #16
    Rob83
    Gast

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Der erste Schritt zur Aufblähung des Browsers, der später für sinkende Statistiken sorgen wird.
    Ein Browser ist essentiell, aber das heißt nicht dass solche komischen optionalen Dienste ausgerechnet im Browser sein müssen. Ein Tray tool / Plugin hätte es auch getan.

    Mit genug solcher features wird dann der ganze Browser einfach nur lästig.
    Siehe Firefox.

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    755

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Zitat Zitat von bu.llet Beitrag anzeigen
    Das ist bullshit bis du dafür eine vernünftige Studie hingelegt hast. Dass man für ein Handy mehr ausgibt bedeutet nicht dass man dann auch für Apps mehr zahlt.

    Beim humble bundle sieht man ja schön wie die Linux Fraktion immer am meisten zahlt.
    Also ich würde nie geld für eine Handy-App ausgeben.

    Mfg ein Android user
    PC: i5-3570k @Mugen 2 / Asrock Z77 Extreme 4 / MSI R6870 Hawk / 8GB DDR3-1600 / OCZ Vertex 2 120GB / Enermax PRO 82+ / Coolermaster Cosmos
    HTPC: MSI E350IA-E45 / 4GB Corsair ValueSELECT / WD 500GB HDD 2,5" 5400 RPM (System) / WD Green Caviar 2TB (Daten) / picoPSU 160XT / SilverStone Grandia GD02 / Idle: 17W, Load: 25-30W

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    2.064

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Zitat Zitat von Rob83 Beitrag anzeigen
    Der erste Schritt zur Aufblähung des Browsers, der später für sinkende Statistiken sorgen wird.
    Warte doch erst mal ab, vielleicht lässt es sich ja abschalten. Man muss doch nicht immer gleich den Teufel an die Wand malen.


    Zitat Zitat von birday Beitrag anzeigen
    Also ich würde nie geld für eine Handy-App ausgeben.
    Ich hoffe du besorgst dir die App dann auch nicht auf anderem Wege.

  20. #19
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    228

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Zum einen finde ich ja, dass Google durch den viel zu langsamen Ausbau der Bezahlmöglichkeiten einen nicht unerheblichen Anteil daran hat, dass sich auf Android die Sachen schlechter verkaufen. Zum anderen sind die Preise für kostenpflichtige Apps teilweise deutlich höher, was sicherlich auch ein Teufelskreis ist.

    Und ja natürlich ist die Bezahlmentalität bei Apple-Nutzern sicherlich eine andere, aber ch denke bei Android würde bei geringeren Preisen und mit iTunes vergleichbaren Bezahlmöglichkeiten mehr verkauft werden.

    Das ändert aber nichts daran, dass ich es absolut unverständlich finde, warum Google bei seinen (kostenlosen) Apps Android teilweise so vernachlässigt wie eben z.B. beim Chrome.

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2001
    Ort
    München
    Beiträge
    1.912

    AW: Chrome wird mit Google Now ausgestattet

    Zitat Zitat von estros Beitrag anzeigen
    Sprich sie haben das gemacht was Apple mit iMessage gemacht hat oder wie darf ich es als nicht Android Kenner verstehen?
    Nein, das hast Du komplett falsch verstanden. Mit Messaging hat das 0,00 zu tun.

    Google Now kann man am ehesten mit Google Search oder Siri vergleichen, nur dass es schätzungsweiße ~1-2 Jahre weiterentwickelt ist. Die Kernidee ist dich mit Antworten versorgen, bevor Du die Frage stellst.
    Geändert von TheShaft (09.12.2012 um 15:31 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •