1. #1
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2006
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.394

    Empfindlichkeit der auto. Taktsteigerung anpassen?

    Hallo CB´ler,

    ich habe mal eine CPU/Mainboard spezifische Frage:

    Die Stromsparmodi meines CPU´s (sowie aller halbwegs modernen ) haben ja eine automatische Taktabsenkung integriert. Bei mir ist das von 3,3 GHz auf 1,6 GHz, jeweils mit VCore-Anpassung.

    Frage:

    Mich würde interessieren, ob es Möglichkeiten gibt, die Empfindlichkeit, WANN wieder auf 3,3 GHz hochgetaktet wird, irgendwie zu beeinflussen?
    In Chrome beispielsweise, taktet er für Sekundenbruchteile hoch und wieder runter, sobald ich einen neuen Tab öffne.


    Hat für mich nur einen theoretischen Hintergrund .

    Vielen Dank an diejenige die Wissen teilen können.

    Viele grüße
    Mp
    i5-2500K @ AC Freezer 13 | XFX HD 6870 @ AC TwinTurbo II | ASRock Z77 Pro4-M | GSkill 8 GB | Samsung 830 128 GB | be quiet! Pure Power 430W L8 CM | BENQ G2225 HD | Win 8 Pro N <Link>

    Ultrabook: Samsung ATIV Book 9 [900X3F] <-- Mein User-Review
    Weitere Hardware: Haswell Rechner ||| Office-Rechner
    Alle Angaben ohne Gewähr. Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden, Komplikationen o.ä.!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.062

    AW: Empfindlichkeit der auto. Taktsteigerung anpassen?

    Ich glaub ich hab irgendwie ein Händchen dafür deine Threads anzuklicken

    Aber schau dir das mal an: http://www.chip.de/downloads/RightMa..._14806339.html
    Intel I5 2400 @ 3,8 Ghz // ASRock Z77 Pro 3 // 12 Gb A-Data @ 1333 Mhz
    Gigabyte Radeon HD 7950 Windforce 3x @ 1215 Mhz / @ 1455 Mhz -> Voltage 1,25 V
    Super-Flower Amazon 80Plus 450W // Samsung 830 Series 128 Gb // Asus Xonar DG
    Hitachi 1TB // Seagate 3TB // Coolermaster Elite 430 Black // HP 2311X + BenQL2240
    Sharkoon FireGlider Black // Microsoft SideWinder X4 // Creative Aurvana Live!
    ------------------------Galaxy Note III------------------------LG42LN5758------------------------

  4. #3
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2006
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.394

    AW: Empfindlichkeit der auto. Taktsteigerung anpassen?

    Hm sollte ich mir jetzt Sorgen machen??

    Das Programm kenne ich noch von früher. Ich bezweifel aber, dass das stabil läuft bzw überhaupt (teste ich gleich mal), da es ja von 2007 ist.
    i5-2500K @ AC Freezer 13 | XFX HD 6870 @ AC TwinTurbo II | ASRock Z77 Pro4-M | GSkill 8 GB | Samsung 830 128 GB | be quiet! Pure Power 430W L8 CM | BENQ G2225 HD | Win 8 Pro N <Link>

    Ultrabook: Samsung ATIV Book 9 [900X3F] <-- Mein User-Review
    Weitere Hardware: Haswell Rechner ||| Office-Rechner
    Alle Angaben ohne Gewähr. Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden, Komplikationen o.ä.!

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.062

    AW: Empfindlichkeit der auto. Taktsteigerung anpassen?

    Ja hab das Programm auch vor Jahren das letzte mal probiert. Ich weiß nicht, obs ein aktuelles Pendant dazu gibt? Musst du einfach mal Google fragen
    Intel I5 2400 @ 3,8 Ghz // ASRock Z77 Pro 3 // 12 Gb A-Data @ 1333 Mhz
    Gigabyte Radeon HD 7950 Windforce 3x @ 1215 Mhz / @ 1455 Mhz -> Voltage 1,25 V
    Super-Flower Amazon 80Plus 450W // Samsung 830 Series 128 Gb // Asus Xonar DG
    Hitachi 1TB // Seagate 3TB // Coolermaster Elite 430 Black // HP 2311X + BenQL2240
    Sharkoon FireGlider Black // Microsoft SideWinder X4 // Creative Aurvana Live!
    ------------------------Galaxy Note III------------------------LG42LN5758------------------------

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •