1. #1
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    1337 town
    Beiträge
    462

    DSL mit 2 pc'S

    High Leude!!!
    würd ma gerne wissen ob man mit zwei pc's bei dsl ins inet kann ???und wie??und was ist am kostengünstigsten???

    also meine überlegung war am ntba sin ja zwei ausgänge das man da einfach noch en kabel zum anderen rechnert legt mit ner fritz card!!!hab aber keine ahnung ob des geht!!!
    -------======== 1337 =========----------

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2001
    Ort
    'round here
    Beiträge
    632

    Re: DSL mit 2 pc'S

    Original erstellt von Prefix
    High Leude!!!
    würd ma gerne wissen ob man mit zwei pc's bei dsl ins inet kann ???und wie??und was ist am kostengünstigsten???

    also meine überlegung war am ntba sin ja zwei ausgänge das man da einfach noch en kabel zum anderen rechnert legt mit ner fritz card!!!hab aber keine ahnung ob des geht!!!
    Mit nem Kabel vom NTBA zur Fritz! Karte hast du "nur" nen ISDN Zugang kein DSL.

    Die günstigste Variante ist der Vorschlag von PuppetMasters.

    Wenn du vom zweiten Rechner unabhängig DSL-Surfen willst bleibt nur die teurere Router-Lösung.

  4. #3
    Admiral
    Dabei seit
    Sep 2001
    Ort
    RLP
    Beiträge
    7.905
    Wenn du den zweiten PC am NTBA anschließt, kannst du lediglich eine ISDN-Verbindung herstellen, welche aber extra Gebühren kostet.

    Die beste Lösung wäre imo die Rechner mit zwei LAN-Karten und Kabel zu verbinden und die "Internetverbindungsfreigabe" einzurichten.
    (sysprofile.de)

    You see things as they are and ask, "Why?" I dream things as they never were and ask, "Why not?" (G. B. Shaw)

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2001
    Ort
    'round here
    Beiträge
    632

    ääähhhmmm.......

    irgend wie scheint hier die Reihenfolge etc. etwas durcheinandergewürfelt worden zu sein....

  6. #5
    Admiral
    Dabei seit
    Sep 2001
    Ort
    RLP
    Beiträge
    7.905

    Re: ääähhhmmm.......

    Original erstellt von Blacksurfer
    irgend wie scheint hier die Reihenfolge etc. etwas durcheinandergewürfelt worden zu sein....
    Sorry, hab den ersten Post gelöscht, weil ich erst nicht gerafft hab, dass Prefix den Zweitrechner an das NTBA anschließen will...
    (sysprofile.de)

    You see things as they are and ask, "Why?" I dream things as they never were and ask, "Why not?" (G. B. Shaw)

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Sep 2001
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    3.333

    Talking

    ich hab meine eltern nach einem jahr und ein paar guten noten endlich mal zu DSL überreden können (wird erst noch bestellt)!

    wir ham hier 2 pcs stehen und mein vater will, das beide pcs ins internet können. und zwar so, dass nicht einer 24std an sein muss, d.h. die internetfreigabe fällt weg!

    wie teuer is denn die lösung mit dem router und was braucht man da alles??? vor allem brauch ich nen 20m kabel zum router und geht das alles auch per BNC?
    Gaming: Intel Core i7 2600 | ASUS P8H77-I | 8GB DDR3 1333MHz | GTX680 Phantom 4GB | Samsung 830 256GB, WD20EARS, Samsung HD204UI | BeQuiet E9 CM 480W | Bitfenix Shinobi | Windows 7 Ultimate x64
    Notebook: Sony VAIO VPCCW1S1E | Intel Mobile Core 2 Duo P7450 | 4GB DDR3 1066MHz | GT 230M 512MB | Crucial M4 128GB | Windows 7 Home Premium x64
    Netbook: ASUS Eee PC 1008HA | Intel Atom N280 | 2GB DDR2 800MHz | Intel GMA 950 (shared) | Kingston SSDNow V100 64GB | Windows 8 RTM x86

  8. #7
    Unregistered
    Gast
    mal ne frage ... an meinem dsl-modem sind 3 buchsen
    1) ATM
    2) 10-BaseT
    3) zum Splitter

    wozu is der ATM anschluss gut, ich glaub damit kann man auch daten übertragen aber langsamer als mit 10-BaseT? für dsl brauch ich den doch net oder?
    cYa

  9. #8
    Alter Meckermann
    Dabei seit
    Okt 2001
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    50.606
    Bei mir habe ich es mit einem Switch gelöst, das DSL Modem an den Uplink Port und die beiden Rechner haben eine Netzwerkkarte, die auch an den Switch kommen mit Patchkabel. Es geht auch mit BNC, dafür gibt es auch noch Switches, empfehle ich Dir aber nicht, ist fast genauso teuer, dafür viel langsamer. Bei Cat 5 Kabeln sind 20 mtr kein Problem. Nur können bei dieser Einrichtung nicht beide Rechner gleichzeitig ins Netz, was ich aber gar nicht will. Wenn beide zur gleichen Zeit ins Netz gehen sollen auch wenn der andere mal aus ist, empfiehlt sich ein Router. Es gibt sehr gute von SMC, geh mal auf suchen hier im Board, wurde mehrfach schon gelobt. Wenn Ihr jedoch DSL noch beauftragen wollt, könnt Ihr doch den von der Telekom nehmen, dieser bietet 32 Rechnern den gleichzeitigen Zugriff aufs DSL und Netzwerk und wird bei Neuauftrag gesponsert, je nachdem bei wem Du den DSL Auftrag machst. Hier kannst Du den ansehen und kostet 229,95 €uro:
    http://www.telekom.de/dtag/ipl2/cda/...000004,00.html
    Günstiger geht es mit dem Switch für 99,95 €uro:
    http://www.telekom.de/dtag/ipl2/cda/...000002,00.html
    bei beiden glaube ich benötigst Du aber das DSL Modem zusätzlich, weiß ich aber nicht genau, da ich mein Modem noch kostenlos bekommen habe, ansonsten kostet das Teil noch mal 119,95 €uro:
    http://www.telekom.de/dtag/ipl2/cda/...000003,00.html
    Wer keine Infos gibt, braucht auch keine zu erwarten.
    Never Change a running System!

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2001
    Ort
    'round here
    Beiträge
    632
    Original erstellt von da_waps
    ich hab meine eltern nach einem jahr und ein paar guten noten endlich mal zu DSL überreden können (wird erst noch bestellt)!

    wir ham hier 2 pcs stehen und mein vater will, das beide pcs ins internet können. und zwar so, dass nicht einer 24std an sein muss, d.h. die internetfreigabe fällt weg!

    wie teuer is denn die lösung mit dem router und was braucht man da alles??? vor allem brauch ich nen 20m kabel zum router und geht das alles auch per BNC?
    z.B.
    -DSL-Websafe-Router von Netgear = 4-Port 10/100 Switch inkl. DSL Router (ca. 150-175€) Gibt bestimmt auch günstigere, aber dieser ist ziemlich einfach zu konfigurieren und bietet gleichzeitig 100 Mbit-Netzwerk
    -2 Netzwerkkarten 10/100 (ca. 20-50€ je nach Hersteller)
    -2 Patchkabel entsprechende Länge (5-15€)

    P.S.: 20m Kabel ist natürlich kein Problem, BNC-Router-Lösungen sind mir nicht bekannt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •